Hoetmar



Alles zum Ort "Hoetmar"


  • Fußball: Abteilungsversammlung

    So., 14.10.2018

    Kunstrasenplatz des SC Hoetmar soll im nächsten Jahr fertig sein

    Die Vorstandsmitglieder (von links) Walter Venhues, Nils Recker, Uli Schulz, Louis Kortenjann, Marcus Ohlmeier und André Recker freuen sich auf die Realisierung des Kunstrasenplatzes, wünschen sich zugleich jedoch mehr Unterstützung durch die Abteilungsmitglieder.

    Es war wohl die Nachricht des Abends: Pünktlich zur Saison 2019/20 sollen die Kicker des SC Hoetmar auf ihrem eigenen Kunstrasenplatz spielen können. Der Startschuss für die Baumaßnahmen fällt demnach im Mai 2019.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 11.10.2018

    In zehn Tagen und vier Spielen zehn Punkte für die SG Sendenhorst

    Niklas Eilmann (r.) trug zur Stabilität im Sendenhorster Defensivverband bei.

    „In zehn Tagen und vier Spielen haben wir zehn Punkte geholt“, freut sich Spielertrainer Florian Kraus. Dem 2:0 in Hoetmar, dem 3:0 in Westkirchen sowie dem 1:1 gegen Handorf ließ die SG Sendenhorst nun einen 3:1 (2:0)-Triumph in Westbevern folgen, was sich in der Tabelle positiv auswirkte.

  • Erntedankfest in Hoetmar

    Mo., 08.10.2018

    Auch an andere denken

    Die KLJBler (v. l.) Lukas Dorgeist, Jan Overhues, Jens Molitor und Monika Terbaum verkauften selbst gebackene Plätzchen und Minibrote.

    Gemeinsam mit Pfarrdechant Manfred Krampe haben am Samstagabend viele Gläubige in der Lambertus-Kirche das Erntedankfest gefeiert.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 04.10.2018

    Warendorf und Sassenberg sind am Feiertag torhungrig, Hoetmar und Everswinkel nicht

    Everswinkels Kapitän Marian Brügger läuft hier Westbeverns Hannes John weg. Die Partie endete am Feiertag 1:1.

    Zwei Kantersiege und zwei Unentschieden: So lautet die Feiertagsbilanz der vier hiesigen A1-Kreisligisten.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Mi., 03.10.2018

    SG Sendenhorst will bei GW Westkirchen nachlegen

    Florian Kraus

    Letzter gegen Vorletzter heißt es am Tag der Deutschen Einheit in Westkirchen, wenn sich die SG Sendenhorst dort vorstellt. Nach dem ersten Saisonsieg in Hoetmar fordert ihr Coach Florian Kraus ein Nachlegen von seiner Elf.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 01.10.2018

    Schwache Leistung des SC Hoetmar bestraft

    Schulter gegen Schulter: Hoetmar Maik Eggelnpöhler (links) duelliert sich hier mit dem Sendenhorster Lukas Hartleif, der mit seiner SG einen 2:0-Derbysieg feierte.

    Jetzt hat es den SC Hoetmar auch zu Hause erwischt. Gegen den Tabellenletzten SG Sendenhorst gab es im Derby eine verdiente 0:2 (0:1)-Heimiederlage für die Mannen von Dennis Averhage, die bei konsequenter Chancenverwertung der Gäste auch noch höher hätte ausfallen können.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 30.09.2018

    Endlich! Geschafft! Sendenhorst feiert beim 2:0 in Hoetmar den ersten Saisonsieg

    Die SG setzte dem SC Hoetmar ordentlich zu: hier gehen Julian Turl (18) und Dominik Mey (5) aggressiv zu Werke.

    Endlich! Die Kreisliga-Kicker der SG Sendenhorst haben ihren ersten Saisonsieg in der Tasche: Beim bislang zu Hause ungeschlagenen SC Hoetmar gewann die Elf von Trainer Florian Kraus mit 2:0 (1:0). Bei konsequenter Chancenverwertung hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können.

  • Brief an Bundes-SPD

    So., 23.09.2018

    Warendorfer Genossen fordern Nahles und Seehofer auf, ihre Ämter niederzulegen

    Brief an Bundes-SPD: Warendorfer Genossen fordern Nahles und Seehofer auf, ihre Ämter niederzulegen

    Unter dem Tenor „Die Hütte brennt“ diskutierte der SPD-Ortsverein Warendorf-Hoetmar am Sonntag auf einer kurzfristig einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung die Fragen, ob die Parteiführung der SPD unter dem Vorsitz von Andrea Nahles noch in der Lage ist, das Schiff SPD noch auf dem richtigen Kurs zu halten. Die Genossen vor Ort sagen ganz deutlich: „Die SPD ist in ihrem Bestand gefährdet.“

  • Pro Bad ist Geschichte: Vereinsvermögen geht an Jugendarbeit in den Ortsteilen

    So., 23.09.2018

    „Von der Wiege bis zur Bahre“

    Mit lang anhaltendem Applaus dankten die Mitglieder zum Abschluss dem Vorstand für seinen Einsatz rund um das Lehrschwimmbad. Die Auflösung des Vereins war einstimmig. Zu Liquidatoren wurden Heike Höft, Dieter Mevert, Andy Höft, Martin Riemann, Gaby Nüßing,Heinz Hanewinkel.

    Wahlleiterin Angelika Schmiele hatte zur Entlastung des Vorstandes nicht viel zu zählen und auch die durchzuführenden Abstimmungen zu diesen Formalien verliefen allesamt einstimmig. Mit der Hilfe von Fachleuten waren die Beschlussvorlagen gut vorbereitet, sodass die Mitglieder der Auflösung des Vereins und der Ernennung des ehemaligen Vorstandes zu den Liquidatoren, die nun die Abwicklung regeln müssen, zustimmten. Der Verein „Pro Bad“ ist seit Freitagabend Geschichte.

  • Lambertus-Umzug: Bürgermeister wird zum „Knecht“

    So., 23.09.2018

    Kirchplatz wird zum Lichtermeer

    Traditioneller Lambertus-Umzu: Am Läutehaus sangen die Kinder gemeinsam mit Michaela Thüsing (l.) und Barbara Wüller (r.) Laternenlieder.

    Bürgermeister Axel Linke machte den Spaß mit und lief als „Knecht“ um die Laternenpyramide. Der Lambertus-Umzug in Hoetmar endete mit dem Singen des Hoetmarer Heimatliedes, welches von einer Abordnung des Jagdhornbläserkorps Warendorf-Freckenhorst-Hoetmar intoniert wurde.