Umfrage



Alles zum Schlagwort "Umfrage"


  • Umfrage

    Di., 05.03.2019

    Frauen putzen mehr als Männer

    Frühjahrsputz.

    Zeit für den Frühjahrsputz? Eine neue Umfrage verrät viel über das Putzverhalten in Deutschland - und wohl auch über Geschlechterrollen.

  • Umfrage

    Di., 05.03.2019

    Frauen putzen mehr als Männer

    Wenn zu Hause selbst geputzt wird, übernehmen meist Frauen diese Aufgabe. Das ergab eine Umfrage.

    Zeit für den Frühjahrsputz? Eine neue Umfrage verrät viel über das Putz-Verhalten in Deutschland - und wohl auch über Geschlechterrollen.

  • Umfrage

    Mo., 04.03.2019

    Vielen Verbrauchern geht es besser als vor fünf Jahren

    Passanten flanieren durch eine Fußgängerzone und bummeln an den Schaufenstern vorbei. Knapp zwei Drittel der befragten Bundesbürger bewerteten ihre finanzielle Situation der Umfrage zufolge als komfortabel.

    Fast zwei Drittel der Deutschen empfinden ihre finanzielle Situation als komfortabel. Doch der Höhenflug der vergangenen Jahre könnte sich dem Ende nähern. In den vergangenen Monaten hat sich die Verbraucherstimmung eingetrübt.

  • Umfrage

    Mo., 04.03.2019

    Worüber Urlauber sich ärgern

    Schirm an Schirm: Der Massentourismus wie hier auf Mallorca und überfüllte Sehenswürdigkeiten ärgern viele Urlauber.

    Nicht immer wird der Urlaub zur schönsten Zeit im Jahr. Das hat unterschiedliche Gründe. Mal sind es die Preise, mal die Manieren. Für besonders viel Ärger sorgt noch immer eine alte Angewohnheit.

  • Konjunktur

    Mo., 04.03.2019

    Umfrage: Verbrauchern geht es besser als vor fünf Jahren

    Frankfurt/Main (dpa) - Vielen Deutschen geht es nach eigener Einschätzung heute finanziell besser als vor fünf Jahren. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Dabei gaben 39 Prozent der Befragten an, ihre finanzielle Situation habe sich zwischen 2013 und 2018 verbessert. Nur jeder fünfte Teilnehmer sagte, dass es ihm mit Blick auf seine Vermögenslage schlechter gehe. Die Deutschen beurteilten die Entwicklung der eigenen Finanzen damit positiver als die übrigen Europäer.

  • Migration

    Sa., 02.03.2019

    Umfrage: Jeder vierte junge Mensch stört sich an Moscheen

    Berlin (dpa) - Jeder vierte junge Mensch stört sich nach einer Umfrage am Bau von Moscheen in Deutschland. Der Aussage «Mich stört es, dass immer mehr Moscheen in Deutschland gebaut werden» stimmten in der Online-Erhebung des Forsa-Instituts 24 Prozent der Befragten im Alter zwischen 16 und 25 Jahren zu. Etwa jeder zweite Jugendliche und junge Erwachsene meint außerdem, man könne in Deutschland zu Themen wie Zuwanderung oder Islam bestimmte Meinungen nicht offen vertreten, ohne als rechts oder rechtsradikal abgestempelt zu werden.

  • Brauchtum

    Do., 28.02.2019

    Umfrage: Nur jeder Fünfte ist gegen Blackfacing im Karneval

    Köln (dpa) - Ist im Karneval alles erlaubt oder gelten auch hier die Regeln der Political Correctness? In einer repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag der «Welt» sprachen sich 62 Prozent der etwa 1000 Befragten für einen Verzicht auf Waffenattrappen bei der Karnevalskostümierung aus. 30 Prozent finden religiöse Verkleidungen unangemessen. Das Schwärzen des Gesichts, das sogenannte Blackfacing, halten allerdings nur 19 Prozent der Befragten für verwerflich. Für 28 Prozent gilt: Im Karneval ist alles erlaubt, auch bei den Kostümierungen.

  • Umfrage

    Mo., 25.02.2019

    Ifo: Deutsche Exporteure etwas zuversichtlicher

    Das Containerschiff «Mol Treasure» liegt am Terminal am Burchardkai.

    München (dpa) - Die deutschen Exporteure blicken etwas weniger skeptisch in die Zukunft. Darauf deutet eine regelmäßige Umfrage des Münchner ifo Instituts hin, die am Montag veröffentlicht wurde.

  • Gesundheit

    Mo., 25.02.2019

    Umfrage: Mehrheit für völliges Verbot von Tabakwerbung

    Berlin (dpa) - In der Diskussion um Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit ist laut einer Umfrage eine große Mehrheit der Bundesbürger für ein Ende der Tabakwerbung. Ein vollständiges Verbot befürworten 69 Prozent, wie die Umfrage im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft ergab. Gegen ein Verbot sind 27 Prozent. Eine Mehrheit würde auch ein Komplettverbot von Alkoholwerbung begrüßen, allerdings ist sie nicht ganz so groß wie beim Tabak: 58 Prozent der Befragten sprachen sich für ein Verbot aus, 36 Prozent lehnten dies ab.

  • Demonstrationen

    So., 24.02.2019

    Umfrage: Klimaschutz-Demos von Schülern entzweien NRW

    Demonstranten der Bewegung «Fridays for Future» gehen am 22.02. mit Plakaten durch Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die freitäglichen Klimaschutz-Demos von Schülern spalten die Gemüter in Nordrhein-Westfalen. Einer Umfrage zufolge finden es 49 Prozent der Befragten in Ordnung, dass die Schüler dafür zum Teil die Schule sausen lassen. 49 Prozent sehen es genau andersrum. Das meiste Verständnis haben Anhänger der Grünen, der Linken und der SPD. Mehrheitlich nicht gut finden die Demos die Anhänger von AfD, FDP und CDU. 92 Prozent der Befragten finden es allerdings grundsätzlich gut, dass sich Schüler für mehr Klimaschutz einsetzen. Die Umfrage wurde im Auftrag des WDR-Magazins «Westpol» von Infratest dimap erstellt.