Arbeitskreis



Alles zum Schlagwort "Arbeitskreis"


  • Friedenskirche

    Di., 27.06.2017

    Grünes Licht für Gedenkstätte

    Trafen sich zum Ortstermin am Gelände der abgerissenen Friedenskirche und diskutierten über den Entwurf von Harm Richter: (v.li.) Franz Horstkötter, Sabine Stöhr, Franz Jostes und Werner Rohde.

    Vielen Rinkerodern hat der Abriss der Friedenskirche wehgetan. Der Arbeitskreises evangelischer Kirchturm setzt sich seit längerem dafür ein, dass zumindest eine Gedenkstätte an der Ecke Amselweg/Göttendorfer Weg an das Gotteshaus erinnert. Dem scheint nun nichts mehr im Wege zu stehen.

  • Familien-Gesundheitstag auf dem Laga-Gelände

    Mo., 26.06.2017

    So macht Fitness Spaß

    Milchkuh Liselotte hatten schon die ersten Fans um sich, kaum dass sie ihrem Anhänger entstiegen war.

    Zum 10. Geburtstag des Arbeitskreises „Gesunde Kitakinder im Kneipp-Verein Gronau“ fand am Samstag unter der Regie der zwölf Arbeitskreis-Kitas und des Kneipp-Vereins Gronau ein Familien-Gesundheitstag auf dem Laga-Gelände statt. Von 14 bis 17 Uhr standen dabei Spiel, Spaß, gesunde Ernährung und Bewegung im Mittelpunkt für Jung und Alt.

  • Zum Thema

    Fr., 23.06.2017

    Die Beteiligten

    Das „Fest der Kulturen“ ist eine Veranstaltung des Arbeitskreises „Integration in Ochtrup“ und der Koordinierungsstelle für die Flüchtlingsarbeit und das Ehrenamt der Stadt Ochtrup. Beteiligt sind zudem verschiedene Organisationen, Vereine, Verbände, Gruppen und Einzelpersonen:

  • Demenz und ihre vielen Facetten

    Do., 22.06.2017

    Arbeitskreis „Älter werden in Wolbeck“ und Alexianer starten fünfteilige Vortragsreihe

    Hoffen auf eine große Resonanz ihrer Vortragsreihe: (.l.) Markus Jörissen (Leiter Tagespflege im Achatiushaus), Rainer Mertens und Theo Mooren (beide vom Arbeitskreis „Älter werden in Wolbeck“.

    Es war nicht nur die bedrückend hohe Zahl von derzeit 1,5 Millionen demenzkranker Menschen in der Bundesrepublik, die Theo Mooren für dieses Thema besonders sensibilisiert hat, sondern auch die persönliche Erfahrung mit einem an Demenz erkrankten Bekannten. „Ich wusste einfach nicht, wie ich mich verhalten sollte“, erklärte er gestern bei der offiziellen Vorstellung der fünfteiligen Vortragsreihe „Dementielle Erkrankungen und ihre Folgen“.

  • Fachtagung für Schulsozialarbeiter

    Di., 20.06.2017

    Hilfen im Umgang mit radikalisierten Jugendlichen

     

    Über 40 Schulsozialarbeiter aus dem Kreisgebiet haben an der Fachtagung „Umgang mit radikalisierten Jugendlichen in Schulen“ teilgenommen, zu der das Schulamt und der Arbeitskreis Schulsozialarbeit des Regionalen Bildungsnetzwerkes (RBN) des Kreises ins Steinfurter Kreishaus eingeladen hatten. Ziel war es, wie Barbara Becker, Schulamtsdirektorin und Generalistin für Schulsozialarbeit im Kreis Steinfurt zu Beginn erläuterte, Sozialarbeitern Hilfestellung in der täglichen Arbeit zu geben, wenn sie mit Radikalisierungstendenzen unter Jugendlichen konfrontiert werden.

  • „Anno 1950 am Schild“

    Mo., 19.06.2017

    Ortsgeschichte lebendig machen

    „Anno 1950 am Schild“ ist der Name diese Bronzemodells, das an das alte Altenberge und seine Dorfmitte erinnern soll. Es wird am kommenden Samstag aufgestellt und eingeweiht.

    Wie war das eigentlich früher mit den Flur- und Straßennamen im Zentrum des Hügeldorfes? Diese Frage ging der Arbeitskreis Flurnamen des Heimatvereins nach. Das Ergebnis: Eine Bronzemodell der Altenberger Ortsmitte.

  • Ökumenischer Arbeitskreis lädt ein

    Mo., 19.06.2017

    Musikalische Abendandacht an der Seebühne

    Hoffen auf gutes Wetter für die Andacht (v.l.): Gaby Christensen und Ruth Reiners.

    Im Rahmen des Reformationsjubiläums lädt der ökumenische Arbeitskreis zu einer musikalischen Abendandacht ein. Dafür haben sich die Organisatoren einen ganz besonderen Ort ausgesucht.

  • Diskussion im Gemeinderat Heek

    Di., 06.06.2017

    SPD droht mit Ausstieg aus Arbeitskreisen

    Die Schniewind‘sche Fabrik. 

    Es ist ein brüchiger Frieden zwischen den Fraktionen: Zuletzt scheiterte die SPD mit einem Antrag, die Ergebnisse diverser Arbeitskreise zu protokollieren, die die Arbeit des Gremiums vorbereiten. Die SPD droht nun damit, die Zusammenarbeit in den Arbeitskreisen aufzukündigen. Im Hintergrund schwelt immer noch der Streit um die Schniewind‘sche Fabrik.

  • Faire Woche

    Fr., 02.06.2017

    Kooperation mit Altenberge beendet

    Das Planungsteam der Fairen Woche steckte den Rahmen der Aktionswoche im September ab.

    Lang ist‘s nicht mehr hin. Im September startet die bundesweite Aktionswoche zu fairem Handel. Nordwaldes Arbeitskreis plant schon fleißig, ist aber in Zukunft auf sich gestellt.

  • Ehemaliges „Bethania“-Portal

    Do., 01.06.2017

    Freitag fällt das weiße Tuch

    Noch ist das Portal  mit weißem Tuch verhüllt. Am Freitag wird es im Rahmen einer Feierstunde ab 16 Uhr von der Verhüllung befreit.

    Lange lag es unter Schutt und Gebüsch, dann hat sich ein Arbeitskreis ans Werk gemacht. Am Freitag sollen alle Bürger sehen, was dabei herausgekommen ist. Das alte Sandsteinportal des ersten Lengericher Krankenhauses „Bethania“ wird vor der Stadtverwaltung enthüllt.