Anhörung



Alles zum Schlagwort "Anhörung"


  • Fußball

    Fr., 10.07.2015

    Anhörung von Ex-FIFA-Vize Warners vertagt

    Fußball : Anhörung von Ex-FIFA-Vize Warners vertagt

    Port-of-Spain (dpa) - Der in den Korruptionsskandal des Fußball-Weltverbandes verwickelte frühere FIFA-Vizepräsident Jack Warner hat im Kampf gegen eine Auslieferung in die USA Zeit gewonnen.

  • Sportpolitik

    Mi., 17.06.2015

    Harting erwägt Klage gegen Anti-Doping-Gesetz

    Robert Harting spricht im Sportausschuss des Bundestages bei der Anhörung zum Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Doping.

    Das Anti-Doping-Gesetz ist wichtig, muss aber noch grundsätzlich modifiziert werden. Eine bessere Vereinbarkeit von Strafrecht und Sportrecht scheint zwingend nötig. Das wurde bei der Anhörung im Deutschen Bundestag deutlich.

  • Sportpolitik

    Mi., 17.06.2015

    Harting: Schadenersatz für zu Unrecht gesperrte Sportler

    Robert Harting macht sich für die Rechte der Sportler stark.

    Berlin (dpa) - Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat in der Anhörung zum Anti-Doping-Gesetz im Deutschen Bundestag Parallelen zum Fall Claudia Pechstein gezogen. An diesem Fall habe man gesehen, wie eine zu Unrecht durch die Sportgerichte gesperrte Athleten um ihr Recht kämpfen muss.

  • Kriminalität

    Sa., 07.03.2015

    Zum Tode verurteilte Australier bekommen neue Anhörung

    Unter den Todeskandidaten ist der Australier Andrew Chan.

    Jakarta (dpa) - Die beiden in Indonesien zum Tode verurteilten Australier erhalten überraschend eine neue Chance vor Gericht. Die Beschwerde gegen einen Gerichtsentscheid im vergangenen Monat sei angenommen worden, sagte ihr Anwalt.

  • Kriminalität

    Do., 05.03.2015

    Kremlgegner Kasparow nennt Putin im US-Senat Krebsgeschwür

    Kriminalität : Kremlgegner Kasparow nennt Putin im US-Senat Krebsgeschwür

    Washington (dpa) - Der Kremlgegner Garri Kasparow hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin bei einer Anhörung im US-Senat hart attackiert. Der Westen solle aufhören zu glauben, mit Putin könne man in guter Absicht verhandeln, sagte der Ex-Schachweltmeister vor einem Senats-Unterausschuss.

  • Kriminalität

    Do., 05.03.2015

    Kremlgegner Kasparow nennt Putin im US-Senat Krebsgeschwür

    Washington (dpa) - Der Kremlgegner Garri Kasparow hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin bei einer Anhörung im US-Senat hart attackiert. Der Westen solle aufhören zu glauben, mit Putin könne man in guter Absicht verhandeln, sagte Kasparow in Washington. Man könne mit einem Krebsgeschwür nicht verhandeln. Nur wenn Putin weg sei, könne Russland ein freies, starkes und unabhängiges Land sein, von dem Boris Nemzow immer geträumt habe. Kasparow warf Putin vor, dieser habe den Kremlkritiker Nemzow ermorden lassen.

  • Ski alpin

    Di., 03.03.2015

    Anhörung vor CAS: Vanessa Mae kämpft gegen Sperre

    Vanessa Mae will vor dem Internationalen Sportgerichtshof die Aufhebung ihrer Sperre erreichen.

    Lausanne (dpa) - Star-Geigerin Vanessa Mae kämpft vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) für eine Aufhebung ihrer Vier-Jahres-Sperre wegen angeblich erschlichener Qualifikation für die olympischen Ski-Rennen 2014 in Sotschi.

  • Kriminalität

    Mi., 04.02.2015

    Anhörung zu Prügelstrafe-Prozess gegen Deutsche in Singapur

    Singapur (dpa) - Zwei Deutschen, denen in Singapur wegen Graffitisprühens die Prügelstrafe droht, steht heute eine neue Anhörung bevor. Die beiden Leipziger sitzen in dem strengen südostasiatischen Stadtstaat in Untersuchungshaft. Die 21-jährigen Männer bestreiten nicht, dass sie Graffiti auf einen U-Bahn-Waggon gesprüht haben. Sie verhandeln aber über eine Strafmilderung. Werden sie wegen Vandalismus verurteilt, drohen ihnen eine Geld- oder Haftstrafe sowie drei bis acht Stockschläge.

  • Dialog verschiedener Gruppen geplant

    Mi., 28.01.2015

    Rat fordert Anhörung zum Thema „Flüchtlinge“

    Alle Fraktionen im Gronauer Rat wollen sich im Rahmen einer Anhörung mit dem Thema „Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in Gronau“ befassen. Ein entsprechender Antrag von CDU, SPD, UWG, GAL, Die Linke, Pro Bürgerschaft/Piraten und FDP soll während der heutigen Ratssitzung beschlossen werden.

  • Luftverkehr

    Mi., 07.01.2015

    Abgeordnete wollen von Mehdorn Belastbares zum Flughafenbau hören

    Berlin (dpa) - Bei der ersten Anhörung nach seiner Rücktrittsankündigung muss Hartmut Mehdorn sich heute den Fragen der Parlamentarier im Berliner Abgeordnetenhaus stellen. Der scheidende Chef der Berliner Flughäfen soll im Bauausschuss erläutern, wie es um den neuen Hauptstadtflughafen steht. «Wir wollen belastbare Angaben zum Stand des Projektes und der Fertigstellung haben», sagte der Ausschussvorsitzende Andreas Otto. Auch der Technikchef Jörg Marks ist geladen. Mehdorn hatte im Dezember überraschend seinen Rückzug angekündigt. Er bleibt aber, bis ein Nachfolger gefunden ist.