Militär



Alles zum Schlagwort "Militär"


  • Konflikte

    Fr., 15.03.2019

    Israels Militär attackiert Ziele im Gazastreifen

    Tel Aviv (dpa) - Nach Meldungen über Raketenangriffe auf den Großraum Tel Aviv haben israelische Kampfjets Ziele im Gazastreifen attackiert. Die israelischen Streitkräfte bestätigten auf Twitter Angriffe, machten aber keine näheren Angaben. Laut Al-Arabija waren mindestens vier Explosionen in dem Küstengebiet zu hören, davon eine besonders schwere in der Stadt Gaza. Nach Angaben der Armee hatten militante Palästinenser im Gazastreifen am Donnerstag mindestens zwei Raketen auf den Großraum Tel Aviv abgefeuert.

  • Krise in Venezuela

    Mo., 11.03.2019

    Ausgewiesener deutscher Botschafter zurück aus Caracas

    Daniel Kriener, deutscher Botschafter in Venezuela, hat das südamerikanische Krisenland verlassen.

    In der Venezuela-Krise stellte der deutsche Botschafter sich hinter den selbst ernannten Interimspräsidenten Guaidó. Die Maduro-Regierung warf ihn deshalb aus dem Land. Was bedeutet das für die Verhandlungsposition der Bundesregierung?

  • Regierung

    Mo., 11.03.2019

    Bolton: Venezuelas Opposition im Kontakt mit Militärs

    Washington (dpa) - Im Machtkampf in Venezuela laufen nach Einschätzung der USA bereits Geheimverhandlungen zwischen der Opposition rund um den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó und den mächtigen Streitkräften. Es gebe zahlreiche Gespräche darüber, was kommen wird, sagte US-Sicherheitsberater John Bolton in einem TV-Interview. Zahlreiche Länder, darunter die USA und Deutschland, haben Guaidó schon als rechtmäßigen Übergangspräsidenten anerkannt. Allerdings ist es ihm bislang nicht gelungen, Staatschef Nicolás Maduro wirklich gefährlich zu werden.

  • Proteste gegen Kandidatur

    So., 10.03.2019

    Algeriens Präsident heimgekehrt - Streik gegen Bouteflika

    In dem Konvoi befindet sich mutmaßlich der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika, der auf dem Militärflughafen südlich der Hauptstadt gelandet sein soll.

    Mehr als zwei Wochen laufen die Proteste gegen Algeriens Staatschef Bouteflika schon. Ein Ende des Widerstands gegen seine erneute Kandidatur ist nicht zu erkennen. Doch die Armee bleibt ihm treu. Jetzt greifen seine Widersacher zu anderen Mitteln.

  • Krise in Venezuela

    So., 10.03.2019

    Oppositionsführer Guaidó bläst zum Sturm auf Caracas

    Krise in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó bläst zum Sturm auf Caracas

    Seit Wochen beharken sich der selbst ernannte Interimspräsident und der noch immer fest im Sattel sitzende Staatschef. Jetzt will der junge Oppositionsführer wieder Bewegung in die Sache bringen: Regierungsgegner aus dem ganzen Land sollen in die Hauptstadt kommen.

  • Machtkampf in Venezuela

    Mi., 06.03.2019

    Guaidó kündigt Streik im öffentlichen Dienst an

    Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaidó ist trotz einer drohenden Festnahme in seine Heimat zurückgekehrt.

    Nach dem Militär umwirbt Venezuelas Oppositionsführer Guaidó jetzt die Arbeiter und Angestellten des öffentlichen Dienstes. Mit einem Streik aller Sektoren will er Maduro weiter unter Druck setzen. Auch die USA drohen Maduro mit weiteren Maßnahmen.

  • Tagung des Volkskongresses

    Di., 05.03.2019

    Chinas Motor stottert, aber der Militäretat steigt stark

    Tagung des Volkskongresses: Chinas Motor stottert, aber der Militäretat steigt stark

    Der Handelskrieg mit den USA und die hohe Verschuldung bremsen Chinas Wachstum. Beim Volkskongress gibt Premier Li nur noch 6,0 bis 6,5 Prozent vor - so wenig wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr. Selbst das bescheidene Ziel gilt als ehrgeizig. Steckt China in der Krise?

  • Machtkampf in Caracas

    So., 03.03.2019

    «Wenig zu feiern»: Guaidó kündigt Heimkehr und Proteste an

    Juan Guaido, selbst ernannter Interimspräsident von Venezuela, bei einem Auftritt vor dem Außenministerium in Buenos Aires.

    In Venezuela droht über Karneval eine neue Eskalation: Oppositionschef Guaidó ruft zu neuen Demonstrationen auf und will ins Land zurückkehren - obwohl er mit seiner Festnahme rechnen muss. Kann er Maduros Sicherheitskräfte erneut narren?

  • Demos gegen weitere Amtszeit

    Fr., 01.03.2019

    Neue Massenproteste gegen Algeriens Präsidenten Bouteflika

    Demonstranten schlagen bei einer Demonstration auf ein gepanzertes Polizeifahrzeug ein.

    Algerien ist das größte Flächenland Afrikas und wichtiger Handelspartner Deutschlands. 20 Jahre bliebt Algerien größtenteils ruhig. Jetzt sorgt ausgerechnet der Garant der Stabilität für bislang nicht geahnte Unruhe.

  • Steigende Nachfrage

    Fr., 01.03.2019

    Das Militärgeschäft brummt bei Rheinmetall

    Ein Radtransportpanzer Boxer von der ARTEC. Das Unternehmen ist ein Joint-Venture von Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und der Rheinmetall MAN Military Vehicles GmbH (RMMV)

    Düsseldorf (dpa) - Mit Militärfahrzeugen und Munition hat der Rüstungskonzern Rheinmetall deutlich bessere Geschäfte gemacht als zuvor.