Stromausfall



Alles zum Schlagwort "Stromausfall"


  • Wetter

    So., 10.09.2017

    Floridas Gouverneur: Schon 76 000 Menschen ohne Strom

    Miami (dpa) - Schon die ersten Ausläufer von Hurrikan «Irma» haben in Teilen Floridas für Stromausfälle gesorgt. Mehr als 76 000 Menschen seien ohne Strom, sagte Gouverneur Rick Scott. Stromausfälle gab es unter anderem in Miami und auf den Florida Keys an der Südküste des Bundesstaates. Experten schätzen, dass mehr als eine Million Menschen ohne Strom sein könnten, wenn der Hurrikan Florida durchquert hat. Nach den Vorhersagen soll der Hurrikan am Mittag deutscher Zeit mit sintflutartigen Regenfällen, Sturzfluten, Tornados und Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometer pro Stunde auf Florida treffen.

  • Wetter

    Mi., 06.09.2017

    Stromausfälle und Häuserschäden nach «Irma» in Karibik

    Basse-Terre (dpa) - Hurrikan «Irma» hat auf den Karibikinseln Saint-Martin und Saint Barthélémy Schäden an Gebäuden sowie Überschwemmungen und Stromausfälle verursacht. Auf Saint-Barthélémy stehe das Wasser im Gebäude der Feuerwehr einen Meter hoch, die Feuerwehrleute hätten sich in Sicherheit gebracht, teilte der Präfekt der Region Guadeloupe mit. Angaben über mögliche Verletzte oder Tote gab es zunächst nicht. «Irma» war in der Nacht zuerst auf der Insel Barbuda auf Land getroffen und dann weiter in Richtung Nordwesten gezogen. Auch auf Barbuda soll der Hurrikan Gebäude beschädigt haben.

  • Tafel verliert zehn Paletten Ware:

    Di., 05.09.2017

    Beißender Rauch frisst Lebensmittel

    Herbert Jakobs gibt einen ersten Einblick in den Schaden, den die Tafel durch den Brand in der Schulze-Bremer Straße erlitten hat. Die gesamte Tiefkühlware muss entsorgt werden.

    Der Brand in dem Hochhauskomplex an der Schulze-Bremer-Straße hat die Sendener Tafel hart getroffen: Durch Stromausfall und Rauch sind rund zehn Paletten voll Ware verdorben.

  • Glasfaserausbau

    Mi., 30.08.2017

    Erneut Stromausfall durch beschädigte Kabel

    Seit Beginn des Glasfaserausbaus Anfang des Sommers mussten wiederholt beschädigte Stromkabel und Gasleitungen repariert werden, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtwerke. Die Folge: teils lange Versorgungsunterbrechungen, sowohl im Strom- als auch im Gasnetz. Am Dienstag kam es aufgrund von Tiefbauarbeiten erneut zu einem Stromausfall, diesmal in der Moritz-Meissen-Straße in Einen.

  • Wetter

    So., 27.08.2017

    «Harvey» bringt Texas Fluten und Stromausfälle

    Houston (dpa) - Auch einen Tag nach Erreichen des US-Festlands macht Wirbelsturm «Harvey» den Menschen in Texas schwer zu schaffen. Anhaltende massive Regenfälle setzten weitere Landstriche vor allem im Südosten des Staates unter Wasser. Mehr als 300 000 Menschen sind ohne Stromversorgung. Bislang wurde ein Todesopfer gemeldet: Im besonders stark betroffenen Rockport am Golf von Mexiko kam ein Einwohner bei einem Hausbrand ums Leben. «Harvey» schwächte sich zwar zu einem Tropensturm ab, aber es wird mit tagelangem sintflutartigem Regen gerechnet.

  • Wetter

    Fr., 11.08.2017

    Verletzte und Stromausfall nach Unwettern in Norditalien

    Rom (dpa) - Bei Unwettern in Norditalien sind mehrere Menschen verletzt worden. Im äußersten Nordosten brach außerdem das Stromnetz zusammen. Laut dem Versorger e-distribuzione sind 70 000 Kunden in der Region Friaul-Julisch Venetien betroffen. Verschont blieben auch die Bahnstrecken nicht: Einige Züge hatten laut Nachrichtenagentur Ansa mehrere Stunden Verspätung. Eine Frau wurde am Nachmittag in Cavallino-Treporti bei Venedig von einem umstürzenden Baum schwer verletzt. Um die 50 suchten Krankenhäuser auf, nachdem mehrere Orte an der Adriaküste von einer Windhose getroffen worden waren.

  • Wetter

    Mi., 09.08.2017

    Blitzeinschlag führt zu Stromausfall am Niederrhein

    Blitze eines Gewitters.

    Moers/Wesel (dpa/lnw) - Ein starkes Gewitter hat am Dienstagabend in zwei niederrheinischen Städten die Stromversorgung lahmgelegt. Nachdem ein Blitz eingeschlagen war, gab es in Teilen von Moers und Neukirchen-Vluyn ab kurz nach 18.00 Uhr für rund eine halbe Stunde keinen Strom, wie ein Polizeisprecher in der Kreisstadt Wesel sagte. In der Moerser Polizeiwache sprang das Notstromaggregat an. Zudem lösten in zahlreichen Banken durch den Stromausfall die Alarmanlagen aus. Diebe hätten die Situation aber nicht ausgenutzt, sagte der Sprecher.

  • Notfälle

    Mi., 02.08.2017

    Bagger verursacht Stromausfall in Kölner Innenstadt

    Köln (dpa/lnw) - Ein Bagger hat einen Stromausfall in Teilen der Kölner Innenstadt verursacht. Das Baugerät beschädigte nach Angaben des Energieversorgers Rheinenergie am frühen Mittwochnachmittag bei Arbeiten ein Stromkabel. Daraus entwickelte sich eine Kettenreaktion: Es kam zu einem Kurzschluss in einem Stromkasten, der Feuer fing. Daraufhin schalteten sich zwei weitere Kästen aus Sicherheitsgründen ab. Die Feuerwehr konnte den Stromkastenbrand nach kurzer Zeit löschen. Schätzungsweise 6000 Wohneinheiten und Geschäfte hatten zeitweise keinen Strom. Eine Stunde nach Störungsbeginn hatte die Hälfte der betroffenen Wohnungen wieder Strom. Nach gut zwei Stunden waren dann alle Kunden wieder Netz, wie Rheinenergie mitteilte.

  • Dreharbeiten für Dokumentation

    So., 30.07.2017

    Schneechaos und Stromausfall in Ochtrup sind „Fallbeispiele“

    Dreharbeiten in der Redaktion: Für Fabian Janssens (3.v.l.) Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz erinnerte sich WN-Redakteurin Anne Eckrodt, die damals in Ochtrup arbeitete.

    Das Schneechaos und der daraus resultierende Stromausfall liegen mittlerweile zwölf Jahre zurück. Und trotzdem ist das Ereignis noch immer aktuell. Jüngst drehte Fernsehjournalismus- Student Fabian Janssen mit seinem Team eine Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz. Der Stromausfall in Ochtrup im November 2005 diente dabei als Fallbeispiel.

  • Kurzschluss

    Mi., 26.07.2017

    Stromausfall im Grünen Grund

    Wo ist der Kurzschluss? Die Stadtwerke-Mitarbeiter horchen mit ihren Geräten in die Erde hinein.

    Am Dienstagabend blieb im Grünen Grund plötzlich der Strom weg. „Da liefen alle Anwohner nach draußen, weil alle beunruhigt waren“, erzählt eine Anwohnerin. Doch schon nach wenigen Minuten trafen die Elektriker von den Stadtwerken ein und sorgen mit einigen Tricks dafür, dass der Strom wieder floss.