Zirkus



Alles zum Schlagwort "Zirkus"


  • Baumberge-Grundschule Havixbeck

    Fr., 23.05.2014

    420 junge Artisten wirbeln in der Manege

    Bunte Plakate weisen auf das Zirkusprojekt hin. Mit den Grundschülern freuen sich Christoph Pape (Volksbank) und Regina Sommer auf die Vorstellungen.

    Manege frei für den „Zirkus Baumbelli“. Mit bunten Plakaten machen die Mädchen und Jungen der Baumberge-Schule auf die Abschlussvorstellungen des Zirkusprojekts aufmerksam, das die Grundschule vom 23. bis zum 28. Juni durchführt. Der Kartenvorverkauf beginnt am kommenden Montag (26. Mai).

  • Zirkus Probst in der Stadt

    Di., 13.05.2014

    Simba will doch nur spielen

     

    Herzensbrecher ist derzeit der fünf Monate alte weiße Löwen-Nachwuchs. Wer möchte, kann sich vor den Vorstellungen mit dem verspielten Simba, der immerhin schon 30 Kilo auf die Waage bringt, fotografieren lassen. Der Kleine lässt sich gerne kraulen, sein weißes Fell ist kuschelig und seine Pfoten samtweich. Doch sein tschechischer Tierlehrer Ludvik Berousek rät trotzdem zur Vorsicht. Schließlich sind die Krallen auch im Spiel schnell ausgefahren und die Zähne ganz schön spitz. Um seine Warnung zu unterstreichen, verweist er auf einen Kratzer auf der eigenen Nase. Alles unter Kontrolle hat Berousek als „Löwenflüsterer“ mit seinen schneeweißen Großkatzen in der Manege.

  • Projekt an der Matthias-Claudius-Schule

    Mo., 12.05.2014

    142 Schüler machen Zirkus

    Besser die Taube in der Hand als den Spatz auf dem Dach: Im ausverkauften Zirkuszelt erwiesen sich die jungen Darsteller als sensible Dompteure.

    Eine Woche lang Zirkus machen – für die 142 Schülerinnen und Schüler der Matthias-Claudius-Schule ging dieser Wunsch jetzt in Erfüllung. Die Projektwoche wurde mit zwei ausverkauften Vorstellungen im Zelt des „Circus Casselly“ auf der Wiese neben dem Bürgerbad beendet.

  • Zirkus-Projekt an der Matthias-Claudius-Schule

    Mi., 07.05.2014

    Manege frei für alle Klassen

    Alois Kaselowsky vom Zirkus Casselly und seine Mitarbeiter Josy (l.) und Lucky (r.) freuen sich schon auf die Schul-Aufführungen am kommenden Freitag.

    Die Matthias-Claudius-Schule macht Zirkus. Eine Woche lang beschäftigen sich die 145 Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Zirkus und proben für ihren großen Auftritt: Am Freitag finden zwei Aufführung im „Circus Casselly“ neben dem Bürgerbad statt.

  • Freikartenverlosung

    Di., 22.04.2014

    Zirkus Fantasia kommt mit Akrobatik und Reptilien: Freikartenverlosung

    Der Zirkus Fantasia gastiert von Donnerstag bis Sonntag auf der Planwiese.

  • Zirkus an der Mariengrundschule

    Mo., 07.04.2014

    Als wären sie im Zirkus aufgewachsen

    Rund 300 Kinder der ersten bis vierten Klassen hatten sich eine Woche auf die Vorführungen vorbereitet – mit äußerst sehenswertem Erfolg. Lehre, Eltern und Sponsoren hatten mitgeholfen, das Projekt umzusetzen.  

    Eine Woche Training mündeten am Wochenende in vier Zirkusvorstellungen, bei denen die Mariengrundschüler ihren Familien und Freunden zeigten, welche Talente in ihnen schlummern.

  • Akrobatische Kunststücke statt Mathe und Deutsch im „Zirkus Ambroselli“

    Do., 03.04.2014

    Das Lampenfieber steigt

    Artistik am Trapez wird während der Vorstellungen im „Zirkus Ambroselli“ ebenso zum Programm gehören wie Zauberei und Clownerie.

    In den vergangenen Tagen standen bei den Kinder der Ambrosius-Grundschule in Ostbevern weder Mathe noch Deutsch auf dem Stundenplan, sondern Akrobatik, Clownerie und Zauberei. Fleißig haben die Mädchen und Jungen geprobt und ein zweistündiges Programm für den „Zirkus Ambroselli“ auf die Beine gestellt.

  • Zirkus Pfiffikus ist ein Familienunternehmen / Karten am WN-Glückstelefon

    Mi., 26.03.2014

    Die achte Generation wächst heran

    Die Kamele Ivan und Ali zeigt Michael Kaselowsky nicht nur in der Manege. In der Pause der Vorstellung stehen die beiden Kamele auch als Reittiere für Kinder zur Verfügung – kostenlos.

    In der Manege steht ein Tisch. Darauf werden Stühle gestapelt. Noch einer, und noch einer. Irgendwann reicht es. Die Zuschauer müssen die Köpfe in den Nacken legen – und sehen unter der Kuppel des Zirkuszelts, wie Gino Kaselowsky in schwindelerregender Höhe einen Handstand auf der Lehne des obersten Stuhls macht.

  • Närrische Messe von „Nord-West-Humor“

    Mo., 03.03.2014

    Depressiver Antonio soll im Zirkus neues Glück finden

    Humor in der Kirche – in Ahlen ein seit Jahren gepflegter Beitrag zum Karneval. Am Wochenende war es wieder soweit. Die Narren von Nord-West-Humor hatten erneut interessante Inhalte vorbereitet. Nicht nur dem Prinzen gefiel‘s.

  • Altweiber im Kreishaus

    Do., 27.02.2014

    „Was für ein Zirkus!“

    Altweiber im Kreishaus : „Was für ein Zirkus!“

    Clowns, Kraftmeier und Seiltänzerinnen bevölkerten am Donnerstag das Kreishaus. Zum Altweibertag hatten die Frauen die Kreisverwaltung kurzerhand in eine Manege verwandelt.