Lichtblick



Alles zum Schlagwort "Lichtblick"


  • Tennis TC GW Telgte

    Mo., 19.05.2014

    Herren 50 sorgen für Lichtblick

    Patrick Thelen unterlag in seinem Einzelmatch gegen Kirchhörde in zwei Sätzen.

    Mehr Schatten als Licht gab‘s am zurückliegenden Wochenende bei den Verbandsliga-Teams von GW Telgte zu sehen. Die Herren 40 mussten in eine deutliche 2:7-Heimniederlage gegen TC Kirchhörde einwilligen. Den Damen 30 erging es gegen Tennispark Bielefeld nicht besser. Lediglich die Herren 50 des Clubs durften sich über einen hart umkämpften 5:4-Erfolg bei TC GW Paderborn freuen.

  • Brände

    Sa., 17.05.2014

    Buschfeuer in Kalifornien - Anklage wegen Brandstiftung

    San Diego (dpa) - Lichtblick für die erschöpften Feuerwehrteams an den zahlreichen Buschfeuern in Südkalifornien: Dank kühleren Wetters konnten mehrere Brände nach tagelangem Einsatz unter Kontrolle gebracht werden. Viele Anwohner dürfen in die Brandgebiete zurück. Doch Entwarnung gibt es noch nicht. Die Staatsanwaltschaft im Bezirk San Diego hat gegen einen mutmaßlichen Brandstifter Anklage erhoben. Laut Sender «KABC» soll der 57-jährige Mann ein Feuer nahe Oceanside verursacht haben. In Escondido wurden zwei weitere Männer unter dem Verdacht der Brandstiftung vorläufig festgenommen.

  • Stahl

    Di., 13.05.2014

    Lichtblick bei ThyssenKrupp

    Das Stahlwerk des Industriekonzerns ThyssenKrupp in Duisburg. Foto: Oliver Berg/Archiv

    Essen (dpa) - Lichtblick für ThyssenKrupp nach einer existenzbedrohenden Krise: «Wir haben erstmals seit sieben Quartalen wieder ein positives Nettoergebnis geschafft», berichtete der seit gut drei Jahren amtierende Vorstandschef Heinrich Hiesinger am Dienstag in Essen.

  • Besonderes Ehrenamt

    Do., 08.05.2014

    Hannelore Kraft ehrt den „Nikolaus“

    Seit rund 50 Jahren Nikolaus für die gute Sache ist Werner Teupe (2. von rechts). Seine Ehefrau Roswitha (2.von links) unterstützt ihn als Knecht Ruprecht. Udo Kraft (Schirmherr der „Aktion Lichtblicke“) und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft würdigten das Engagement der Grevener.

    Werner Teupe hat ein großes Herz. Seit rund 50 Jahren ist er als Nikolaus unterwegs, erfreut vor allem Kinder und Senioren – und spendet alles: vor allem für die „Aktion Lichtblicke“. Dafür ehrte ihn jetzt Hannelore Kraft.

  • Verena Holtmann spendete Knochenmark

    Sa., 03.05.2014

    Lichtblick für einen Unbekannten

    Die weiße Kerze hat Verena Holtmann schon oft angezündet – und dabei an „ihren Patenten“ gedacht, dem sie neue Hoffnung geschenkt hat.

    Ein ganz besonderes Geschenk hat Verena Holtmann einem 14-jährigen Jungen aus Russland gemacht. Der Leukämie-Patient hatte nur noch einen Chance gegen den Krebs, eine Knochenmarkspende. Die 33-jährige Ochtruperin, die sich kurz zuvor über die Stefan-Morsch-Stiftung hatte typisieren lassen, brachte die passenden Merkmale mit – und legte sich für den Unbekannten unters Messer.

  • Wetter

    Di., 15.04.2014

    Frisches Osterwetter mit Lichtblicken

    Heiter bis wolkig: Der Himmel über dem Rathaus von Stralsund. Foto: Stefan Sauer

    Offenbach (dpa) - Der April war bisher in Deutschland vor allem trocken - ein paar vereinzelte Schauer fallen insgesamt nicht ins Gewicht. Seit Monatsbeginn habe es keinen nennenswerten Niederschlag gegeben, sagte Meteorologe Thomas Ruppert vom Deutschen Wetterdienst.

  • Lebensmittel

    Di., 08.04.2014

    Gemischte Bilanz von Nahrungsmittelriese Dr. Oetker

    Dr. Oetker klagt über die wachsende Marktmacht der großen Einzelhandelsketten. Foto: Bernd Thissen

    Bielefeld (dpa) - Dr. Oetker wächst langsam. Gute Ergebnisse in Auslandsmärkten werden zur Hälfte von Währungsschwankungen getilgt. Ein Lichtblick: Der Pizzaburger.

  • Fußball

    Do., 27.03.2014

    HSV klammert sich an Lasogga

    Hamburgs Pierre-Michel Lasogga jubelt nach seinem Treffer zum 1:1. Foto: Marcus Brandt

    Das magere Remis gegen den Konkurrenten Freiburg vergrößert beim HSV die Abstiegssorgen. Trainer Slomka will nicht auf die Tabelle sehen. Ein Lichtblick ist Torjäger Lasogga. Der hat trotz allem Spaß.

  • Heimatverein ohne zweiten Vorsitzenden

    Mi., 12.03.2014

    „Lichtblick am Horizont für das alte Zollhaus“

    Über die Zukunft der Heimatvereine referierte Hans-Peter Boer. (stehend).

    Bei der Mitgliederversammlung des Heimatvereins Senden wurde kein Nachfolger für den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Friedhelm Böckenholt gefunden. Einen „Lichtblick“ sieht der Vorsitzende Rüdiger Bausch für die Zukunft von Haus Palz.

  • Ein steiniger Weg, der viele Lichtblicke bietet: Abiturientin macht Ausbildung zur Pflegerin

    Do., 06.03.2014

    Stress, Verzicht und Freude – die Gesichter des Pflegeberufs

    Dieser Job ist weit mehr als Blutdruckmessen. Kordula Wiefel liebt ihn und nimmt den Stress in Kauf.

    Kordula Wiefel wollte ursprünglich Physiotherapeutin werden. Doch dann erfuhr die Abiturientin von der „Pflege dual“ – eine zweigleisige Ausbildung im Lüdinghauser Krankenhaus und an der Fachhochschule Münster. Nun lernt sie, kranke Menschen zu betreuen. Dafür bringt sie Opfer im Privaten und muss mit Stress umgehen. Sie kennt aber auch die schönen Seiten ihres Berufes und will diese nicht mehr missen.