Marktplatz



Alles zum Schlagwort "Marktplatz"


  • Silvesterpartys in Ahlen

    Mo., 01.01.2018

    Überall lockten Büfetts

    Auf dem Marktplatz tummelten sich nach Mitternacht viele Besucher, allerdings waren es – aufgrund des fehlenden Festzeltes – weniger als in den Vorjahren.

    Ausgebuchte Restaurants, volle Kneipen und jede Menge gutes Essen. So vollzog sich die Jahreswende in der Innenstadt. Allerdings: Auf dem Marktplatz war weit weniger los als in den Vorjahren. Das Festzelt fehlte.

  • Marktplatz-Baustelle behindert Löschzug

    Sa., 30.12.2017

    „Das ist eine Katastrophe für uns“

    Der Löschzug Wolbeck bedankt sich bei allen Bürgern und Vereinen für die Unterstützung im Jahr 2017.

    Die Baustelle am Marktplatz für den geplanten Kreisverkehr kostet bei jedem Feuerwehr-Einsatz wertvolle Minuten. „Das ist eine Riesenkatastrophe für uns“, erläutert der Wolbecker Löschzugführer Antonius Markfort.

  • Konflikte

    Di., 26.12.2017

    Luftangriff auf Markt im Jemen tötet 15 Menschen

    Sanaa (dpa) - Bei einem Luftangriff der von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition auf einen Marktplatz im Jemen sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Mindestens 59 Menschen wurden verletzt. Die Kampfjets nahmen nach Berichten von Augenzeugen einen belebten Marktplatz ins Visier. Unter den Opfern sollen Zivilisten und Huthi-Rebellen sein. Im Jemen tobt seit fast drei Jahren Bürgerkrieg. Die Huthi-Rebellen haben weite Teile vor allem im Norden des Jemens von der international anerkannten Regierung des Landes erobert.

  • Sanierung rechtzeitig zum Jahresende abgeschlossen

    Di., 19.12.2017

    Marktplatz fertig gepflastert

    Haben wohl nicht abgefärbt: Die Holzhackschnitzel, die Alternative zum Rindenmulch, scheinen das neue Pflaster nicht zu beeinträchtigen.

    Auch der Anschluss des Marktplatzes an die Emsstraße ist seit Freitagabend geschafft. Mit einer abschließenden Verfugung, der Möblierung und – im Frühjahr – neuen Bäumen endet das Projekt dann.

  • Marktführungen

    Fr., 15.12.2017

    „Durchfahrt“ wurde zum Marktplatz

    Neben den Fundamenten des spätmittelalterlichen Rathauses legten die LWL-Archäologen Mauern eines im 15. Jahrhundert abgerissenen und verfüllten Gebäudekellers frei. Nicole Wittkemper-Peilert erklärte den geschichtlichen Zusammenhang..

    In zwei Führungen erläuterte die städtische Denkmalpflegerin Nicole Wittkemper-Peilert die Ergebnisse der Grabungen auf dem Markt.

  • Jetzt beginnt der Bau des Kreisverkehrs

    Do., 14.12.2017

    Ein Verbotsschild weniger

    Freie Fahrt in und aus der Franz-von-Waldeck-Straße: Die Einbahnstraßen-Regelung wurde jetzt aufgehoben.

    Die Franz-von-Waldeck-Straße wieder für beide Fahrtrichtungen frei, der Marktplatz steht kurz vor der Fertigstellung.

  • Ausgrabungen am Markt

    Di., 12.12.2017

    Ahlen lässt sich in die Tiefe gucken

    Blick in die Ahlener Siedlungsgeschichte.

    Einmalige Gelegenheit: Auf Ahlens Marktplatz liegen Grundmausern erster Ansiedlungen frei. Dazu gibt‘s am Rande des Weihnachtsmarktes Führungen.

  • Behindertengerechte Toiletten

    Fr., 01.12.2017

    „Ganz gut aufgestellt“

    Die behindertengerechte Toilette im Bürgerhaus ist montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr geöffnet.

    Drei Bürger fordern, im unmittelbaren Bereich des Marktplatzes eine Behindertentoilette zu bauen.

  • Albachtener Weihnachtsmarkt

    Fr., 24.11.2017

    Budenzauber auf dem Marktplatz

    Auf dem zentralen Marktplatz am Rottkamp wird vom 1. bis einschließlich 3. Dezember wieder zum Albachtener Weihnachtsmarkt eingeladen. Er findet bereits zum zehnten Mal statt.

    Vom 1. bis 3. Dezember geht es auf dem Marktplatz am Rottkamp wieder adventlich zu: Der Verein Musik-Kultur lädt Jung und Alt zur mittlerweile zehnten Auflage des Albachtener Weihnachtsmarkts ein.

  • Marktgeschehen

    Do., 23.11.2017

    Wochenmarkt zum Vorfahren

    Mit lockerem Gespräch an der grünen Theke: Rita Gröne, Markthändlerin aus Handorf, bietet Bio-Obst und -Gemüse an. Einer ihrer Stammkunden ist Karl-Otto Münch (80)

    Wegen der umfangreichen Bauarbeiten auf dem Marktplatz werden Kartoffeln und Leberwurst, Seeteufel und Hähnchenkeulen nicht wie gewohnt im Wolbecker Ortskern neben der Eisdiele feilgeboten. Mindestens bis Silvester dient der Festplatz am Feuerwehrgerätehaus an der Hofstraße als Alternative. Wie kommt er bei Beschickern und Kunden an?