Haus Siekmann



Alles zum Ort "Haus Siekmann"


  • Zehn Jahre „FiZ“

    Di., 14.06.2016

    Unterhaltung, Musik und Tanz

    Die Judoka der SG zeigten Würfe und Griffe.

    Zahlreiche Vereine waren mit im Boot, als der Verein „FiZ“ (Familien im Zentrum) am Sonntagnachmittag seinen zehnten Geburtstag feierte. Im „FiZ“ sind viele Sendenhorster und Albersloher Gemeinschaften Mitglied, da das „FiZ“ Angebote für Familien bündelt und auf ihre Bedürfnisse eingehen möchte.

  • „Kunterbunt“-Tag der Muko

    Mi., 08.06.2016

    Jetzt hat Lenchen das Sagen

    Die Kita-Kinder hatten ihre helle Freude an dem Theaterstück mit Ulrike Rehbein.

    „Habt ihr auch Probleme mit euren Eltern?“, lautete die Frage von „Fee Franziska Fragezeichen“, am Mittwochvormittag im Haus Siekmann. „Jaaa“, hieß es hier und da aus dem jungen Publikum. Die Muko hatte insgesamt 220 Kinder der Kitas aus Sendenhorst, Vorhelm und Rinkerode bei ihrem „Kunterbunt“-Tag zu Gast.

  • Das zweite Halbjahr im Haus Siekmann

    Fr., 20.05.2016

    Fingerstyle-Masters im Vierer-Pack

    Michael Fix aus Australien gehört zu den vier Künstlern, die die erste Sendenhorster Gitarrennacht im Haus Siekmann gestalten werden.

    Einen bunten Veranstaltungsreigen stellt der Förderverein des Hauses Siekmann in seinen Programmtipps für das zweite Halbjahr vor. Dabei ist von Kinderkino und Kindertheater über Kabarett und Preisträgerkonzert bis hin zur Erzählnacht und einer großen Gitarrennacht mit internationalen Stars vieles vertreten.

  • Innenstadtgestaltung

    Do., 19.05.2016

    Promenade wird zu linearem Park

    Am Samstag wird im Kommunalforum vorgestellt, wie sich die Wegeverbindungen im Kernbereich Sendenhorsts, also innerhalb des Promenadenrings, verändern sollen.

    Sechs Wegeverbindungen stehen im Fokus, wenn die Öffentlichkeit am Samstag nach ihrer Meinung gefragt wird. Für jede dieser einzelnen Wegeverbindungen sind konkrete Maßnahmen vorgesehen, die vorhandene Hindernisse beseitigen, als auch fehlende Anbindungen und Vernetzungen ergänzen und eine eindeutige Orientierung möglich machen sollen.

  • Zehn Jahre Verein Familien im Zentrum

    Sa., 14.05.2016

    Tanzen, feiern, ausprobieren

    Zum Familienfest anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Vereins FIZ lädt das Planungsteam mit Vertretern aus verschiedenen Vereinen und Einrichtungen alle Sendenhorster ein.

    Seit zehn Jahren stehen beim Verein FIZ Familien im Zentrum. Das wird groß gefeiert.

  • Filmeabend des Heimatvereins

    Mi., 27.04.2016

    Lokale Zeitreise auf der Leinwand

    Zum Filmeabend waren zur Freude des Sendenhorster Heimatvereinsvorsitzenden auch die Kollegen Willi Berheide (Albersloh, l.) und Franz-Josef Naber (Drensteinfurt, 2.v.r.) nach Sendenhorst gekommen.

    Der Arbeitskreis Stadtgeschichte im Heimatverein Sendenhorst hatte eingeladen zu einem Filme- und Diaabend auf der Tenne im Haus Siekmann.

  • Hauptversammlung der SG Sendenhorst

    Mo., 18.04.2016

    Sportgemeinschaft hält zusammen

    Zahlreiche SG-Mitglieder wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung für ihre Verdienste oder langjährige Mitgliedschaft geehrt.

    Gleich zwei Satzungsänderungen verabschiedeten die Mitglieder der Sendenhorster Sportgemeinschaft am Sonntagmorgen bei ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung im Haus Siekmann.

  • Clive Carroll spielt ein abwechslungsvolles Programm im Haus Siekmann

    Mo., 18.04.2016

    Fantastische Reise durch die Stilarten

    Clive Carroll nahm seine Zuhörer mit auf eine fantasievolle musikalische Welt- und Zeitreise, die den Abend wie im Flug vergehen ließ.

    Clive Carroll zeigte nicht nur seine Gitarre, sondern auch sich selbst bei seinem Auftritt im Sendenhorster Haus Siekmann ausgesprochen gut gestimmt und führte auf unkomplizierte und humorvoll launige Art durch das Programm.

  • Sendenhorst

    Mo., 18.04.2016

    Termine für alle Interessierten

    21. April, Donnerstag, 19 Uhr, Film- und Bilderabend im Haus Siekmann, präsentiert werden der Film zum Jubiläum „700 Jahre Sendenhorst“, der Brennereifilm von 2007 und weitere historische Ansichten aus dem Stadt-Heimatarchiv.

  • Clive Carroll gastiert am 15. April im Haus Siekmann

    Do., 07.04.2016

    „Man darf etwas Besonderes erwarten“

    Clive Carroll hat sich einen Namen in der Welt der Musik gemacht. Er gilt als Virtuose auf der akustischen Gitarre. Am Freitag, 15. April, spielt er im Haus Siekmann.

    Die Bühne im Haus Siekmann gehört am Freitag, 15. April, wieder einem Virtuosen auf der akustischen Gitarre, dem 1975 in der Nähe von London geborenen Clive Carroll.