Advent



Alles zum Schlagwort "Advent"


  • Ein weißer Advent in Ostbevern

    Mo., 11.12.2017

    Des einen Freud . . .

    Rund um den zweiten Advent verwandelte sich die Bevergemeinde für kurze Zeit in ein Winterwunderland.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 10.12.2017

    Fröhlicher Advent für den TSV Ladbergen

    Julian Schröer (Mitte) war beim TSV-Sieg am Samstag in Sendenhorst mit neun Treffern bester Werfer der Ladberger, die am Ende einen klaren Sieg feiern konnten.

    Einen fröhlichen zweiten Adventssonntag hatten sich die Landesliga-Handballer des TSV Ladbergen aber so richtig verdient. Am Abend zuvor hatte der TSV mit Gastgeber SG Sendenhorst kurzen Prozess gemacht. Die Truppe von Traine „Giga“ Cerniauskas siegte auch in der Höhe verdient mit 27:17.

  • Wochenendbummel über den „Ahlener Advent“

    So., 10.12.2017

    Hüttenbodenheizung wäre nicht schlecht

    Rund um die Glühweinbuden bilden sich gegen Abend regelmäßig Menschentrauben. Dass das Zelt in diesem Jahr bedingt durch die Marktplatzbaustelle etwas kleiner ausfällt, macht den Besuchern nichts aus. „Eng ist gemütlich“, meinen vor allem die Damen.

    Nach der Eröffnung am Freitagabend muss Ingo Rütten noch den Knopf für den kurzfristigen Kunstschnee-Kick über dem ASG-Holzhaus betätigen. Am Samstag ist‘s dann eher feucht und nass auf dem „Ahlener Advent“. Aber am Sonntag rieseln zum Weihnachtsmarkt die Schneeflocken.

  • Tiere

    So., 10.12.2017

    Eisbär-Baby im Tierpark kuschelt mit Mutter am 2. Advent

    Berlin (dpa) - Der in der Nacht zum Donnerstag geborene kleine Eisbär im Berliner Tierpark hat den zweiten Advent mit Schmusen verbracht. Ein Kamerabild auf der Facebookseite des Tierparks zeigt Eisbärin Tonja eng umschlungen mit ihrem Nachwuchs in der Wurfhöhle. «In der Eisbären-Wurfhöhle wird der 2. Advent kuschelnd verbracht», schrieb der Tierpark dazu. Das Bärenjunge ist ungefähr so groß wie ein Meerschweinchen und hat bislang weder einen Namen noch flauschiges Fell. Es wird von seiner Mutter gewärmt.

  • Tecklenburg

    So., 10.12.2017

    „Musik und Lesung zum Advent“

    Zu „Musik und Lesung zum Advent“ lädt die Musikschule Tecklenburger Land heute drei Mal in den Rittersaal von Wasserschloss Haus Marck ein. Ausführende sind Gary Woolf (Querflöte), Stefanie Bloch (Oboe), Ulrike Lausberg (Klavier) und Detlef Salomo (Lesung). Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Vorstellung um 16 Uhr ausverkauft ist. Für die Konzerte um 18 und 20 Uhr gibt es jeweils noch Karten an der Abendkasse.

  • Caritas lädt zum „Besuch im Advent“ in das Haus der Begegnung ein

    So., 10.12.2017

    Kleine Auszeit im Flüchtlingsalltag

    Im Rahmen der Feier werden auch Geschenke an die Teilnehmer überreicht.

    Als ein Zeichen der Willkommens- und Integrationskultur in Gronau, der Solidarität und Menschlichkeit nimmt der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes Flüchtlinge in den Blick. Wie in den vergangenen drei Jahren lädt die Caritas gemeinsam mit der Gronauer Gesamtschule, den Kindertagesstätten Astrid Lindgren und Arche Noah sowie der Stadt Gronau zu einem „Besuch im Advent“ ein. Erstmals findet der Besuch im Haus der Begegnung am Jöbkesweg statt. Beginn ist am kommenden Donnerstag (14. Dezember) um 16.30 Uhr.

  • „Ahlener Advent“

    Fr., 08.12.2017

    Engelchen wachsen – Markt auch

    Lilli und Sara sind seit dem letztjährigen „Ahlener Advent“ gewachsen. Und der Weihnachtsmarkt selbst auch. Der empfiehlt sich jetzt für die nächsten elf Tage als gemütliches Budendorf.

    Der „Ahlener Advent“ ist da – mit einem heimeligen Budendörfchen auf dem Markt. Passend zur Eröffnung sinken die Temperaturen auf den Punkt, an dem Glühwein schmeckt und Hände wärmt.

  • Effata-Kranz ist ein WLAN-Zeichen

    Fr., 08.12.2017

    Im Advent auf Empfang

    Der Adventskranz der Jugendkirche „effata“, gestaltet als WLAN-Zeichen.

    Noch leuchtet nur ein Balken, schon am zweiten Adventssonntag kommt ein weiterer hinzu an diesem besonderen Adventskranz: Mitten vor dem Altar in der Jugendkirche „effata“ steht er – gestaltet als WLAN-Zeichen.

  • Landfrauen

    Fr., 08.12.2017

    Besinnlich und launig

    Der gemütliche Austausch stand bei der Adventsfeier der Landfrauen im Edith-Steinhaus im Vordergrund.

    Die Landfrauen leiteten den Advent jetzt mit einer Andacht in der St.-Ambrosius-Kirche ein, die Pastoralreferentin Ulrike Rosenbaum gestaltete. Bei dem anschließenden Kaffeetrinken im Edith-Stein-Haus stand dann zunächst der gesellige Austausch im Vordergrund. Aufmerksamkeit zog anschließend wiederum Ulrike Rosenbaum auf sich: In einer vorweihnachtlichen und sehr amüsanten Geschichte ließ sie einen Backpinsel aus seinem Leben erzählen.

  • Programm zum „Ahlener Advent“

    Do., 07.12.2017

    Täglich grüßt das Kasperle

    Letzter Schliff für den „Advent“: Tannenschmuck, Lichteffekte und Dekoration gesellten sich am Donnerstag ins Hüttendorf. Auch das Historische Karussell wurde aufgebaut.

    Das ist pure Weihnachtsstimmung: Lichterglanz, Tannengrün, Glühweinduft und heimeliger Budenzauber. Der Weihnachtsbummel auf dem Ahlener Marktplatz kann am Freitag, 8. Dezember, beginnen. Bis Dienstag, 19. Dezember, lockt der „Ahlener Advent“ als Publikumsmagnet in die „gute Stube“.