Olympische Spiele



Alles zum Ereignis "Olympische Spiele"


  • Frauenfußball-WM

    So., 30.06.2019

    Tristesse nach Aus: Voss-Tecklenburg bleibt Bundestrainerin

    Martina Voss-Tecklenburg bleibt Bundestrainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft.

    Das WM-Viertelfinal-Aus und das Verpassen des Olympia-Tickets müssen die deutschen Frauen erst noch verarbeiten. Bei der Abreise herrscht Trauerstimmung. Bundestrainerin Voss-Tecklenburg hat weiter das Mandat, den eingeschlagenen Weg mit dem jungen Team fortzusetzen.

  • Bundestrainerin

    So., 30.06.2019

    Voss-Tecklenburg: «Diese Mannschaft hat eine Zukunft»

    Nach dem Aus im WM-Viertelfinale schaut Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg schon wieder nach vorn.

    Die deutschen Fußball-Frauen verpassen das Halbfinale der WM und sind auch im nächsten Jahr nicht bei Olympia dabei - ein Rückschlag im Entwicklungsprozess für das junge Team. Trotz der Enttäuschung blickt Bundestrainerin Voss-Tecklenburg schon wieder positiv nach vorn.

  • Durchmarsch nach Tokio

    Sa., 29.06.2019

    Tischtennis-Teams für Olympia qualifiziert

    Die deutschen Tischtennis-Teams haben sich souverän für Olympia qualifiziert.

    Gut ein Jahr vor den Olympischen Spielen sichern sich die deutschen Tischtennis-Teams souverän die Teilnahme. Herren und Damen holen bei den Europaspielen in Minsk Gold. Karateka Horne gewinnt Bronze.

  • Fußball

    Sa., 29.06.2019

    DFB-Frauen verlieren Viertelfinale gegen Schweden

    Rennes (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen sind im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Frankreich ausgeschieden. Das Team verlor 1:2 gegen Schweden und verpasste damit auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen im nächsten Jahr in Tokio. Schweden trifft nun im Halbfinale am kommenden Mittwoch in Lyon auf die Niederlande. Der Europameister war zuvor mit einem 2:0 gegen Italien erstmals in eine WM-Vorschlussrunde eingezogen. Das zweite Halbfinale am Dienstag bestreiten England und Titelverteidiger USA.

  • Siegchancen in Ratingen

    Sa., 29.06.2019

    Jagd nach Olympia-Norm: Zehnkämpfer Kazmirek führt

    Kai Kazmirek hat nach dem ersten Tag des Zehnkampfes in Ratingen die Führung übernommen.

    Der WM-Dritte Kai Kazmirek ist gut drauf. Mit 4423 Punkten hat sich der Zehnkämpfer am ersten Tag in Ratingen eine gute Basis geschaffen, schon die Olympia-Norm für Tokio 2020 von 8300 Punkten zu knacken.

  • Europaspiele

    Sa., 29.06.2019

    Tischtennis-Damen gewinnen Teamwettbewerb in Minsk

    Bundestrainerin Jie Schöpp hat die deutschen Tischtennis-Damen in Minsk zum Sieg im Teamwettbewerb gebracht.

    Minsk (dpa) - Die deutschen Tischtennis-Damen haben bei den Europaspielen in Minsk den Team-Wettbewerb gewonnen und sich damit für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Tokio qualifiziert.

  • IOC-Präsident

    Sa., 29.06.2019

    Bach betont beim G20-Gipfel vereinende Rolle von Olympia

    Betont die vereinende Rolle der Olympischen Spiele: Thomas Bach, Präsident des Internationales Olympisches Komitee.

    Osaka (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat in einer Rede vor den Regierungschefs auf dem G20-Gipfel in Osaka die vereinende Rolle der Olympischen Spiele betont.

  • Europaspiele

    Sa., 29.06.2019

    Das bringt der Tag in Minsk

    Das offizielle Logo der Europaspiele 2019 auf einer Kugel in Minsk.

    Für einen goldenen Samstag können die beiden deutschen Tischtennis-Teams bei den Europaspielen sorgen.

  • Frauenfußball-WM

    Fr., 28.06.2019

    Schwedinnen selbstbewusst: Deutschland-Spuk beenden!

    Die Schwedinnen wollen sich endlich gegen die Deutschen durchsetzen.

    Die Schwedinnen haben sich wieder einmal viel vorgenommen gegen ihren Angstgegner. Im WM-Viertelfinale soll der Deutschland-Spuk ein Ende haben. Doch seit 1995 warten die Schwedinnen auf einen Sieg bei einem großen Turnier.

  • Europaspiele

    Do., 27.06.2019

    Müde Kanuten holen in Minsk sechs Medaillen

    Der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes reagiert auf ausbleibende Sieg bei den Europaspielen mit einem Schulterzucken.

    Die Rennkanuten sind die erfolgreichste deutsche Abteilung bei den Europaspielen. Bei Olympia 2020 wollen sie wieder «die Kohlen aus dem Feuer holen». Ringerin Hemmer gewinnt Bronze. Das deutsche Team in Minsk holt am Donnerstag fünf Medaillen.