Gaststätte



Alles zum Schlagwort "Gaststätte"


  • Gaststätte Elling schließt

    Do., 07.12.2017

    Seelsorger und Zuhörer zugleich

    Ein Prosit mit leeren Gläsern auf die vergangenen Jahrzehnte: Josef Elling und seine Schwestern Eleonore (l.) und Philomene schließen die Gaststätte zum Weihnachtsfest.

    Die Gaststätte Elling schließt zum Weihnachtsfest dieses Jahres. Viele Vereine und Gruppen sowie zahlreiche Kegelclubs waren hier Zuhause. Für Wirt Josef Elling und seine Schwestern Eleonore und Philomene endet damit eine Ära, die zugleich ein Stück Familiengeschichte ist.

  • Kriminalität

    So., 26.11.2017

    Tödlicher Streit vor Gaststätte: 57-Jähriger stirbt

    Alsdorf (dpa/lnw) - Bei einem Streit vor einer Gaststätte in Alsdorf (Städteregion Aachen) ist ein 57-Jähriger ums Leben gekommen. Er sei am Samstagmorgen mit einem 25-Jährigen in Streit geraten, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aachen am Sonntag. Der Ältere der Kontrahenten sei bei der Auseinandersetzung gestürzt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Weswegen gegen den 25-Jährigen ermittelt werde, sei noch unklar, hieß es. Es handele sich entweder um fahrlässige Tötung oder um Körperverletzung mit Todesfolge. Zunächst hatten die «Aachener Nachrichten» darüber berichtet.

  • Kriminalität

    Mi., 22.11.2017

    Kellner in Gaststätte mit Schusswaffe ausgeraubt

    Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers.

    Köln (dpa/lnw) - Mit vorgehaltener Pistole hat ein Maskierter in Köln einem Kellner die Einnahmen abgenommen. Der Unbekannte sei am Dienstagabend nach Betreten des Gaststätte mit den Worten «Geld raus!» auf den Kellner zugegangen, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der 48-Jährige habe dem Vermummten daraufhin sein Kellner-Portemonnaie ausgehändigt. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung einer Parkanlage. Er erbeutete mehrere Hundert Euro. Während des Überfalls waren laut Polizei keine Gäste in dem Lokal.

  • Forstbetriebsgemeinschaft

    Do., 16.11.2017

    Eichenholz ist nach wie vor sehr gefragt

    Zur Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft begrüßte der Vorsitzende Hartwig Fortmeyer zahlreiche Besucher in der Gaststätte Zum Deutschen Haus in Ledde.

  • Vogelausstellung

    So., 12.11.2017

    Gefiederte Schönheiten

    Freude bei den Siegern: Knapp setzte sich Rolf Niemeier (3. von links) mit seinen Vögeln gegen Wolfgang Leyse (2. von links) und Egon Kötter (rechts) durch. Der stellvertretende Bürgermeister Klaus Reiher überreichte die Siegerpokale.

    Wessen Federkleid ist das schönste? Diese Frage stellten sich die Mitglieder des Vereins Farbenpracht Lengerich am vergangenen Wochenende in der Gaststätte Centralhof. Dort präsentierten insgesamt zwölf Aussteller 350 Vögel.

  • Baumpflanzaktion

    So., 29.10.2017

    Symbol für dauerhafte Freundschaft

    Zeichen für Frieden und Freundschaft: Mit vereinten Kräften haben Würdenträger der Ahmadiyya-Gemeinde Osnabrück sowie Vertreter der Verwaltung, der evangelischen Kirche und der Kommunalpolitik einen Walnussbaum gepflanzt.

    Die frühere Gaststätte Brockmann in Westerbeck ist seit Jahren verlassen. Am Donnerstagsnachmittag schien sie aber für ein paar Stunden zu neuem Leben erwacht zu sein. In einer feierlichen Zeremonie pflanzten Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer sowie Würdenträger einer Ahmadiyya-Gemeinde einen Baum. Die Initiative steht unter dem Motto „Liebe für alle – Hass für keinen“.

  • Unterhaltsamer Nachmittag

    Di., 24.10.2017

    Kino live beim Seniorennachmittag

    Die drangvolle Enge in der Kinoreihe und das Verhalten der Akteure amüsiert das Publikum. Dabei wird nicht einmal gesprochen.

    175 Besucher zählte die Kfd Leer bei ihrem Seniorennachmittag in der Gaststätte Vissing. Dort wurde den Besuchern ein tolles Programm geboten. Zu den Akteuren gehörten der Shanty-Chor aus Steinfurt und die vereinseigene Theatergruppe. Die Akteure sorgten für viele Lacher und gute Stimmung.

  • Oktoberfest in Leeden 2017

    Do., 05.10.2017

    Gaudi mit Dirndl und Krachlederner

    Jeweils am Abend vor dem Tag der Deutschen Einheit ist traditionell Wiesenzeit in der Gaststätte „Zur Post“ angesagt. Bereits zum 21. Mal hatte die Familie Gerhard Wellemeyer zum Oktoberfest eingeladen und sorgte nicht nur mit Wimpeln, Tischdecken und Aufstellern für weiß-blaues Flair im Stiftsdorf.

  • Sparclub „Letzte Hoffnung“

    Do., 28.09.2017

    Sparsam seit 60 Jahren

    Der Sparclub „Letzte Hoffnung“: Seit 2007 dürfen auch Frauen dem Verein beitreten, so dass zur Zeit 24 Personen sparen. Der Verein hatte jetzt sein 60-jähriges Jubiläum.

    Am 17. September 1957 wurde von zwölf Männern der Sparclub „Letzte Hoffnung“ in der ehemaligen Gaststätte Fromme an der Emsdettener Straße gegründet. Von den damaligen Gründungsmitgliedern ist lediglich Ernst Vennemann auch heute noch aktiver Sparer. Jetzt ist der Club 60 Jahre alt.

  • Keine Gaststätte mehr

    Do., 28.09.2017

    Das Ende einer Ära: „Hof zum Ahaus“ schließt

    Günter und Silvia Hof werden die Gaststube, das Restaurant und die Kegelbahn zum 1. Oktober schließen. Den Hotelbetrieb führt das Paar weiter.

    Seit fast 300 Jahren gibt es in Wüllen die Gaststätte „Hof zum Ahaus“. Diese Tradition endet zum 1. Oktober. Günter und Silvia Hof zum Ahaus erklären, welche Gründe dafür maßgeblich sind.