Wartezeit



Alles zum Schlagwort "Wartezeit"


  • Tourismus

    Di., 29.04.2014

    Luxus für alle - Pay-In-Lounges sind nicht nur VIPs vorbehalten

    Plaza Premium Lounge: Gründer Song Hoi See kam auf die Idee bezahlte VIP-Lounges anzubieten, als er selbst Vielflieger in der Holzklasse war. Foto: Plaza Premium Lounge

    Berlin (dpa/tmn) - Überfüllte Wartehallen, quengelnde Kinder, verbrauchte Luft - die Wartezeit vor dem Abflug kann zur Geduldsprobe werden. Sogenannte Pay-In-Lounges bieten nun auch Reisenden einen komfortablen Rückzugsraum, die die Holzklasse gebucht haben.

  • Bauarbeiten an der Warendorfer Straße

    Di., 22.04.2014

    Stillstand im Osten

    Im Schneckentempo über die Warendorfer Straße: Seit Dienstag ist diese zur Einbahnstraße geworden, und auch auf der Umleitung ging es nur langsam voran.

    Lange Wartezeiten und Schneckentempo: Die Warendorfer Straße ist seit Dienstag zur Einbahnstraße geworden. Schuld sind Bauarbeiten.

  • Gesundheit

    Mi., 16.04.2014

    Schnellerer Facharzt-Termin - Hausarzt um Vermittlung bitten

    Wer mit akuten Schmerzen in die Praxis kommt, sollte gleich darauf hinweisen - so kommt man möglicherweise schneller dran. Eine Behandlungspflicht gibt es aber nur für Notfälle. Foto: Sebastian Kahnert

    Berlin (dpa/tmn) - Gegen lange Wartezeiten für einen Termin in der Facharztpraxis können Patienten durchaus Einspruch erheben. Entscheidend ist, ob eine schnellere Behandlung dringend notwendig ist oder nicht.

  • Schöppinger Bluesfestival

    Sa., 12.04.2014

    Die Rock’n’Roll-Blueser

    Videos der „North Mississippi Allstars“ anzuschauen, ist eine zweischneidige Sache: Einerseits verkürzte es die Wartezeit auf das Schöppinger Bluesfestival, andererseits steigert es die Vorfreude geradezu ins Unerträgliche.

  • Einsatzzahlen im Rettungsdienst steigen

    Mo., 24.03.2014

    Keine Lust auf vier Stunden Wartezeit

    Seltene Ehrung für Willi Eickhold: Der Lengericher wurde von Wehrführer Hartwig Hübner (links) und Bürgermeister Friedrich Prigge (rechts) für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr mit der Anstecknadel in Gold und einer Ehrenurkunde des Verbandes der Feuerwehren Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

    Die Einsatzzahlen der Feuer- und Rettungswache Lengerich steigen. Eine Entwicklung, die in ganz Nordrhein-Westfalen zu beobachten ist. Den Grund vermutet Hartwig Hübner in der Umstellung des hausärztlichen Notdienstes. „Die Leute sagen uns offen, dass sie keine Lust haben, vier oder fünf Stunden auf den Notarzt zu warten“, berichtet der Leiter der Lengericher Wache.

  • Schulbusverkehr

    Fr., 21.03.2014

    Wartezeiten stören Wobbe

    Dietmar Panske und Ludger Wobbe trafen Michael Dahmen und Ulrich Schweers.

    „Vorrangig sollten daher eine Harmonisierung des Unterrichtsbeginns und des Unterrichtsendes aller Lüdinghauser Schulen angestrebt werden“, forderte Ludger Wobbe (CDU) aus Ascheberger Sicht bei einem Treffen mit den Cani-Schulleitern in Lüdinghausen.

  • Tennis

    So., 02.03.2014

    Erstarkter Federer holt 78. Titel

    Roger Federer freut sich beim Turnier in Dubai über seinen Sieg. Foto: Ali Haider

    Altmeister Roger Federer gewann nach acht Monaten Wartezeit seinen 78. Titel.

  • Premiere am Streckenrand

    Do., 20.02.2014

    DJs heizen Rosenmontagsumzug ein

    Sven Klappert, Michael „Blümchen“ Blum, Christian Weirowski, Angelika Grinsch sowie Dennis und Patrick Schnitzmeier wollen die Wartezeit der Narren auf den Rosenmontagszug mit guter Laune verkürzen.

    Beim Rosenmontagsumzug spielt in Ahlen erstmals auch am Wegesrand die Musik. Vier DJs sind verpflichtet, die Stimmung anzuheizen.

  • Tarife

    Mi., 05.02.2014

    Tarifeinigung in Chemie-Industrie steht - 3,7 Prozent für 14 Monate

    Hannover (dpa) - Die 550 000 Beschäftigten in der Chemie-Industrie erhalten nach einem Monat Wartezeit ein Plus von 3,7 Prozent mehr Geld. Der Tarifvertrag hat eine Gesamtlaufzeit von insgesamt 14 Monaten. Das teilte die Arbeitgeberseite nach dem Ende der zweitägigen bundesweiten Verhandlungen in Hannover mit.

  • Neuer Empfang im Foyer des Stadthauses 2

    Fr., 17.01.2014

    Mehr Service und kürzere Wartezeit im Jobcenter

    Der Weg zum Jobcenter im Stadthaus 2 führt ab sofort durch den Haupteingang. Am Freitag stellte Oberbürgermeister Markus Lewe den neuen Empfang vor und übergab den symbolischen Schlüssel an Jobcenter-Leiter Ralf Bierstedt.