Oldenburg



Alles zum Ort "Oldenburg"


  • Lebensmittel

    Mo., 07.08.2017

    Skandal um Fipronil-Eier - Oldenburger Justiz ermittelt

    Berlin (dpa) - Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier beschäftigt nun auch die Justiz in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg leitete gegen niedersächsische Landwirte ein Ermittlungsverfahren ein, sagte Sprecherin Gesa Weiß. Es bestehe der Verdacht, gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetz verstoßen zu haben. Betroffen seien die Verantwortlichen niedersächsischer Eierbetriebe, in denen Eier positiv auf Fipronil getestet wurden. Bislang gab es Ermittlungsverfahren in Belgien und den Niederlanden.

  • Klickern

    So., 23.07.2017

    Deutscher Murmel-Meister gekürt

    Deutschlands beste Murmelspieler trafen sich sich in Ludwigshafen zur 22. Deutschen Meisterschaft.

    Sechs Kugeln sind im Spiel. In Ludwigshafen hat sich am Samstag die Murmel-Elite zur Deutschen Meisterschaft getroffen. Am Ende setzten sich niedersächsische Spieler gegen eine hessische Mannschaft durch.

  • Fußball | Ahauser Stadtmeisterschaft

    Mo., 17.07.2017

    Altbewährtes unter neuem Namen

    Der VfB Alstätte spielt bei der Ahauser Stadtmeisterschaft 2017 (hier eine Szene aus dem Vorjahr) in der Vorrundengruppe B.

    Turnusgemäß sind in diesem Jahr die Sportfreunde Graes an der Reihe: Der B-Ligist richtet die Ahauser Stadtmeisterschaft aus, die künftig unter dem neuen Namen „Sparkassen-Cup“ läuft. Das Turnier mit der jeweils ersten Mannschaft der Ahauser Fußballvereine startet am 31. Juli (Montag) mit den ersten Vorrundenspielen und endet mit den Finalspielen am 4. August (Freitag).

  • Carsten Winkelmann neu im Aufsichtsrat

    Fr., 14.07.2017

    Volksbank geht zu Weser-Ems

    Sieben auf einen Streich (von links):  Albert Topphoff (Bankvorstand), Ewald Pottmeyer (Aufsichtsrat), Carsten Winkelmann (neu im Aufsichtsrat), Norbert Winter (wiedergewählter Vorsitzender des Aufsichtsrates), Franz-Josef Engeler (aus dem Aufsichtsrat verabschiedet), Christoph Tepferd (Aufsichtsrat), Ansgar Heilker (Bankvorstand)

    Die Volksbank Saerbeck wird Mitglied des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems mit Sitz in Oldenburg. Dieses, im Vorstand, im Aufsichtsrat und auch auf den Jahreshauptversammlungen seit 2014 immer wieder diskutierte Thema, entschieden die 96 Mitglieder der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag mit überwältigender Mehrheit.

  • NRW-Sommerferien

    Fr., 14.07.2017

    Hier herrscht zum Ferienstart die größte Stau-Gefahr

    NRW-Sommerferien : Hier herrscht zum Ferienstart die größte Stau-Gefahr

    (Aktualisiert) Nadelöhr Ostfriesenspieß: Für Autofahrer kann die Urlaubsfahrt zur ostfriesischen Nordseeküste dank einer frisch eingerichteten Baustelle auf der A 31 mühsam werden. Nicht die einzige Stelle, an der Autofahrer zum NRW-Ferienstart ausgebremst werden könnten.

  • Bayreuth und Oldenburg gesetzt

    Di., 11.07.2017

    Champions League: Gruppen ausgelost - BBL-Quartett dabei

    Vier deutsche Basketball-Bundesligisten spielen in der Champions League.

    Mies (dpa) - Die vier deutschen Basketball-Bundesligisten Bayreuth, Oldenburg, Bonn und Ludwigsburg sind in die Gruppen für die kommende Saison der Champions League aufgeteilt worden.

  • Ärger um Autobahnbaustelle

    Di., 11.07.2017

    Nadelöhr am Ostfriesenspieß bremst Urlauber aus

    Seit einem Jahr wird die Autobahn von Leer nach Emden saniert und ausgebaut. Nordrhein-Westfalen, die in den Ferien an die Nordsee wollen, müssen durch dieses «Nadelöhr».

    Ab in den Urlaub, aber bitte nicht in den Stau: Für Autofahrer kann die Urlaubsfahrt zur ostfriesischen Nordseeküste und an weiteren Nadelöhren in Niedersachsen mühsam werden.

  • Pfarrer sagen ade

    So., 09.07.2017

    Feierliches Ende

    Die Pastoren Uwe Nachtwey (r.) und Shaji Sebastian wurden am Sonntag im feierlichen Gottesdienst offiziell verabschiedet. Nachtwey zieht es nach sieben Jahren in der Gemeinde St. Dionysius nach Oldenburg, Shaji geht nach Ennigerloh.

    Die beiden Pastoren Uwe Nachtwey und Shaji Sebastian wurden am Sonntag mit guten Wünschen auf die Reise geschickt.

  • Interview mit Diözesankönig Herbert Ewertz

    Fr., 07.07.2017

    „Ein sehr schönes Königsjahr“

    Das war der Moment, als die Standarte der Diözesan-Schützen ins Rathaus kam. Diözesankönig Herbert Ewertz (4.v.l.) holte sie im September vorigen Jahres nach Münster. Vorgänger Heiner Messing von der Bruderschaft St. Irmgardis in Esserden am Niederrhein brachte sie auf Einladung von Bürgermeisterin Karin Reismann (3.v.r.) ins Rathaus.

    Herbert Ewertz, König der Schützenbruderschaft St. Josef, hat voriges Jahr beim Bundeskönigsschießen in Werlte den Titel des Diözesankönigs für das Bistum Münster errungen. Seine Amtszeit endet im September. Am Sonntag findet der Diözesanball im Bürgerhaus statt.

  • Innensanierung von St. Laurentius

    Do., 06.07.2017

    Liebe spornt zu Ausdauer an

    Die Malerarbeiten in St. Laurentius sind bereits weit fortgeschritten. Restaurator Horst Neumann (rundes Bild) prüft, ob der Schmuck im Gewölbe nun richtig zur Geltung kommt. Die Fenster im Chor wurden ebenfalls bereits gereinigt und wieder neu eingebaut (Bild rechts).

    Die Innensanierung von St. Laurentius hat das „Bergfest“ schon hinter sich. Das auf zehn Monate angelegte Großprojekt liegt im Zeit- und Kostenplan, ergab die Nachfrage der WN. Knapp eine Million Euro sind veranschlagt.