Torsten Lieberknecht



Alles zur Person "Torsten Lieberknecht"


  • Fußball

    Mo., 23.02.2015

    Leipzig rettet 1:1 in Braunschweig, aber weiter sieglos

    Der Braunschweiger Ken Reichel (l) geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit dem Leipziger Zsolt Kalmar.

    Braunschweig (dpa) - RB Leipzig hat dank eines Treffer von Dominik Kaiser (85.) den ersten Punkt im neuen Jahr gewonnen. Der sächsische Fußball-Zweitligist kam zu einem glücklichen 1:1 (0:1) bei Eintracht Braunschweig, verlor aber Yussuf Poulsen durch Gelb-Rot (86.).

  • Fußball

    Mi., 28.01.2015

    Eintracht Braunschweig

    Das Logo des Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig.

    Der Trainer: Torsten Lieberknecht

  • Fußball

    Di., 16.12.2014

    Grünes Licht für Braunschweiger Winter-Transfers

    Torsten Lieberknecht kann möglicherweise mit neuen Spielern rechnen. Foto: Peter Steffen

    Braunschweig (dpa) - Bei Eintracht Braunschweig können Trainer Torsten Lieberknecht und Manager Marc Arnold das Team in der Winterpause mit neuen Spielern verstärken. Die Vereinsführung des Fußball-Zweitligisten signalisierte Zustimmung für mögliche Transfers.

  • Fußball

    Do., 04.12.2014

    Halbe 2. Liga ist vorn dabei - Krisengipfel in Nürnberg

    Der FC Ingolstadt ist seit acht Spieltagen Tabellenerster. Foto: Armin Weigel

    Der FC Ingolstadt will sich in der 2. Liga an der Spitze etablieren, zwei andere bayerische Clubs treffen sich zum Krisenduell. Immer problematischer wird es auch für den FC St. Pauli und Trainer Meggle.

  • Fußball

    Fr., 26.09.2014

    Eintracht Braunschweig gewinnt 2:1 gegen Sandhausen

    Der Braunschweiger Benjamin Kessel (M.) jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Foto: Peter Steffen

    Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat den Anschluss an das Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga wieder hergestellt. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht besiegte den SV Sandhausen mit 2:1 (1:0).

  • Fußball

    Fr., 12.09.2014

    999 Eintracht-Fans protestieren gegen RB Leipzig

    «Jeder hat seine Einstellung, die wir akzeptieren müssen», sagte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht. Foto: Peter Steffen

    Braunschweig (dpa) - Zahlreiche Anhänger von Eintracht Braunschweig wollen das Zweitliga-Auswärtsspiel ihrer Mannschaft bei RasenBallsport Leipzig an diesem Samstag boykottieren.

  • Fußball

    So., 31.08.2014

    Bochum dank Torjäger Terodde an der Tabellenspitze

    Bochums Terodde bejubelt seinen Treffer gegen Braunschweig. Foto: P. Steffen

    Braunschweig (dpa) - Torjäger Simon Terodde hat den VfL Bochum beim zweiten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga an die Tabellenspitze geschossen. Der 26-Jährige erzielte am Sonntag beim 2:1 (1:1) beim Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig beide Tore (5./77. Minute) für die Westfalen. Vor 22 275 Zuschauern an der Hamburger Straße traf für die Eintracht lediglich Mirko Boland zum zwischenzeitlichen Ausgleich (17.). Nach vier Spielen hat das Team von Trainer Torsten Lieberknecht nun schon zweimal verloren.

  • Fußball

    Fr., 15.08.2014

    Braunschweig leiht Südkoreaner Ryu aus Leverkusen aus

    Ryu wird an Eintracht Braunschweig ausgeliehen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

    Leverkusen/Braunschweig (dpa/lnw) - Eintracht Braunschweig hat Stürmer Ryu Seung-Woo für ein halbes Jahr vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ausgeliehen. «Er ist ein starker und in der Offensive flexibel einsetzbarer Spieler», sagte Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht auf einer Pressekonferenz am Freitag. Der 20-Jährige soll beim Zweitligisten Spielpraxis erhalten. «Die wird er bei Eintracht Braunschweig mit Sicherheit mehr als bei uns bekommen», sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler in einer Clubmitteilung. Ryu wechselte im Januar 2014 vom südkoreanischen Club Jeju United zu Bayer 04 und kam in der Rückrunde zu zwei Kurzeinsätzen.

  • Fußball

    Sa., 09.08.2014

    Clevere Braunschweiger besiegen Aufsteiger Heidenheim mit 3:0

    Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat eindrucksvoll die Ambitionen in der 2. Fußball-Bundesliga unterstrichen. Im ersten Heimspiel nach dem Abstieg aus der Bundesliga gewann das Team von Trainer Torsten Lieberknecht klar mit 3:0 gegen den 1. FC Heidenheim. Der VfL Bochum hat sein erstes Auswärtsspiel in der neuen Saison dank einer nahezu perfekten Chancenverwertung deutlich gewonnen. Die Mannschaft siegte beim FC Erzgebirge Aue mit 5:1.

  • Fußball

    Sa., 09.08.2014

    Clevere Braunschweiger besiegen Heidenheim mit 3:0

    Havard Nielsen (r) schoss die Braunschweiger in der 38. Minute mit 1:0 in Führung. Foto: Swen Pförtner

    Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat eindrucksvoll die Ambitionen in der 2. Fußball-Bundesliga unterstrichen. Im ersten Heimspiel nach dem Abstieg aus der Bundesliga gewann das Team von Trainer Torsten Lieberknecht klar mit 3:0 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim.