Saerbeck



Alles zum Ort "Saerbeck"


  • Gesamtschule und Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge

    Di., 05.02.2019

    Spendenrekord für Friedensarbeit

    Die Rekord-Spendensammler der 9a mit ihren Klassenlehrern, Bürgermeister Wilfried Roos (2. von rechts), dem kommissarischen Schulleiter Maarten Willenbrink (rechts) und Jens Effkemann (vorne rechts) vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

    Mit einem Rekordergebnis in der mehr als 20-jährigen Geschichte der Straßensammlungen für den Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge kam die Klasse 9a zurück. Der VdK-Bezirksgeschäftsführer, der Bürgermeister und der kommissarische Schulleiter fanden die Summe von „beeindruckend“ bis „sensationell“. Noch wichtiger fanden sie, das junge Menschen Engagement in Friedensarbeit investieren.

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 04.02.2019

    Buhla: „Wir waren einfach besser“

    Eine gute Leistung zeigten die Falke-Handballerinnen beim 21:17 in Stadtlohn.

  • Familienzentrum im Februar

    Mo., 04.02.2019

    Beratung, Sport und Infos zu Pflegefamilien

    An solchen Bewegungsbaustellen können sich Kinder erproben.

    Diese Angebote hat das Familienzentrum für (werdende) Eltern und Kinder im Monat Februar:

  • Mehrgenerationenhaus

    Mo., 04.02.2019

    Senioren-Stammtisch am Donnerstag

    Am Donnerstag, 7. Februar, findet der Senioren-Stammtisch von 10 bis 11 Uhr in gemütlicher Atmosphäre im Mehrgenerationenhaus (MGH) statt.

  • Erstkommunion-Vorbereitung in St. Georg

    Mo., 04.02.2019

    Mit der Lupe auf der Suche

    Erstkommunionkind Nils und seine Mutter bemalen eine der Holzlupen, die für das Motto der Erstkommunionvorbereitung in St. Georg stehen: „Entdecke das Geheimnis“ stehen.

    45 Erstkommunion-Kinder der St.-Georg-Pfarrgemeinde gingen am Samstag auf Entdecker-Tour und spürten mit Holz-Lupe oder Smartphone dem Motto ihrer Vorbereitungszeit nach: „Entdecke das Geheimnis“.

  • Josef Thiemann feiert 90. Geburtstag als „Saerbecker Urgestein“

    Mo., 04.02.2019

    „Immer in der ersten Reihe dabei“

    Stolz hält Josef Thiemann die Urkunde anlässlich seines 90. Geburtstags in den Händen. Neben ihm stehen (von links) die Gratulanten Harald Westbeld, Antonius Grüter und Bürgermeister Wilfried Roos.

    Immer aktiv dabei, wenn in Saerbeck etwas Wichtiges anstand. So beschrieb Bürgermeister Wilfried Roos ein „Urgestein“ des Dorfs: Josef Thiemann, der am Sonntag in großer Runde seinen 90. Geburtstag feierte. Vielen dürfte der Jubilar bekannt sein als Kutscher auf dem Bock, der Schützenkönige, Bürgermeister, aber auch Kindergarten-Kinder in seinen Gespannen fuhr.

  • Klön-Café des Heimatvereins

    Sa., 02.02.2019

    Grevener Straße im Wandel

    Das Foto zeigt die Grevener Straße in den 1930er Jahren. Auf der rechten Seite ist die Brennerei Dalmöller/ Niehaus zu sehen. Das Automobil, das links auf dem Bild zu sehen ist, parkt vor der Schmiede von Bernard Sommer, heute Kosmetikstudio U. Brinkmann.

    Der Heimatverein lädt alle interessierten Bürger am Samstag, 16. Februar, zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim ein, um fotografische Schätze der Grevener Straße gemeinsam zu sichten.

  • Emsdettener Straße

    Sa., 02.02.2019

    Tempo 30 ist kein Thema für den Kreis

    Teilerfolg der Anwohnerinitiative: An der Emsdettener Straße soll östlich der Zufahrt zum Parkplatz in der Nähe der Kitas eine Druckampel installiert werden.

    Für das Straßenverkehrsamt des Kreises ist die Akte zu in Sachen Tempo 30 auf der Emsdettener Straße im Ort. Mehrfach hatte das Amt einer Anwohnerinitiative und Ortspolitikern zuvor zu erklären versucht, dass die Rechtslage die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht hergibt. Bisher fand man in Saerbeck allerdings, dass das Thema ein dickes Brett zum Bohren ist. Ob weiter gebohrt wird, ist zunächst offen.

  • Bauspielplatz: Kreisordnungsamt schiebt Riegel vor

    Fr., 01.02.2019

    Das große Feuer gibt es nicht mehr

    Das letzte Mal: Ende August 2018 brannte das Holz des Bauspielplatzes beim großen Abschlussfeuer, dem das Kreisordnungsamt nun einen Riegel vorgeschoben hat.

    Dem großen Feuer am Ende des Bauspielplatzes hat das Kreisordnungsamt einen Riegel vorgeschoben. Anlass war eine Anwohnerbeschwerde. Gegen das Hüttendorf selbst hat der Kreis nichts.

  • St. Georg

    Fr., 01.02.2019

    Kinderwortgottesdienst mit Segen

    „Gottes Segen“ gibt es am Sonntag, 3. Februar, im Kinderwortgottesdienst der St.-Georg-Pfarrgemeinde. Er beginnt um 10 Uhr im Pfarrheim (obere Etage).