Elektromobilität



Alles zum Schlagwort "Elektromobilität"


  • Medien-Bericht

    Di., 15.11.2016

    Pläne für Schnellladenetz an Autobahnen werden konkreter

    Deutsche Autokonzerne planen, das Schnellladenetz an den Autobahnen zügig auszubauen.

    Schöne neue Welt der Elektromobilität - aber wo kann ich mein Auto möglichst schnell wieder aufladen, wenn die Batterie leer ist? Das Netz an E-Tankstellen in Deutschland ist noch recht dünn. Nun könnte es zumindest an den Autobahnen bald vorangehen.

  • Formel E nimmt Fahrt auf

    Fr., 07.10.2016

    Große Autobauer planen Einstieg in Elektro-Rennserie

    Formel E nimmt Fahrt auf : Große Autobauer planen Einstieg in Elektro-Rennserie

    Mit 225 Sachen im Elektro-Auto durch die Innenstadt - die Formel E will die Rennserie der Zukunft sein. Vor dem Beginn der neuen Saison beschäftigen sich auch Audi, BMW und Mercedes mit einem Einstieg in das grüne Spektakel.

  • Parteien

    Sa., 01.10.2016

    Dritter «Deutschlandkongress» der Union zur Digitalisierung

    München (dpa) - Unter dem Motto «Innovation und Digitalisierung» treffen sich Vertreter von CSU und CDU in München zum dritten «Deutschlandkongress» der Union. Unter der Leitung von CDU-Vize Thomas Strobl und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt diskutieren die Teilnehmer über die Herausforderungen in Zeiten des digitalen Wandels. Dabei geht es um den Ausbau des schnellen Internets ebenso wie um Elektromobilität, autonomes Fahren und Globalisierung. «Die Digitalisierung begründet einen neuen Wettbewerb der Staaten», sagte Dobrindt in der Einladung.

  • Reichweite soll steigen

    Do., 29.09.2016

    Autohersteller feilen an nächster Elektroauto-Generation

    Beim Autosalon Paris wird das Elektroauto Opel «Ampera e» präsentiert. Elektro-Fahrzeuge stehen im Mittelpunkt der Schau.

    Lange blieben die großen Autokonzerne beim Thema Elektromobilität zurückhaltend. Die Missgunst der Käufer gab ihnen recht. Auf dem Pariser Autosalon suchen die Hersteller nun nach Antworten - auch wenn die Zukunft der Elektroautos noch unsicher ist.

  • «Raus aus der Dieselfalle»

    Do., 29.09.2016

    Grüne wollen 2030 Ende für Verbrennungsmotoren

    Feinstaub-Alarm in Stuttgart.

    Die Energiewende muss gerettet, die Verkehrswende eingeleitet werden. Die Zukunft heißt Elektromobilität - Benzin- und Dieselmotoren sind Auslaufmodelle, so sagen es zumindest die Grünen. Die Reaktionen sind vorhersehbar.

  • Erster Tag der Elektromobilität

    So., 18.09.2016

    Aufladen muss einfach sein

    Rund um die Elektroautos gab es viel zu schauen und zu fragen.

    Mit einem Auto fahren, ohne dass umweltschädliche Emissionen aus dem Auspuff geblasen werden. Das ist ein Anliegen des Vereins Kulturforum Arte aus Münster. Um über die Technik und Vielfalt von Elektroautos zu informieren, hatte der Verein am Samstag und Sonntag zum „1. Tag der Elektromobilität“ auf das Gelände der Grünwerkstätten nach Altenberge eingeladen.

  • VW-Skandal

    Mi., 14.09.2016

    VW schwört Belegschaft auf «Fitnessprogramm» ein

    VW-Arbeitnehmerchef Bernd Osterloh am Mittwoch bei einer nicht öffentlichen Betriebsversammlung im Stammwerk in Wolfsburg.

    Der Reformbedarf bei der kriselnden VW-Kernmarke ist hoch. Erstmals nun nimmt der Zukunftspakt, der die Wende bringen soll, Konturen an. Er soll Tarifvertragstatus haben. Auch das Wort «Personalreduzierung» fällt erstmals. Der Weg soll steinig werden, aber Gewissheit bringen.

  • Auto

    So., 11.09.2016

    VW arbeitet an Schnelllade-Projekt für E-Autos

    Volkswagen arbeitet daran, die Batterien von Elektroautos in 15 Minuten zu 80 Prozent aufzuladen.

    «Dieselgate» hat VW vor knapp einem Jahr in eine schwere Krise gestürzt. «Jetzt bekommen wir immer mehr das Heft des Handelns wieder in die Hand, können neben Krisenmanagement wichtige Themen für das Unternehmen vorantreiben», sagt Konzernchef Müller. Dazu gehört auch die Elektromobilität.

  • Auto

    Mi., 07.09.2016

    VW will mit Chinesen bei Elektroautos zusammenarbeiten

    Der Absatz von Autos mit alternativen Antrieben stagniert in der Europäischen Union.

    China ist der weltweite Leitmarkt für Elektromobilität. Volkswagen intensiviert nun seine Anstrengungen dort und will mit einem Partner kooperieren. Die Wolfsburger haben bei der E-Mobilität große Pläne.

  • Klima

    Di., 06.09.2016

    Bundesregierung streicht konkrete Ziele aus Klimaschutzplan

    Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat ihren Klimaschutzplan 2050 auf Drängen des Kanzleramts weiter aufgeweicht - etwa beim Fleischkonsum und bei der Elektromobilität. «In unserem Entwurf haben wir auf Bitten des Kanzleramtes noch einige Änderungen vorgenommen», sagte die SPD-Politikerin. Sie habe nachgegeben, um die Abstimmung mit den anderen Ministerien nicht noch länger hinauszuzögern. Im aktuellen Entwurf ist nur noch von einem «Abbau der Tierbestände» die Rede. Für die Reduzierung des klimaschädlichen Stickstoffüberschusses fehlen in der neuen Fassung konkrete Ziele.