Handwerkskammer



Alles zur Organisation "Handwerkskammer"


  • Wohin mit den Kids?

    Do., 27.07.2017

    Ferienbetreuung kann große Herausforderung sein

    Wohin mit den Kids? : Ferienbetreuung kann große Herausforderung sein

    Viele Eltern müssen in den Sommerferien arbeiten - und brauchen eine Betreuung für ihre Kinder. Vor allem größere Unternehmen bieten dies reichlich an. Kleine Betrieben können das dagegen oft nicht leisten.

  • Stau statt Bau

    Do., 27.07.2017

    Weg zum Einsatzort ist für viele Handwerker „ein unheimlicher Zeitfresser“

    Das Auto ist für Handwerker unverzichtbar. Und sie verbringen darin mehr Zeit, als ihnen lieb ist. Steffen Beermann (rechts) schätzt, dass seine Mitarbeiter einen Arbeitstag pro Woche nur im Auto sitzen.

    Autobahnbaustellen sind ein Zeitfresser. Deswegen beklagen Handwerker, dass sie wegen Staus zu viel Zeit und damit auch Geld verlieren. Die Handwerkskammer in Münster plant jetzt eine Umfrage

  • Finale 2017: Ausstellung mit Abschlussarbeiten künftiger Projektgestalter

    Fr., 14.07.2017

    Design mit Hand und Knick-Fuß

    Diese Sitzlandschaft für junge Leute, die sich zigfach anders kombinieren lässt, hat Raumausstatter Philipp Hastenpflug entworfen.

    Ein Brotlaib als Wanddekoration? Warum nicht – in einer Bäckereifiliale. Eine Sitzlandschaft, die mit wenigen Handgriffen von der Lümmelcouch zur Liegeinsel wird. Oder eine Garderobe, die einem noch so schmalen Flur zu klarer Gestaltung verhilft. Nur drei von 28 Arbeiten, die von diesem Samstag an in der Ausstellung „Finale 2017“ in der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster HBZ/Haus Kump zu bewundern sind. Es handelt sich um Arbeiten der Absolventen aus unterschiedlichsten Handwerksberufen, die nach drei Jahren des Fortbildungsstudiums nun ihren Abschluss machen.

  • Goldener Meisterbrief

    Fr., 14.07.2017

    Seit 50 Jahren Meisterin ihres Fachs

    Der Goldene Meisterbrief war Grund zur Freude für (v.l.) Christina Trendelkamp, Doris Lüning, Josef Trendelkamp, Erika Wahlbrink und Dieter Lüning.

    Das schaffen nicht viele: Friseurin Doris Lüning bekam den Goldenen Meisterbrief überreicht. Ein anderer Nordwalder attestierte ihr „meisterliches Wirken“.

  • Bauunternehmen Konermann feiert 105-jähriges Bestehen

    Di., 11.07.2017

    Die 100 glatt „verpennt“

    Mit rund 20 Mitarbeitern kann die Firma Konermann Bau auf eine 105-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken. Nach ihrem Großvater Anton und ihrem Vater Arthur leitet Rita Konermann (kl. Bild) den Betrieb in dritter Generation.

    Eigentlich sollte in der Baufirma Konermann in diesem Jahr das 90-jährige Bestehen gefeiert werden. „Mein Vater hat immer gesagt, dass der Betrieb 1927 gegründet worden sei", erzählt Rita Konermann, die den Borghorster Betrieb in dritter Generation leitet. Doch dann die Überraschung.

  • Karlheinz Pötter forscht weiter

    Fr., 07.07.2017

    Modersohn trifft auf Skulpturen

    Karlheinz Pötter ist ein großer Fan von Otto Modersohn. Im Rahmen der Skulptur-Projekte ist er auf einen interessanten Aspekt gestoßen.

    Das Gemälde „Sommerfreuden“ von Otto Modersohn hat Karlheinz Pötter besonders gern. Jetzt hat er eine spannende Verbindung zu den Skulptur-Projekten gefunden.

  • Münster Mittendrin 2017

    Mi., 05.07.2017

    Selfie mit Sonnenhut: Mitmachaktionen des Handwerks beim Stadtfest

    Selfie auf dem Stadtfest: Wer sein Foto in den sozialen Medien teilt, kann ein Fotoshooting gewinnen.

    Beim „Stadtfest Münster Mittendrin“ von Freitag bis Sonntag (7. bis 9. Juli) präsentiert das Handwerk an allen drei Tagen auf dem Lambertikirchplatz Unterhaltsames und Wissenswertes zum probieren, erleben und genießen.

  • 24. Berufsorientierungsmesse in Warendorf

    Mo., 03.07.2017

    „Wertschätzung für Duales Studium“

    Duales Studium als Alternative: Wer sich dafür entscheidet, sammelt bereits während des Studiums Praxiserfahrung und hat dadurch besonders gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

    Geht es nach der Schule in ein Studium? Und falls ja: Welches soll es werden? Oder wäre eine Ausbildung eine Alternative? Die WN haben mit Michael Hoffmann gesprochen. Der Pressesprecher der Handwerkskammer gab Antworten zu Chancen im Handwerk.

  • Erinnerung an den Besuch bei Helmut Kohl

    Sa., 01.07.2017

    Die unvergessene Fahrt nach Bonn

    Erinnerungen an den Bonn-Besuch hat Ernst Albers in einem Album verewigt, das ihm Stallmeister Horst Rosenbaum gemacht hat. Rechts der Vortrag von Kiepenkerl Heinrich Morthrost, daneben Albers und Kohl...

    1985 reiste der damalige Prinz Ernst Albers mit einer 70-köpfigen Delegation ins Bundeskanzleramt nach Bonn. Dort ernannte er Helmut Kohl zum Ehrenprinzgardisten.

  • Neuer Hauptgeschäftsführer

    Fr., 23.06.2017

    Kenner des Handwerks führt Kammer

    Thomas Banasiewicz  (Zweiter von links) ist der neue Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Münster. Kammerpräsident Hans Hund (l.), Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (2. v. l.) und Reiner Nolten, Hauptgeschäftsführer des Westdeutschen Handwerkskammertags, gratulierten dem neuen hauptamtlichen Chef der Kammer.

    Es ist fast genau ein Jahr vergangen: Damals wurde mit Thomas Ostendorf ein neuer Mann zum Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Münster gewählt. Doch der Neuling in der Handwerksbranche fand sich in seiner Aufgabe nicht zurecht. Am Donnerstag wählte die Vollversammlung den erfahrenen Thomas Banasiewicz zu seinem Nachfolger.