Tabellenletztee



Alles zum Schlagwort "Tabellenletztee"


  • Tischtennis: Frauen-Oberliga

    So., 15.04.2018

    BW Ottmarsbocholt 2 muss in die Relegation

    Der klare Sieg von Lena Uhlenbrock und Co reichte nicht für den direkten Klassenerhalt. 

    Klar und deutlich besiegte BW Ottmarsbocholt 2 am letzten Spieltag den Tabellenletzten Germania Salchendorf. Dennoch muss BWO nachsitzen.

  • Fußball: Kreisliga B 1 Münster

    Fr., 13.04.2018

    Fortuna Schapdetten übernimmt die Tabellenführung

    Traf zum 2:0-Endstand: Michael Schlichtmann (r.).

    Durch einen ungefährdeten 2:0 (1:0)-Heimsieg im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten GW Marathon Münster haben die Kreisliga B-Fußballer von Fortuna Schapdetten die Tabellenführung übernommen.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Do., 12.04.2018

    Projekt Klassenerhalt abschließen

    Kapitän Matthias Kaltmeier hofft mit der DJK auf den entscheidenden Sieg im Spiel gegen den Letzten aus Herten.

    Jetzt geht es um die Wurst – oder sportlich ausgedrückt um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Verbandsliga. Wenn die DJK BW Greven am Wochenende auf den Tabellenletzten aus Herten trifft, dann zählt für den Gastgeber nur ein Sieg. Die DJK will die Favoritenstellung annehmen und die Weichen gegen das Schlusslicht schnell auf Sieg stellen, um eine unnötige Spannung zu vermeiden.

  • Fußball

    Sa., 07.04.2018

    HSV-Trainer Titz feiert gegen Schalke ersten Sieg

    Hamburg (dpa) - Trainer-Novize Christian Titz hat im dritten Anlauf den ersten Sieg eingefahren und beim Tabellenletzten Hamburger SV das letzte Fünkchen Hoffnung am Glimmen gehalten. Mit dem 3:2 im 100. Duell gegen den FC Schalke 04 beendeten die Norddeutschen ihre Sieglos-Serie von 15 Partien und zeigten, dass sie sich noch nicht mit dem Abstieg abgefunden haben. Mit nun 23 Punkten rückte der HSV zumindest auf Platz 17 vor - und das Team von Domenico Tedesco verpasste den Clubrekord von sieben Siegen in Serie.

  • Fußball

    Sa., 07.04.2018

    HSV-Trainer Titz feiert gegen Schalke ersten Sieg

    Fußball: HSV-Trainer Titz feiert gegen Schalke ersten Sieg

    Hamburg (dpa) - Trainer-Novize Christian Titz hat im dritten Anlauf den ersten Sieg eingefahren und beim Tabellenletzten Hamburger SV das letzte Fünkchen Hoffnung am Glimmen gehalten. Mit dem 3:2 (1:1) im 100. Duell gegen den FC Schalke 04 beendeten die Norddeutschen am Samstagabend ihre Sieglos-Serie von 15 Partien und zeigten, dass sie sich noch nicht mit dem Abstieg abgefunden haben. Mit nun 23 Punkten rückte der HSV zumindest auf Platz 17 vor - und das Team von Domenico Tedesco verpasste den Clubrekord von sieben Siegen in Serie.

  • Serie A

    Sa., 07.04.2018

    Auswärtssieg beim Schlusslicht: Juve festigt Tabellenführung

    Juves Paulo Dybala traf beim 4:2-Sieg über Benevento Clacio drei Mal.

    Benevento (dpa) - Juventus Turin hat mit einem Arbeitssieg beim Tabellenletzten Benevento Calcio den nächsten Schritt auf dem Weg zum siebten Meistertitel in Serie gemacht.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 06.04.2018

    Davaria Davensberg reist zum Kellerduell nach Capelle

    Rojhat Atalan 

    Davaria Davensberg tritt eine Woche nach der 0:5-Pleite gegen den WSC 2 beim Tabellenletzten SC Capelle an. „Wir sind zum Siegen verdammt“, sagt Davarias Spielertrainer.

  • Fußball | Ehrendivision: Venlo - Twente Enschede

    Di., 03.04.2018

    Lars Unnerstall hält den Punkt fest

    Joel Drommel

    Der FC Twente Enschede bleibt Tabellenletzter in der Fußball-Ehrendivision. Das 0:0 bei VVV-Venlo brachte die „Tukkers“ im Abstiegskampf sechs Spieltage vor dem Saisonende nicht entscheidend voran.

  • Fußball: Niederländische Ehrendivision

    Di., 03.04.2018

    FC Twente bleibt nach Nullnummer Letzter

    Stefan Thesker war nicht zufrieden.

    Für den FC Twente wird die Lage in der niederländischen Ehrendivision immer ungemütlicher. Auch im ersten Spiel nach dem Rauswurf von Trainer Gertjan Verbeek verpassten die Enscheder einen Sieg. Nach dem 0:0 bei VVV-Venlo bleiben die „Tukkers“ Tabellenletzter.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 02.04.2018

    BSV Ostbevern verliert beim Schlusslicht GW Westkirchen

    BSV-Mittelfeldspieler Benjamin Kock (l.) zieht ab, aber auch dieser Versuch verfehlt sein Ziel. Der Westkirchener Burkhard Selhorst (r.) sah später die Gelb-Rote Karte.

    Gefühlt hatte der BSV Ostbevern 90 Prozent der Spielanteile. Zu glasklaren Chancen kamen die Gäste bei GW Westkirchen aber nicht. Der BSV vergeigte beim Tabellenletzten mit 0:2. Von Trainer Sven Frommer gab es dafür ein dröhnendes Donnerwetter.