Stress



Alles zum Schlagwort "Stress"


  • Tipps für weniger Stress

    Di., 18.07.2017

    Besser abschalten: Wichtige Infos auf Kollegen verteilen

    Wer möchte schon gern am Strand liegend Anrufe von seinem Arbeitgeber bekommen?

    Urlaub ist Urlaub. Anrufe aus dem Büro sollten deshalb tabu sein. Doch wie schafft man es, diese Gespräche loszuwerden?

  • Erstversorgung Gummibärchen

    So., 09.07.2017

    Hitze macht Tour-Peloton zu schaffen

    Beim Team Bora-hansgrohe kümmert sich Mannschaftsarzt Jan-Niklas Droste um die Fahrer.

    Chambéry (dpa) - Die Hitze, der Stress, die körperlichen Anstrengungen: Die Körper der Athleten bei der Tour de France sind im Ausnahmezustand. Die Regeneration ist das A und O.

  • Stress minimieren

    Di., 04.07.2017

    Umzug mit Katze: Das hilft bei der Eingewöhnung

    Katzen sind sensibel. Deshalb sollten Tierhalter gleich vertraute Gegenstände wie den alte Kratzbaum in der neue Wohnung aufstellen.

    Oh je, ein Revierwechsel. Für eine Katze ist ein Umzug stressig. Tierhalter können für die Samtpfote einiges tun, damit sie sich schnell in der neuen Wohnung wohlfühlt.

  • Funktionen deaktivieren

    Di., 04.07.2017

    Bei Messenger-Stress das Aktivitäts-Tracking ausschalten

    Messenger-Gespräche können Stress verursachen. Vermeiden lässt er sich, wenn man das Aktivitäts-Tracking ausschaltet.

    Viele Deutsche nutzen täglich einen Messenger. Nicht selten sehen sie sich genötigt, auf jede Mitteilung sofort zu reagieren. Das kann großen Stress verursachen. Dieser lässt sich jedoch vermeiden.

  • Allgemeine Sozialberatung

    Do., 29.06.2017

    „Da Hilfe leisten, wo sie gebraucht wird“

    Sechs neue Sozialarbeiter (vorne): Gerlin Lefert Eck (Heilig Kreuz), Dr. Michael Mehlich (St. Franziskus), Sabrina Lejeune (St. Clemens), Claudia Hüttermann (St. Mauritz), Jenni Schroll (St. Patronilla) und Manuela Willenborg (St. Nikolaus) wurden im Rahmen der Kooperation eingestellt. Theresa Neunes, Angela Vrbanec, Bernhard Paßlick, Thomas Schlickum (alle Caritas), Stadtdechant Pfarrer Jörg Hagemann und Ludger Picker (Pastoralreferent St. Mauritz; hinten v.l.) freuen sich über das Projekt.

    Schulden, Stress in der Schule oder Streitigkeiten in der Familie: Probleme gibt es viele. Die Caritas versucht jedem zu helfen. Damit das jetzt noch besser klappt, ist der Verband eine neue Kooperation eingegangen.

  • Eigene Grenzen anerkennen

    Mo., 26.06.2017

    Neuer Lebensabschnitt: Ohne Stress in die Ausbildung starten

    Timo Lorenz ist Arbeits- und Organisationspsychologe an der Freien Universität Berlin.

    Der Start in die Ausbildung ist für viele aufregend. Alles ist neu, und vor den alten Hasen im Betrieb muss man sich erst einmal beweisen. Das kann ganz schön stressig sein. Jugendliche sollten daher rechtzeitig gegensteuern, wenn es ihnen zu viel wird.

  • Manche müssen wiederkommen

    Fr., 16.06.2017

    Stress im Bürgerbüro bringt lange Wartezeiten

     

    Höhere Sicherheitsstandards bei Pässen – das führt zu Mehrarbeit im Bürgerbüro. Deshalb wird die Warteschlange immer länger.

  • Urlaub auf vier Rädern

    Fr., 16.06.2017

    Ohne Stress ankommen: Autoreisen richtig planen

    Ein Stau kann die Fahrtzeit verlängern. Autoreisende sollten höchstens zehn Stunden am Tag auf der Straße verbringen. Und nur dann, wenn sie Pausen einlegen.

    Ob an die Adria, in die Alpen oder an die Ostsee: Viele Urlauber fahren mit dem Auto in den Urlaub. Ohne Planung wird die Reise aber selten entspannt. Was Reisende beachten sollten.

  • Beschwerden verringern

    Do., 15.06.2017

    Virtueller Küstenspaziergang reduziert Stress beim Zahnarzt

    Ein Ausflug in eine maritime virtuelle Realität kann Patienten von einer schmerzhaften zahnärztlichen Behandlung ablenken.

    Der Besuch beim Zahnarzt ist für viele Menschen blanker Horror. Allein das Bohrgeräusch führt zu Fluchtreflexen. Britische Forscher schlagen deshalb während der Behandlung einen virtuellen Ausflug vor.

  • Kein Stress mit Nitrat im Trinkwasser

    Di., 13.06.2017

    Nicht mal ein Fünftel des Grenzwertes

    Sauber: Der Nitrat-Messwert im Warendorfer Trinkwasser liegt bei acht Milligramm pro Liter. Der Grenzwert beträgt 50 Milligramm.

    50 Milligramm pro Liter dürfen im Trinkwasser sein. Das Warendorfer Wasser hat acht Milligramm Nitrat. Schreckensszenarien von 45 Prozent höheren Wasserrechnungen für teure Zusatzreinigungen kommen hier also nicht in Betracht.