FCE



Alles zur Organisation "FCE"


  • Fußball | Kreisliga B: FC Epe 2 - Vorwärts Epe 2

    Do., 08.12.2016

    Hält die Serie auch im Derby?

    Auf Tore von Tarek Ezzeldinne wird Vorwärts Epe am Sonntag in den Bülten verzichten müssen. Der Stümer steht nicht zur Verfügung.

    Für alle Eper Fußballfans wird die sportliche Bescherung einfach ein paar Tage vorverlegt. Denn zum Abschluss des Kalenderjahrs hält der Spielplan der Kreisliga B noch ein besonders hübsch verpacktes Geschenk bereit: das Eper Derby, das am Sonntag um 12.30 Uhr in den Bülten angepfiffen wird. Dann gibt es keine zwei Meinungen. Blau oder Grün – wer entscheidet dieses Prestigeduell zu seinen Gunsten?

  • Zwist statt Geschlossenheit

    Do., 08.12.2016

    Ärger beim Kumpelclub FC Erzgebirge Aue

    Trainer Pavel Dotchev dümpelt mit dem FC Erzgebirge Aue am unteren Tabellenende.

    Für den FC Erzgebirge Aue war vor der Saison klar: Es geht um den Klassenverbleib. Die wirtschaftlichen und strukturellen Nachteile wollten sie im Erzgebirge mit Geschlossenheit auffangen. Doch Zwist im Verein bedroht die sportlichen Ziele.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - SV Gescher

    So., 04.12.2016

    Kalte Hände kein Thema

    Immer wieder gab es Diskussionen: Nachdem der FC Epe per Strafstoß zum Ausgleich gekommen war, forderte auch der SV Gescher wiederholt einen Elfmeter.

    Es war frisch. Doch kalte Hände bekamen die Torhüter nicht. Beim Unentschieden zwischen dem FC Epe und dem SV Gescher standen beide Keeper immer wieder im Mittelpunkt des Geschehens.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - SV Gescher

    So., 04.12.2016

    Letztes Heimspiel in diesem Jahr

    Jeroen van der Veen 

    Im letzten Heimspiel des Jahres will der FC Epe noch einmal drei Punkte fahren. Um 14.30 Uhr ist Kreisrivale SV Gescher in den Bülten zu Gast.

  • Fußball in der Kreisliga A

    Di., 29.11.2016

    Florian Dudek wechselt zum FCE Rheine

    Florian Dudek tauscht im Sommer den Arbeitsplatz: Statt im Weiner-Sparkassenpark sitzt der 33-jährige Burgsteinfurter in der nächsten Saison in der Rheiner OBI-Arena auf der Bank.

    Florian Dudek trainiert in der kommenden Saison die U 23 des FC Eintracht Rheine. Nach vier Spielzeiten beim FC Schwarz-Weiß Weiner stellt sich Dudek einer neuen Herausforderung. In der Emsstadt trifft der 33-jährige Burgsteinfurter auf einen alten Bekannten.

  • Reckels lässt sich nicht blenden

    Fr., 25.11.2016

    TuS Altenberge misst U 23 des FCE nicht am Tabellenrang

    Altenberges Kevin Botella (re.), hier gegen den Gievenbecker Mike Liszka, hat das Training beim TuS wieder aufgenommen.

    Für den TuS Altenberge ist die Welt in Ordnung. In den vergangenen Wochen wurde sie gar immer besser, denn auf leisen Sohlen hat sich der TuS auf Tabellenplatz drei vorgeschoben. Obwohl das für Trainer Florian Reckels vor dem Spiel bei der U 23 des FC Eintracht Rheine am Sonntag (14.15 Uhr, OBI Arena) eher zweitrangig ist. „Die Tabelle ist nur eine Momentaufnahme. Ich freue mich vielmehr über die Art und Weise, wie wir zurzeit Fußball spielen und wie wir trainieren“, sagt der Trainer.

  • Fußball | Bezirksliga: TuS Haltern 2 - FC Epe

    Fr., 28.10.2016

    FCE gefällt sich als Außenseiter

    Der Einsatz von Thomas Schneider steht noch auf der Kippe.

    Dass der FC Epe in dieser Partie kein Favorit ist, obwohl die Bülten-Kicker in der Bezirksliga ja mittlerweile hervorragender Sechster sind, sollte Blau-Weiß nicht weiter stören. Denn als Außenseiter hat der FCE bisher meist eine gute Figur abgegeben. Am Sonntag ab 15 Uhr versucht man sich beim Vierten TuS Haltern 2 erneut in dieser Rolle.

  • Fußball | Kreispokal Ahaus/Coesfeld

    Fr., 07.10.2016

    Sieben von acht Teams ausgeschieden

    Vor dem Anstoß: Vorwärts Epes Kapitän Marcel Terhaar (li.) und sein Nottulner Pendant Oliver Leifken.

    Mehr schlecht als recht verliefen die Achtelfinalpartien im Kreispokal Ahaus/Coesfeld für die heimischen Männer- und Frauen-Teams. Von den acht noch im Wettbewerb stehenden Mannschaften mussten sieben die Segel streichen. Nur ein Vertreter erreichte das Viertelfinale.

  • Fußball | Bezirksliga 11: SuS Olfen - FC Epe

    So., 25.09.2016

    Ein Rückschlag für den FC Epe

    Unentschieden endete nicht nur dieses Duell, sondern auch die ganze Partie zwischen dem SuS Olfen und dem FC Epe.

    Der Favoritenschreck in der Favoritenrolle? Das schmeckt dem FC Epe in der aktuellen Saison noch überhaupt nicht. Jeroen van der Veen geht nach dem 1:1 beim SuS aus Olfen sogar so weit und spricht vom „bisherigen Tiefpunkt der aktuellen Saison“. Am Ende muss der FCE mit einem Punkt leben – und wird es angesichts der gezeigten Leistung auch gut können.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - FC Marl

    So., 18.09.2016

    Spielertrainer darf sich nach seinem Solo feiern lassen

    Jeroen van der Veen auf dem Weg zur 2:0-Führung.

    Vor zwei Wochen begann der FC Epe seine Heimpartie furios gegen SF Merfeld – und stand trotz des anfänglichen Offensivfeuerwerks beim Abpfiff mit leeren Händen da. Gegen den bislang unbesiegten FC Marl kamen die Blau-Weißen nicht zu dieser Vielzahl an Chancen – und entschieden die Partie vollkommen verdient mit 2:1 für sich.