Wahlkampfauftritt



Alles zum Schlagwort "Wahlkampfauftritt"


  • Wahlen

    Mo., 16.09.2013

    Merkel macht Front gegen Zweitstimmenkampagne der FDP

    Duderstadt (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Zweitstimmen-Kampagne der FDP eine klare Absage erteilt. Man habe keine Stimme zu verschenken, sagte die Kanzlerin bei einem Wahlkampfauftritt im niedersächsischen Duderstadt. Beide Stimmen für die CDU, das sei das Motto. Die Liberalen hatten nach dem verpassten Wiedereinzug in den bayerischen Landtag an bürgerliche Wähler appelliert, mit der Zweitstimme FDP zu wählen. Der CDU-Bundesvorstand verabschiedete einen Wahlaufruf, in dem es heißt, nur die Stimmen für die Union seien Stimmen «für eine stabile und gute Zukunft unseres Landes».

  • Wahlen

    So., 25.08.2013

    Polizei nimmt Kremlgegner Nawalny nach Wahlkampfauftritt fest

    Moskau (dpa) - Die russische Polizei hat den Kremlgegner Alexej Nawalny nach einem Wahlkampfauftritt vor der Bürgermeisterwahl in Moskau kurzzeitig festgenommen. Nach einem «Gespräch» über Verstöße gegen das Versammlungsrecht sei der Bürgermeisterkandidat wieder freigelassen worden, teilte das Innenministerium der Agentur Interfax zufolge mit. Es seien Rechte und Interessen anderer Bürger verletzt worden, hieß es. Details nennt das Ministerium nicht. Zu der Wahlkampfveranstaltung waren mehrere Tausend Menschen gekommen.

  • Wahlen

    So., 25.08.2013

    Kremlgegner Nawalny nach Wahlkampfauftritt in Moskau festgenommen

    Moskau (dpa) - Eine Sondereinheit der russischen Polizei hat nach Informationen der Opposition in Moskau den Kremlgegner Alexej Nawalny nach einem Wahlkampfauftritt festgenommen. «Es gibt keinen Kontakt. Sie haben ihn an einen unbekannten Ort gebracht», sagte seine Sprecherin der Agentur Interfax. Die Hintergründe der Festnahme seien unklar. Die Opposition befürchtet, dass Nawalny noch vor der Abstimmung am 8. September politisch kaltgestellt werden soll.

  • Wahlkampfauftritt von Frank-Walter Steinmeier

    Do., 22.08.2013

    Bratwurst, Autogramme und ganz viele Fragen

    Viele Autogramme musste der SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch schreiben.

    Rund 200 Münsteraner kamen am Mittwoch zu einem Wahlkampfauftritt des SPD-Spitzenpolitikers Frank-Walter Steinmeier an der Promenade. Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion musste dabei viele Autogramme schreiben und überdies viele Fragen beantworten.

  • Geschichte

    Di., 20.08.2013

    Streit über Merkels Dachau-Besuch im Wahlkampf

    Dachau/München (dpa) - Der Besuch von Kanzlerin Angela Merkel in der KZ-Gedenkstätte Dachau hat schon vorab für Streit gesorgt. Die Kanzlerin wird am Abend in dem ehemaligen Konzentrationslager erwartet - zwischen zwei Wahlkampfauftritten in Bayern. Wer es ernst mit dem Gedenken an einem solchen Ort des Grauens meine, der mache einen solchen Besuch garantiert nicht im Wahlkampf, sagte Grünen-Fraktionschefin Renate Künast. Der Zentralrat der Juden in Deutschland verteidigte Merkel. Mit ihr besuche immerhin erstmals ein deutscher Kanzler die KZ-Gedenkstätte in Dachau.

  • Parteien

    So., 16.06.2013

    Steinbrücks Frau redet Klartext - und rührt ihren Mann

    Berlin (dpa) - Die Ehefrau von Peer Steinbrück hat mit einer sehr persönlichen Schilderung der Wahlkampfbelastungen ihren Mann fast zu Tränen gerührt. Gertrud Steinbrück sagte bei ihrem ersten öffentlichen Wahlkampfauftritt in Berlin, sie könnten wie früher Scrabble spielen, spazieren gehen - stattdessen habe sich ihr Mann für diese Kanzlerkandidatur entschieden. WDR-Moderatorin Bettina Böttinger fragte Steinbrück: «Warum tun Sie es?» Der 66-Jährige war sichtlich bewegt, kämpfte mit den Tränen und konnte nicht antworten. Die 200 Delegierten standen auf und dankten ihm mit langem Beifall.

  • Christine Lieberknecht im Wahlkampfeinsatz

    Mi., 09.05.2012

    (Un)christliches am Mittag

    Christine Lieberknecht im Wahlkampfeinsatz : (Un)christliches am Mittag

    Ist es generell „unchristlich“, Schulden zu machen? Was macht überhaupt christliche Politik aus? Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht ließ sich dazu bei einem Wahlkampfauftritt in Steinfurt aus.

  • Landtagswahl Dülmen

    Fr., 07.05.2010

    Mehr Briefwähler als vor fünf Jahren

  • Archiv

    Fr., 12.09.2008

    SPD-Anhänger bejubeln Steinmeier bei Bierzelt-Rede

    Berlin - Knapp eine Woche nach der Ernennung zum SPD-Kanzlerkandidaten hat Frank-Walter Steinmeier erstmals in seiner neuen Rolle einen Wahlkampfauftritt absolviert. In einem Bierzelt auf dem Regensburger Volksfest präsentierte sich der 52-Jährige...