Landesmusikakademie



Alles zum Schlagwort "Landesmusikakademie"


  • Ernst Leopold Schmid in der LMA

    Mo., 27.04.2015

    Der Täter kehrt zurück

    Ernst Leopold Schmid (l.) kehrte zusammen mit Christopher Jung an seine alte Wirkungsstätte zurück.

    Täter kehren gern an den Ort ihrer Tat zurück. Zu den Tätern im Kulturbereich gehört Ernst Leopold Schmid, der von 1989 bis 2011 als Direktor an der Landesmusikakademie in Nienborg gewirkt hat. Deshalb zog es Schmid, der heute im musikalisch geprägten Unruhestand in der Nähe von Augsburg lebt, jetzt zu einem Konzert an seine frühere Wirkungsstätte zurück.

  • Klavier und Gesang

    Fr., 17.04.2015

    Liederabend mit Schmid und Jung

    Ernst Leopold Schmid 

    Freunde des Liedgesangs sollten sich eine Veranstaltung in der Landesmusikakademie NRW vormerken: Am 24. April (Freitag) um 19.30 Uhr geben der Bariton Christopher Jung und Ernst Leopold Schmid am Klavier ein Gastspiel im Konzertsaal im Musikzen­trum der LMA.

  • Lars Dietrich will Berufsmusiker werden

    Mi., 15.04.2015

    Von Tuten und Blasen viel Ahnung

    Musik statt Krieg: Das T-Shirt mit der Aufschrift „Make music not war“ hat Lars Dietrich sicher nicht zufällig ausgewählt. . .

    Als die letzten Töne von Jean Pennequins „Morceau de Concert“ verklungen waren, setzte Lars Dietrich die Trompete ab und atmete tief durch. Geschafft. Gut zwanzig Minuten hatte der junge Mann auf der Bühne der Landesmusikakademie im Rampenlicht gestanden. Vier Stücke aus verschiedenen Epochen vorgetragen. Hochkonzentriert. Unter den kritischen Augen und Ohren der Jury.

  • Offizielle Begrüßung

    Mi., 18.03.2015

    Tenhumberg im LMA-Förderverein

    Bei der offiziellen Begrüßung

    Hendrik Wüst, Landtagsabgeordneter aus Rhede, hat seinen Posten als stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW abgegeben. Bernhard Tenhumberg aus Vreden, ebenfalls Landtagsabgeordneter, konnte dafür zunächst als Neumitglied des Vereins geworben werden.

  • Frühjahrskonzert

    Mo., 09.03.2015

    Von Musical-Medley bis Marsch

    Der Musikverein in Aktion.

    Einen kurzweiligen Konzertabend haben der Musikverein und der Kirchenchor St. Cäcilia den Zuhörern im ausverkauften Konzertsaal der Landesmusikakademie am Samstag serviert. Zum Jubiläum – das Frühjahrskonzert fand vor 25 Jahren erstmalig an dieser Stelle statt – führte LMA-Bildungsreferent Bernhard van Almsick charmant und informativ durch das Programm.

  • Kirchenchor und Musikverein konzertieren seit 40 Jahren gemeinsam

    Do., 05.03.2015

    Große musikalische Spannbreite

    „Das ist ein echtes Highlight im Kulturleben von Nienborg“, sagt Antje Valentin. Die Direktorin der Landesmusikakademie NRW (LMA) gerät ins Schwärmen, wenn sie vom Frühjahrskonzert des Musikvereins Nienborg und des Kirchenchors St. Cäcilia Nienborg erzählt.

  • Kongress in der LMA

    Mo., 23.02.2015

    Nonverbales Miteinander in der Musik

    Miteinander durch Gesten: Prof. Dr. Kathleen Horvath aus Cleveland/Ohio bei der Arbeit mit den Kölner Kindern.

    Musik überwindet Grenzen und Sprachen, das war eine der wichtigsten Botschaften während des Streicherklassenkongresses. Drei Tage lang trafen sich 50 Pädagogen in der Landesmusikakademie in Nienborg, um unter der Leitung von neun Dozenten Einblick in die amerikanische Streicherklassenszene zu gewinnen.

  • Sabiha Tuluk wird Zweite bei „Jugend musiziert“

    Mo., 09.02.2015

    Die richtigen Flötentöne

    Sabiha Tuluk beim Schülerkonzert der Musikschule der Stadt Gronau im Frühjahr 2014.

    Ein bisschen ärgert es sie schon, auch wenn sie es erst später erfahren hat: Beim 52. Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ hat die Gronauerin Sabiha Tuluk im Regionalentscheid für das Westmünsterland am 31. Januar in der Landesmusikakademie Nienborg den ersten Platz um ein Haar verfehlt.

  • Junger Lüdinghauser nimmt am Wettbewerb teil

    Fr., 30.01.2015

    „Jugend musiziert“ ist tolle Chance

    Aaron van der Graf hat sich lange auf seinen Auftritt bei“Jugend musiziert“ vorbereitet..

    Heute findet der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert – Westmünsterland“ für den Kreis Borken, den Kreis Coesfeld sowie Wesel in der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg statt. Mauritz Oehmen aus Olfen und Aaron van der Graf aus Lüdinghausen gehören zu den heimischen Nachwuchsmusikern, die sich diesem Wettbewerb stellen. Beide spielen Horn.

  • Konzert der Jungen Bläserphilharmonie NRW in der Landesmusikakademie

    Mo., 05.01.2015

    Strahlender Jahresauftakt

    Die Junge Bläserphilharmonie NRW gestaltete das Neujahrskonzert in der Landesmusikakademie.

    Seit Jahren lockt die Junge Bläserphilharmonie NRW nach arbeitsreichen Tagen in der Landesmusikakademie NRW in Nienborg kurz vor dem Jahreswechsel zum Konzert. In diesem Jahr war alles anders, aber nicht minder faszinierend. Das jugendliche Auswahlorchester, das unter der Leitung von Harry Vorselen steht, probte und übte im Musikbildungszentrum Südwestfalen im sauerländischen Bad Fredeburg. Mit dem fertigen Konzert im Gepäck kamen sie erst im neuen Jahr nach Nienborg und beschenkten ihre treuen Fans im ausverkauften Konzertsaal der Landesmusikakademie mit einem fantastischen musikalischen Jahresauftakt. „Ich freue mich, dass das Orchester uns treu geblieben ist“, begrüßte Antje Valentin, Leiterin der Nienborger Akademie, die knapp 60 Musikerinnen und Musiker. Anspruchsvoll und hochkarätig war die Auswahl der interpretierten Stücke. Hochkonzentriert und virtuos wurde das zweistündige Konzert von den Instrumentalisten gemeistert.