Teutoburger Wald



Alles zum Ort "Teutoburger Wald"


  • Dritte Etappe durch den Teutoburger Wald

    Di., 10.05.2016

    Über Stock und Stein

    Die dritte Etappe auf dem Hermannshöhen-Weg wird am 28. Mai unter die Füße genommen. Dann geht es durch den Teutoburger Wald von Tecklenburg bis nach Bad Iburg.

    Auf der dritten Hermannshöhen-Etappe geht es am Samstag, 28. Mai, von Tecklenburg bis nach Bad Iburg.

  • Leichtathletik: Riesenbecker Sixdays

    Mo., 09.05.2016

    Mit Ausdauer und Taktik: Falke-Läufer meistern Mehrtages-Rennen im Teuto

    Glückliche Finisher: (von links) Christian Krumbeck, Anne Brockmann und Ulrich Hoppe.

    140 Kilometer, verteilt auf sechs Tage – bereits die bloßen Rahmendaten verraten: Das ist nichts für Anfänger. Die 14. Riesenbecker Sixdays (30. April bis 5. Mai) standen für die Langstreckenläufer der Lauf- und Leichtathletikabteilung des SC Falke Saerbeck auf dem Programm.

  • Riesenbecker Sixdays

    So., 08.05.2016

    Sechs Tage am Limit

    Neun Läufer des TuS Altenberge stellten sich der Herausforderung im Tecklenburger Wald.

    Die Laufabteilung des TuS Altenberge war mit neun Teilnehmern bei den Riesenbecker Sixdays vertreten. Von Samstag bis Donnerstag wurden jeweils Strecken um die 20 Kilometer und länger durch den Teutoburger Wald gelaufen.

  • Auf abschüssigem Wanderweg gefahren

    So., 08.05.2016

    Angetrunkener Radler stürzt

    Zu einem schweren Unfall im Teutoburger Wald wurde die Polizei gerufen.

    Schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen hat sich am Samstag um 18.10 Uhr bei einem Sturz im Teutoburger Wald ein Radfahrer zugezogen.

  • „Running Queen“ in Tour

    Sa., 30.04.2016

    140 Kilometer in sechs Tagen mit 79

    Hildegard Durynek startet heute  zum 160-Kilometer-Lauf in Riesenbeck. Mit 50 Jahren begann sie mit dem Laufsport. Am New York-Marathon hat sie schon mehrfach teilgenommen.

    Ob New-York-Marathon oder durch die Alpen: Hildegard Durynek (79) läuft seit 30 Jahren Langstrecke. Am Samstag startet sie beim

  • Reiten: Turnier in Hagen

    Mo., 25.04.2016

    Heuberger startet gern in Hagen

    Mit der Decke des Siegers voller Elan auf der Ehrenrunde: Anabel Balkenhol (RV St. Georg Münster) auf Heuberger.

    Wenn Münsters Amazonen vom RV St. Georg beim Turnier in Hagen antreten, dann machen sie das in aller Regel sehr erfolgreich. So auch an diesem Wochenende, wo sich Anabel Balkenhol, Ingrid Klimke und Helen Langehanenberg von ihrer besten Seite zeigten.

  • Pferdesport

    So., 24.04.2016

    Gutes Wochenende für Springreiter Weishaupt und Ahlmann

    Philipp Weishaupt gewann den Großen Preis von Hagen.

    Die deutschen Springreiter sind in guter Form. Philipp Weishaupt gewinnt das Reitturnier in Hagen. Christian Ahlmann führt weiter in der Global Champions Tour.

  • Pferdesport

    So., 24.04.2016

    Sieg für Springreiter Weishaupt im Großen Preis von Hagen

    Philipp Weishaupt gewann den Großen Preis von Hagen.

    Hagen (dpa) - Springreiter Philipp Weishaupt aus Riesenbeck hat beim Reitturnier in Hagen am Teutoburger Wald den Großen Preis für sich entschieden. Für seine fehlerfreie Runde im entscheidenden Umlauf auf seinem Pferd Chico benötigte er 44,21 Sekunden.

  • Pferdesport

    Sa., 23.04.2016

    Dressur: Schwede Kittel gewinnt Grand Prix in Hagen

    Patrik Kittel hat den Grand Prix in Hagen gewonnen.

    Hagen (dpa) - Patrik Kittel hat den Grand Prix beim Reitturnier in Hagen am Teutoburger Wald gewonnen. Im Sattel von Deja erhielt der schwedische Reiter eine Bewertung von 77,460 Prozent.

  • Freundeskreis der Teutoburger Wald-Schule

    Sa., 23.04.2016

    Neue Schul-T-Shirts sind bestellt

    Der Vorstand des Freundeskreises der Teutoburger-Wald-Schule, Standort Brochterbeck (von links): Vorsitzende Nele Templer, Schriftführerin Ira Koch, Kassierer Michael Heeke, Beisitzerin Martina Dierksmeier, stellvertretende Vorsitzende Eva Gersmeier.

    Viele Pläne hat der Vorstand des Freundeskreis der Teutoburger Wald-Schule entwickelt. Unter anderem bekommt die Schule in Brochterbeck teilweise neue Jalousien. Auch ein Lesemorgen mit prominenter Unterstützung soll nach Möglichkeit noch bis zu den Sommerferien realisiert werden.