Eurosport



Alles zur Organisation "Eurosport"


  • Vorschau

    So., 03.03.2019

    Das bringt der Wintersporttag am Sonntag

    Mariama Jamanka (r) und Annika Drazek kämpfen heute in Whistler um den WM-Titel.

    In Seefeld geht die Nordische Ski-WM zu Ende, in Kanada werden die Weltmeisterinnen im Zweierbob gesucht. Im alpinen Skizirkus wird der Weltcup-Kalender erneut durcheinander gewirbelt. Sonntag sollen aber sowohl die Herren als auch die Damen fahren.

  • 1:2 beim FC Augsburg

    Sa., 02.03.2019

    BVB-Patzer: Sammer liest «Durchschnittsmannschaft» Leviten

    Die 1:2-Niederlage der Dortmunder beim FC Augsburg enttäuschte BVB-Berater Matthias Sammer.

    Borussia Dortmund glaubte eigentlich an die Trendwende - nach einem 1:2 in Augsburg aber ist der Bundesliga-Tabellenführer zurück in der kleinen Krise. BVB-Berater Sammer tadelte die junge Truppe deutlich. So wird das nichts mit Meisterschaft und Champions-League-Aufholjagd.

  • Vorschau

    Sa., 02.03.2019

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Katharina Althaus ist Teil des deutschen Mixed-Teams, welches seinen WM-Titel verteidigen möchte.

    Für die Nordischen Skisportler steht an diesem Wochenende der Abschluss der Weltmeisterschaften an. Am Samstag ist für Deutschland noch einmal viel möglich. In Whistler geht's für die Bobfahrer los.

  • BVB gastiert in Augsburg

    Fr., 01.03.2019

    Comeback-Hoffnung hier, Personalsorgen dort

    Dortmund will im heutigen Abendspiel im Kampf um die deutsche Meisterschaft vorlegen und gegen Augsburg gewinnen.

    Der Tabellenführer gastiert beim Abstiegskandidaten: Wenn Borussia Dortmund am Abend in Augsburg ran muss, ist das ein Kampf um Platz eins und auch einer um die Rettung. Bei den Gästen steht ein Rückkehrer im Fokus, der FCA muss wichtige Akteure ersetzen.

  • Skispringen

    Fr., 01.03.2019

    Eisenbichler will nächstes Gold: «Nicht nach hinten schauen»

    Markus Eisenbichler will an seine jüngsten Erfolge anknüpfen.

    Seefeld (dpa) - Weltmeister im Großschanzen-Einzel und Weltmeister im Team: Das soll für Markus Eisenbichler bei der dritten Gold-Chance heute (16.00 Uhr/ZDF und Eurosport) in Seefeld keine große Rolle mehr spielen.

  • Vorschau

    Fr., 01.03.2019

    Das bringt der Wintersport am Freitag

    Markus Eisenbichler will nach zwei Titeln am Bergisel in Innsbruck nun auch in Seefeld nachlegen.

    Skispringer Eisenbichler und Langläufer Kläbo haben bei der WM in Seefeld die Chance, ihre dritte Goldmedaille einzuheimsen. Die beiden Entscheidungen leiten das Final-Wochenende in Tirol ein.

  • Fußball

    Fr., 01.03.2019

    Bundesliga-Spitzenreiter Dortmund gastiert in Augsburg

    Kann der BVB vorlegen und den FC Bayern unter Druck setzen? Im Titelrennen der Bundesliga muss diesmal der Spitzenreiter den Takt vorgeben.

  • Eisenbichler Neunter

    Do., 28.02.2019

    Deutsche Skispringer mühelos bei Einzel dabei

    Markus Eisenbichler im Qualifikationssprung für das WM-Einzel in Seefeld.

    Seefeld (dpa) - Die deutschen Skispringer um Doppel-Weltmeister Markus Eisenbichler haben sich geschlossen für das WM-Einzel in Seefeld am Freitag (16.00 Uhr/ZDF und Eurosport) qualifiziert. 

  • Bundesliga

    Do., 28.02.2019

    «Elementar wichtig»: BVB setzt in Augsburg auf Reus-Effekt

    schon die Aussicht auf ein Comeback von Erfolgsgarant Marco Reus soll Borussia Dortmund beflügeln.

    Borussia Dortmund will im Meisterschaftsrennen mit dem FC Bayern vorlegen und sich zudem Schwung holen für die Champions League. Im Auswärtsspiel bei den kriselnden, aber auch unangenehmen Augsburgern hofft der BVB auf das Comeback seines wichtigsten Akteurs.

  • Großes Finale der Schuster-Ära

    Do., 28.02.2019

    WM-Skispringen: Mit «Eisei» in die Geschichtsbücher?

    Großes Finale der Schuster-Ära: WM-Skispringen: Mit «Eisei» in die Geschichtsbücher?

    Der Abschluss in Seefeld wird das letzte große Highlight in der Skisprung-Ära Werner Schuster. Mit dem neuen Doppel-Weltmeister Eisenbichler ist nochmal ein Novum möglich. Allzu viel Wehmut will der Kleinwalsertaler noch nicht aufkommen lassen.