Feuerwerk



Alles zum Schlagwort "Feuerwerk"


  • Fußball | Blick in die Ehrendivision

    Di., 26.12.2017

    Das Feuerwerk fällt aus

    Gertjan Verbeek 

    Der FC Twente Enschede hat das Jahr 2017 in der niederländischen Fußball-Ehrendivision mit einem torlosen Unentschieden abgeschlossen.

  • BTL-Feuerwerk

    Do., 21.12.2017

    „Einfach der Knaller“

    Ein farbenfrohes Feuerwerk wird am 27. Dezember wieder den Lengericher Himmel erhellen. BTL-Geschäftsführer Eric Kaufmann kann sich noch gut an die Anfänge erinnern.

    Jahr für Jahr pilgern am 27. Dezember Tausende zum BTL-Firmengelände an der Bahnhofstraße 103. Grund dafür ist das große Feuerwerk, das der Baustoffhändler dort alljährlich abschießen lässt. WN-Redakteurin Mareike Stratmann hat mit BTL-Geschäftsführer Eric Kaufmann über das Event gesprochen.

  • So beginnt 2018

    Do., 21.12.2017

    Reisesplitter: Großes Feuerwerk und freier Eintritt

    Elf Minuten wird das Neujahrsfeuerwerk in Prag dauern.

    Soll das Jahr 2018 spektakulär beginnen, könnte Prag eine Reise wert sein. Dort wird es ein großes Neujahrsfeuerwerk geben. USA-Reisende sollten sich die Tage notieren, an denen sie kostenlos in die Nationalparks dürfen. Weitere Reise-Informationen hier im Überblick:

  • Böllerfreie Bereiche in Enschede

    Mi., 20.12.2017

    Bürger wünschen Zonen ohne Feuerwerk

    Die Stadt Enschede wird zum Jahreswechsel Feuerwerk-freie Zonen einrichten.

  • 0589 und F2

    Di., 19.12.2017

    An diesen Ziffern erkennen Käufer geprüftes Feuerwerk

    Sind die Raketen auch geprüft? Ob das so ist, lässt sich an Kennziffern erkennen, die auf dem Feuerwerk abgedruckt sind.

    Raketen und Böller gehören für viele zu Silvester dazu. Allerdings kann die Knallerei auch gefährlich werden. Daher sollten Verbraucher beim Kauf auf geprüfte Ware achten. Sie ist an gewissen Kennzeichen zu erkennen.

  • Fragen und Antworten

    Do., 14.12.2017

    Lärm und Feinstaub sind schädlichen Seiten des Feuerwerks

    Nach dem Silvesterfeuerwerk ist die Feinstaub-Belastung hoch.

    Nach dem bunten Silvesterfeuerwerk ist die Luft vielerorts zum Schneiden. Schädlicher Feinstaub ist zum Jahreswechsel besonders hoch konzentriert - nicht die einzige Gefahr für die Gesundheit.

  • Silvesterknallerei

    Do., 14.12.2017

    Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern

    Woran erkennt man legale Feuerwerkskörper?

    Die Silvesterknallerei ist nicht mehr fern - und Experten warnen vor falschem Umgang damit. Immer wieder stellen Zollbeamte unerlaubtes Feuerwerk aus dem Ausland in Deutschland sicher.

  • Feuerwerksbestimmungen

    Do., 14.12.2017

    Beim Kauf von Feuerwerk auf Kennzeichnung achten

    Die bisherige Zulassungskennzeichen für Böller und Feuerwerk haben keine Gültigkeit mehr. Sie begannen in der Regel mit dem Kürzel der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung BAM. Seit Juli 2017 gelten nur noch die neuen Zulassungskennzeichen in Verbindung mit dem CE-Zeichen.

    Raketen und Böller gehören für viele zu Silvester dazu. Allerdings kann die Knallerei auch gefährlich werden. Daher sollten Verbraucher beim Kauf auf geprüfte Ware achten. Die ist an gewissen Kennzeichen zu erkennen.

  • Nur die Korken knallen

    Do., 14.12.2017

    Feuerwerk ist in manchen Ländern tabu

    Silvesterfeuerwerk schauen sich Urlauber natürlich gerne an - nur selbst knallen und böllern ist nicht in jedem Land drin. Reisende sollten sich vorher informieren.

    Viele Deutsche verbringen Neujahr im Ausland. Doch die Feuerwerksbestimmungen unterscheiden sich teilweise stark von Nation zu Nation. Worauf Urlauber achten sollten, erklärt Pyrotechnik-Experte Carsten Both.

  • Silvester

    Mo., 11.12.2017

    Verbote machen Feuerwerk für Kinder noch reizvoller

    Für Kinder freigegebenes Tischfeuerwerk sollte unter Anleitung der Eltern angezündet werden.

    Wenn es an Silvester kracht und funkt, haben viele Kinder Spaß. Natürlich reizt es sie, ihr eigenes Feuerwerk zu zünden. Verbieten sollten Eltern das nicht. Ratsamer ist es, die Kinder ab einem gewissen Alter anzuleiten.