Bundeswehr



Alles zur Organisation "Bundeswehr"


  • Verteidigung

    Mo., 12.08.2019

    Merkel unterstützt kostenlose Bahnfahrten für Soldaten

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich hinter das Vorhaben kostenloser Bahnfahrten für Soldaten gestellt. Die Kanzlerin unterstütze und begrüße diese Initiative ausdrücklich, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Das seien Menschen, die tagtäglich einen Dienst für uns alle leisten, und mit der kostenlosen Bahnfahrt gebe es eine Möglichkeit, Anerkennung und Dankbarkeit dafür zu zeigen. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte Gratis-Bahnfahrten für Soldaten ins Gespräch gebracht, um die Sichtbarkeit der Bundeswehr zu erhöhen.

  • Hit der Scorpions

    So., 11.08.2019

    Von der Leyen will «Wind of Change» für Zapfenstreich

    Die Scorpions um Gründer Rudolf Schenker (l) spielen in Stuttgart. Foto. Daniel Maurer

    Drei Lieder zum Abschied: Die Auswahl der Stücke für den großen Zapfenstreich am Ende einer Amtszeit sind ein Statement der besonderen Art. Mancher zieht damit ernsthaft Bilanz, andere verleihen der feierlichen Zeremonie ein Augenzwinkern.

  • Fachkräfteengpässe

    So., 11.08.2019

    Die gesuchtesten Berufe: Klempner, Sanitär und Klima

    Leitungen einer Fußbodenheizung in einem Rohbau: Heizungsechniker sind in Deutschland sehr begehrt.

    Der Arbeitsmarkt gerät ins Ungleichgewicht: Banken und Autoindustrie bauen eher Personal ab als auf - doch anderswo wird trotz Abkühlung der Konjunktur nach wie vor händeringend Nachwuchs gesucht.

  • Verteidigung

    So., 11.08.2019

    Ministerium und Bahn ringen um Gratis-Fahrten für Soldaten

    Berlin (dpa) - Die Gespräche zwischen Verteidigungsministerium und Bahn über Gratis-Zugfahrten für Soldaten in Uniform gestalten sich schwierig. Der geplante Startschuss Anfang 2020 sowie das Projekt als Ganzes seien in Gefahr, berichtet der «Spiegel» unter Berufung auf Bahn-Kreise. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte die Idee in ihrer Regierungserklärung ins Gespräch gebracht, um die Sichtbarkeit der Bundeswehr zu erhöhen. Dabei geht es nicht um Freifahrten im eigentlichen Sinne: Die Soldaten könnten zwar umsonst fahren - aber nur, weil die Bundeswehr für den Transport bezahlt.

  • Aus Termingründen

    Fr., 09.08.2019

    Stadtfest diesmal ohne Bundeswehr

    In den vergangenen Jahren war die Bundeswehr beim Stadtfest vertreten. Diesmal hat sie aus Termingründen abgesagt.

    Die Bundeswehr wird diesmal nicht auf dem Stadtfest vertreten sein – aus Termingründen, wie der Standortälteste betont. Im linken Spektrum wird die Entscheidung bejubelt.

  • Im ersten Halbjahr

    Do., 08.08.2019

    Verteidigungsministerium gab 155 Millionen für Berater aus

    Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, und Ursula von der Leyen (CDU), ehemalige Bundesverteidigungsministerin.

    Wie viel Expertise von außen braucht die Bundesregierung? Bei dieser Frage gehen die Meinungen in den einzelnen Ressorts auseinander. Die mit Abstand höchsten Ausgaben für Berater verzeichnet ein Ministerium, das bei diesem Thema unter besonderer Beobachtung steht.

  • Technische Probleme

    Mi., 07.08.2019

    Bundeswehr-Kampfhubschrauber Tiger bleibt vorerst am Boden

    Die Sperrung betrifft die Tiger im Kampfhubschrauberregiment 36 im hessischen Fritzlar und im Deutsch-Französischen Heeresfliegerausbildungszentrum im französischen Le Luc.

    Erst zu spät ausgeliefert, dann oft nicht einsatzfähig, und jetzt darf er aus Sicherheitsgründen vorerst gar nicht fliegen: Der Kampfhubschrauber Tiger ist ein Problemfall für die Bundeswehr - und für den Hersteller Airbus Helicopters.

  • Verteidigung

    Mi., 07.08.2019

    Bundeswehr: Kampfhubschrauber Tiger bleibt vorerst am Boden

    Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat wegen möglicherweise fehlerhafter Bauteile alle Kampfhubschrauber Tiger vorerst aus dem Verkehr gezogen. Der Flugbetrieb mit allen 53 Maschinen sei ausgesetzt worden, teilte das Presse- und Informationszentrum des Heeres mit. Hintergrund sei eine Hersteller-Mitteilung, dass bestimmte verbaute Bolzen einen Mangel aufweisen könnten. Sicherheit habe oberste Priorität, hieß es weiter. Daher habe der General Flugbetrieb Heer die Anweisung gegeben, den Flugbetrieb vorläufig auszusetzen.

  • Benefizkonzert in der Stadthalle

    Mi., 07.08.2019

    Hohe Wertschätzung der Drobs-Arbeit

    Das Luftwaffenmusikkorps Münster ist ein renommiertes Orchester. Am 12. September tritt es in der Stadthalle Ahlen auf.

    Wenn am Donnerstag, 12. September, das Luftwaffenmusikkorps Münster in der Ahlener Stadthalle ein Benefizkonzert spielt, ist das auch dem engagierten Einsatz eines Mannes zu verdanken: Klaus Weidemann.

  • Debatte über Einsatz am Golf

    Di., 06.08.2019

    Wehrbeauftragter: Kleiner als jetzt war die Marine noch nie

    Die Fregatte «Augsburg» verlässt im Herbst 2018 den Marinehafen Wilhelmshaven.

    Soll die Bundeswehr an einer Mission im persischen Golf beteiligt werden? Der Wehrbeauftragte des Bundestags hat Bedenken und verweist auf den Zustand der Marine.