UFC Münster



Alles zur Organisation "UFC Münster"


  • Futsal: Damen-Regionalliga

    Do., 01.09.2016

    Kleine Probleme bei den UFC-Mädels – aber Platz eins als Ziel

    Nina Wendel ist für Training und Organisation in die Bresche gesprungen.

    Die Vorsaison beschlossen die Damen des UFC Münster ohne Punktverlust als Westdeutscher Meister. Ganz so leicht wird es ihnen die Konkurrenz nun wohl nicht mehr machen – Platz eins bleibt dennoch das realistische Ziel.

  • Futsal: Regionalliga

    Mi., 31.08.2016

    UFC möchte sich nach dem Umbruch steigern – mindestens

    Lange verletzt, jetzt endlich wieder am Ball: Alexander Kenkel (r.) steht dem UFC wieder zur Verfügung.

    Die vergangene Saison stand für den UFC Münster im Zeichen des Umbruchs. Nun wagt der langjährige Serienmeister einen neuen Anlauf – auf das DM-Viertelfinale, vielleicht auch auf die Regionalliga-Meisterschaft, mindestens aber auf den dritten Rang.

  • Futsal: Eusa-Games

    Do., 14.07.2016

    Für UFC-Athleten geht es von Brasilien fast direkt nach Kroatien

    Auf heftige Gegenwehr wird Thea Fullenkamp (l.) mit dem Frauen-Team der WG Münster bei der Hochschul-EM treffen. Dennoch peilt der Finalist der letzten EM erneut eine Top-Platzierung an, die Vorschlussrunde ist das gesteckte Ziel.

    Die Sommerferien sind für eine ganze Reihe Futsaler des UFC Münster sehr stressig. Gerade erst sind sie, ausgestattet mit tollen Eindrücken, von der Studenten-WM in Brasilien zurück – und nun geht es schon weiter mit der Hochschul-EM, den Eusa Games, in Kroatien.

  • Futsal: Hochschul-Weltmeisterschaft

    Di., 12.07.2016

    UFC-Asse bringen reichlich Geschichten aus Brasilien mit

    Abschiedsfoto unter Palmen: Die deutsche Studenten-Nationalmannschaft um den UFC-Präsidenten und Coach Georg von Coelln (u.r.) schloss die WM als hervorragender Sechster ab.

    Platz sechs wird festgehalten als ein großer Erfolg: Mit münsterischer Power zog sich die Studenten-Nationalmannschaft der Futsaler glänzend aus der Affäre bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Stoff für gute Geschichten gab es reichlich.

  • Futsal: Studenten-WM

    Fr., 08.07.2016

    Ein Traum: UFC-Kicker spielen vor über 11 000 Zuschauern gegen Brasilien

    Im Futsal-Mutterland trifft Deutschland bei der Studenten-WM auf Brasilien.

    Bei der Studenten-Weltmeisterschaft im Futsal gehört das deutsche Team um Moritz Auth, Eduard Nickel und Maik Solisch (alle UFC Münster) zu den acht besten Mannschaften. Und jetzt im Viertelfinale wartet Gastgeber Brasilien – und mit ihm 11 000 frenetische Zuschauer.

  • Futsal: Studenten-WM

    Mi., 29.06.2016

    Große UFC-Abordnung reist ins Mutterland ihres Sports

    Futsal: Studenten-WM : Große UFC-Abordnung reist ins Mutterland ihres Sports

    Das klingt nach einem Traum für ein Sextett des UFC. Bei der Studenten-WM im Mutterland des Futsals, natürlich Brasilien, steht gleich eine ganze Reihe an Trainern oder Spielern aus Münster. Die ersten Gegner heißen Russland und China.

  • Futsal: Deutsche Hochschulmeisterschaften

    Di., 14.06.2016

    Zwei Teams, zwei Titel, ein Jubel: Der UFC ist doppelter Meister

    Zwei Teams, zwei Titel – ein Jubel: Der UFC Münster wurde mit der Frauen- und Herrenmannschaft in Tübingen Deutscher Hochschulmeister.

    Die Fahrt nach Tübingen hat sich für den UFC Münster gelohnt – und zwar in doppelter Hinsicht. Sowohl die Frauen als auch die Männer gewannen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften den Futsal-Titel. Eine Niederlage musste der UFC dabei nicht einstecken.

  • Futsal: Deutsche Hochschulmeisterschaften

    Do., 09.06.2016

    UFC mit Damen und Herren nach Tübingen

    In Tübingen dabei: Denis Peschke (l.).

    Mit seinen Männern und Frauen ist der UFC Münster am Wochenende für die WWU bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Tübingen am Ball. Beide dürfen sich Hoffnungen auf ein erfolgreiches Abschneiden machen – und in Kürze wartet schon das nächste Highlight.

  • Futsal: WFLV-Pokal

    Mo., 16.05.2016

    UFC scheitert im Viertelfinale an Köln

    Julian Offermann (l.) 

    Das Aus ereilte die Futsaler des UFC Münster im Viertelfinale des WFLV-Pokals. Gegen die Panthers Köln unterlag das Team mit 1:3 in eigener Halle. Vor der Halbzeit stimmte die Ausbeute, nach der Pause die Leistung – doch beides reichte nicht.

  • Futsal: Pokal-Viertelfinale

    Do., 12.05.2016

    Der UFC will mit Köln eine offene Rechnung begleichen

    Maik Solisch (r.) will mit dem UFC ins Pokal-Halbfinale einziehen. Dafür aber muss Münster am Samstag zunächst die Futsal Panthers Köln ausschalten.

    Eine interessante Partie steht im Viertelfinale des WFLV-Futsal-Pokals auf dem Spielplan. Der UFC Münster empfängt am Samstag die Futsal-Panthers Köln, die in der Regionalliga direkt vor dem Gastgeber standen. Köln? Da war doch was im Ligaalltag.