BRH



Alles zur Organisation "BRH"


  • Wirtschaft

    Di., 23.10.2012

    Bundesbank will auch ausländische Goldbestände prüfen

    Wirtschaft : Bundesbank will auch ausländische Goldbestände prüfen

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank gibt dem politischen Druck nach und will sich selbst ein Bild von ihren Goldbeständen im Ausland machen. Die Notenbank betonte am Dienstag zwar, die in den USA, Frankreich und England gelagerten Reserven seien sicher.

  • Wirtschaft

    Mo., 22.10.2012

    Bundesbank muss Inventur aller Goldreserven durchführen

    Wirtschaft : Bundesbank muss Inventur aller Goldreserven durchführen

    Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof hat von der Bundesbank eine genaue Bestandsaufnahme der riesigen Goldreserven im Ausland sowie regelmäßige Kontrollen gefordert.

  • Kultur

    Di., 28.08.2012

    Finale in Bayreuth - Geburtstagskonzert ausverkauft

    Kultur : Finale in Bayreuth - Geburtstagskonzert ausverkauft

    Bayreuth (dpa) - Finale in Bayreuth: Zum Abschluss der 101. Richard-Wagner-Festspiele steht eine Aufführung der Oper «Parsifal» auf dem Spielplan. Der Blick der Festspiel-Verantwortlichen und Wagner-Anhänger richtet sich schon auf das Jahr 2013. Dann gilt es, den 200. Geburtstag des Komponisten zu feiern.

  • NRW

    So., 01.04.2012

    Ex-Innenminister Wolf erst im zweiten Anlauf auf FDP-Liste

    NRW : Ex-Innenminister Wolf erst im zweiten Anlauf auf FDP-Liste

    Duisburg (dpa/lnw) - Der frühere nordrhein-westfälische Innenminister Ingo Wolf hat es erst im zweiten Anlauf auf einen vorderen Platz der FDP-Liste für die Landtagswahl geschafft. Obwohl er keinen Gegenkandidaten hatte, verfehlte er beim Parteitag am Sonntag in Duisburg mit seiner Kandidatur für Listenplatz elf zunächst die notwendige absolute Mehrheit. Erst nachdem sich Spitzenkandidat Christian Lindner für die Wahl Wolfs ausgesprochen hatte, klappte es im zweiten Wahlgang knapp. Er erreichte, erneut ohne Gegenkandidaten, 53,3 Prozent. Wolf wollte im vergangenen Jahr aus dem Landtag ausscheiden und Vizepräsident des Bundesrechnungshofs werden. Das scheiterte aber.

  • Kultur

    Do., 08.03.2012

    Karten in Bayreuth werden neu gemischt

    Bayreuth (dpa) - Auf dem Grünen Hügel in Bayreuth werden die Karten neu gemischt: Nach Kritik des Bundesrechnungshofes und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben die Richard Wagner-Festspiele schon in diesem Jahr ihre umstrittene Praxis bei der Ticketvergabe geändert.

  • Kultur

    Mo., 30.01.2012

    In Bayreuth werden die Karten neu gemischt

    Kultur : In Bayreuth werden die Karten neu gemischt

    Bayreuth/Hof (dpa) - Die Aufregung war groß, als der Bundesrechnungshof eine deutliche Rüge nach Bayreuth schickte. Der Tenor: Zu wenig Karten für die Richard-Wagner-Festspiele gelangten in den freien Verkauf - dabei unterstütze der Staat den Festspielbetrieb.

  • Politik

    Di., 15.11.2011

    Rechnungshof kritisiert Steuerentlastung

    Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof hat die von der Regierung angekündigte Steuerentlastung um sechs Milliarden Euro kritisiert.

  • Kurzmeldungen

    Mi., 21.09.2011

    Bericht: Bundespolizei hat 6000 Stellen zu viel

  • WN_Mobile_Aus_Aller_Welt

    Fr., 02.09.2011

    Kartenvergabe in Bayreuth Fall für die Justiz

  • Kultur Nachrichten

    So., 24.07.2011

    Katharina Wagner will Kartenkontingente prüfen