Hängepartie



Alles zum Schlagwort "Hängepartie"


  • Börsen

    Do., 25.06.2015

    Dow schließt leichter nach Flaute im Griechenland-Streit

    New York (dpa) - Die US-Aktienindizes haben wegen der anhaltenden Hängepartie um die Rettung Griechenlands mit moderaten Verlusten geschlossen. Der Dow Jones endete mit einem Minus von 0,42 Prozent bei 17 890 Punkten. Der Eurokurs hat sich im US-Handel stabil gezeigt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1204 US-Dollar.

  • Währung

    Do., 25.06.2015

    Eurokurs pendelt um 1,12 Dollar

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Eurokurs hat um die Marke von 1,12 Dollar notiert. Zuletzt kostet die europäische Gemeinschaftswährung 1,1198 US-Dollar und damit minimal weniger als gestern. Die andauernde Hängepartie im Schuldenstreit mit Griechenland ist laut Experten zwar ein wichtiges Thema, die Auswirkungen auf den Devisenmarkt bleiben aber bisher begrenzt. Die Euro-Finanzminister kommen heute zu einem neuen Sondertreffen zusammen, um den Streit um neue Milliardenhilfen für das Krisenland beizulegen. Beratungen der Ressortchefs gestern Abend waren nach 90 Minuten ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

  • EU

    Mi., 24.06.2015

    Eurogruppe will Griechenland-Paket auf den Weg bringen

    Brüssel (dpa) - Nach einer monatelangen Hängepartie wollen sich die Euro-Finanzminister heute auf ein Spar- und Reformpaket für Griechenland einigen. Die Reformzusagen sind Voraussetzung für die Auszahlung neuer Milliardenhilfen an das pleitebedrohte Land. Überraschend reist auch Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras nach Brüssel. Er will dort die Spitzenvertreter der Geldgeber treffen. Einzelheiten wurden nicht genannt. In Athen demonstrierten am Abend mehrere Tausend Menschen gegen die harte Sparpolitik.

  • EU

    Mi., 24.06.2015

    Eurogruppe will Griechenland-Paket auf den Weg bringen

    Brüssel (dpa) - Nach einer monatelangen Hängepartie wollen sich die Euro-Finanzminister heute auf ein Spar- und Reformpaket für Griechenland einigen. Die Reformzusagen sind Voraussetzung für die Auszahlung neuer Milliardenhilfen an das pleitebedrohte Land. Überraschend reist auch Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras nach Brüssel. Er will dort die Spitzenvertreter der Geldgeber treffen. Einzelheiten wurden nicht genannt. In Athen demonstrierten am Abend mehrere Tausend Menschen gegen die harte Sparpolitik.

  • Finanzen

    So., 21.06.2015

    Euroländer in Sorge - die Ungeduld mit Athen wächst

    Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel.

    Berlin (dpa) - Die Hängepartie um eine Lösung des griechischen Schuldendramas setzt Europa mehr und mehr zu. In die Sorgen mischt sich zunehmend Ungeduld mit Athen - nicht nur in Deutschland, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den Euro-Ländern ergab:

  • Preußen Münster vor dem Trainingsstart

    Do., 18.06.2015

    „Ich freue mich auf eine spannende Geschichte“

    Ralf Loose sieht der neuen Saison mit Spannung, aber auch zuversichtlich entgegen.

    Am Sonntag nimmt der SC Preußen Münster nach vierwöchiger Pause wieder den Trainingsbetrieb auf. Elf Abgänge, sieben Zugänge, vier Hängepartien, einige offene Stellen – Trainer Ralf Loose, seit September 2013 im Amt, freut sich auf den Neuanfang beim Fußball-Drittligisten. Mit dem 52 Jahre alte Fußballlehrer sprach unser Redaktionsmitglied Alexander Heflik.

  • Finanzen

    Mi., 17.06.2015

    Keine Entspannung im Schuldendrama

    Ende Juni läuft das bereits zweimal verlängerte Hilfsprogramm für Griechenland aus.

    Athen/Brüssel (dpa) - Hängepartie mit Athen: Solange aus Griechenland keine neuen Spar- und Reformvorschläge kommen, verweigern die Geldgeber eine Einigung. Nach Berichten aus Athen hat Regierungschef Tsipras nochmals mit EU-Kommissionspräsident Juncker gesprochen.

  • Nachrichtenüberblick

    Mi., 17.06.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Politik

    Hängepartie mit Athen: Nur geringe Erwartungen an Eurogruppen-Treffen

  • Innenstadt: Weitere Verzögerungen beim geplanten Einkaufszentrum

    Sa., 30.05.2015

    Hängepartie und Klage

    Die Gronauer Innenstadt von oben. Die Entwicklung des geplanten Einkaufszentrums verzögert sich erneut.

    Die Bürger warten sehnsüchtig auf die Bagger und jetzt das: Anscheinend gibt es im Moment eine Hängepartie in der Verhandlungen zwischen der ITG und dem Unternehmen Bruno Kleine, das für die Errichtung eines Einkaufszentrums auf den ITG-Flächen umgesiedelt werden muss. Viel schlimmer aber ist eine andere Entwicklung: Der Bauvorbescheid, den die Stadt der ITG für das neue Einkaufszentrum erteilt hat, wird inzwischen beklagt.

  • Knatsch ums Stadtfest

    Di., 26.05.2015

    Marktbeschicker beklagen Hängepartie

    Wolfgang Hesse: „Hier wäre Schluss!“

    Münsters Marktbeschicker sind sauer, weil das neue Stadtfest-Konzept von „Münster Mittendrin“ ohne vorherige Befragung der Marktbeschicker beschlossen worden sei. Sie fordern: Kein Stadtfest ohne Wochenmarkt.