Saerbeck



Alles zum Ort "Saerbeck"


  • Bürgermeisterwahl 2020

    Mi., 04.09.2019

    Drei Parteien – ein Kandidat

    UWG, SPD und Grüne unterstützen gemeinsam einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2020. Der unabhängige Bewerber will sich in der nächsten Woche präsentieren.

  • Pfarrgemeinde St. Georg

    Mi., 04.09.2019

    Familiengottesdienst mit Wecker

    Zu einem Langschläfer-Gottesdienst unter dem Motto „Wach auf vom Schlafen“ lädt die St.-Georg-Pfarrgemeinde am Sonntag, 8. September ein.

  • Schülerinnen aus Ferrieres lassen sich vom Jubiläums-Bus mitnehmen nach Saerbeck

    Mi., 04.09.2019

    „Ich wollte Mia mal wiedersehen“

    Mia Lindenblatt (Mitte) mit Penelope und Solene (von rechts) aus Ferrieres auf der einen sowie Maarten Willenbrink und Cornelia Kiefhaber auf der anderen Seite. Dahinter Ausstellungstafeln zur europäischen Geschichte, die das französische College für die Jubiläumsfeier der Gemeindepartnerschaft gestaltet hat.

    Es war ein bisschen wie per Anhalter mitfahren. Am Ende der Feiern zum Partnerschaftsjubiläum in Ferrieres setzten sich zwei französische Schülerinnen in den Bus des Partnerschaftsvereins und ließen sich nach Saerbeck kutschieren. Sie besuchten eine Freundin, die vergangenes Jahr bei einer der Familien zu Gast war. Eine freiwillige Schüllerbegegnung, sozusagen, mit wenig Unterrichtsbesuch und viel Freizeitprogramm.

  • Planungschef im Rathaus arbeitet Nachfolger neun Monate ein

    Di., 03.09.2019

    Der doppelte Amtsleiter

    Neun Monate für die Übergabe des Staffelstabs: Seit Monatsbeginn arbeiten Andreas Fischer (rechts), der das Rathaus zum Juni 2020 als Bauamtsleiter Richtung Ruhestand verlässt, und sein künftiger Nachfolger Andreas Bennemann zusammen.

    Neun Monate Zeit hat der zukünftige Leiter des Amtes für Planen und Bauen im Rathaus, um sich einzuarbeiten. Solange arbeitet Andreas Bennemann Tür an Tür mit Planungs-Chef Andreas Fischer, bis der zum Juni 2020 das Rathaus Richtung Ruhestand verlässt.

  • Mehrgenerationenhaus

    Di., 03.09.2019

    Schallplatten-Börse im MGH

    Um die tönende Scheibe geht es bei der Tauschbörse der Schallplattenfreunde im MGH

    Die Schallplattenfreunde treffen sich nach dem Ende der Sommerferienpause am Freitag, 6. September, um 10 Uhr im Mehrgenerationenhaus (MGH).

  • „liturgie.lab“ St. Georg

    Di., 03.09.2019

    Schöpfungs-Andacht auf der Wiese

    Die Mitglieder des „liturgie.lab“ von St. Georg laden „in Gottes Garten“ ein zu einem außergewöhnlichen „Klima-Wechsel“-Gottesdienst.

    Unter freien Himmel in Gottes Garten geht es am Freitag mit dem Labor für experimentelle Gottesdienste der St.-Georg-Gemeinde. „Klima-Wechsel“ heißt das Thema einer außergewöhnliche Andacht unter freiem Himmel.

  • Schlaganfall-Patientien

    Di., 03.09.2019

    Ursula Brinkmann zieht als erste Bewohnerin aus dem Seniorenzentrum wieder aus

    Personal und Bewohner stoßen beim Abschiedsfest auf Ursula Brinkmann (sitzend Mitte) an. Nach einem Schlaganfall und einem langen Leidensweg kann die 55-Jährige jetzt wieder alleine wohnen.

    Ursula Brinkmann ist etwas ganz besonderes. Die 55-Jährige ist die erste Bewohnerin in der Geschichte des Seniorenzentrums am See, die aus der Einrichtung wieder auszieht. Daran war bei ihrem Einzug vor rund 15 Monaten nicht zu denken. „Ich konnte gar nichts“, erinnert sie sich. Wie es dazu kam und wie die Wende zustande kam, erzählte sie bei der Abschiedsfeier im Seniorenzentrum.

  • Fahrt zum internationalen Jugendtreffen

    Mo., 02.09.2019

    Guter Austausch und Gebete in Taize

    Knapp 20 Jugendliche und Erwachsene aus der St.-Georg-Pfarrgemeinde haben die Sommerferien genutzt, um für eine Woche nach Taize zu fahren.

  • Projektgruppe Caritas in St. Georg fragt nach:

    Mo., 02.09.2019

    „Was braucht Saerbeck?“

    So sieht das Faltblatt zur Umfrage aus.

    Eine Frage bewegt die Projektgruppe Caritas in der St.-Georg-Pfarrgemeinde. Sie startet gerade eine Umfrage dazu, um neue Projekte auf eine möglichst breite Basis zu stellen.

  • Auf dem Gelände der Zimmerei Hinnemann übt die Feuerwehr

    Mo., 02.09.2019

    Wasser und Disconebel

    Sieht ganz schön echt aus: Bei der Jahresübung auf dem Gelände der Zimmerei Hinnemann sparte die Feuerwehr nicht mit Disconebel.

    Weder mit Wasser noch mit Disconebel hat die Freiwillige Feuerwehr gespart bei ihrer Jahreshauptübung zusammen mit dem DRK. Auf dem Gelände der Zimmerei Hinnemann präsentierten die Einsatzkräfte am Freitagabend ein breites Spektrum ihrer Fähigkeiten, mit Absicht ganz öffentlich für jeden, der zusehen wollte.