HSV



Alles zur Organisation "HSV"


  • 2. Liga

    Sa., 30.03.2019

    HSV bleibt auch in Bochum ohne Sieg

    Bochum-Keeper Manuel Riemann (l) schmeißt sich HSV-Profi Lewis Holtby in den Weg.

    Bochum (dpa) - Der Hamburger SV hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf kam am Samstag beim VfL Bochum nicht über ein 0:0 hinaus und musste einen weiteren Dämpfer im Aufstiegsrennen verdauen.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 29.03.2019

    Henning Grieneisen: VfL steigt auf, Lotte schafft Ligaerhalt

    Henning Grieneisen trug bereits das Trikot der Sportfreunde Lotte und war kurzzeitig auch als Trainer tätig. Er glaubt an den Lotter Klassenerhalt.

    tHenning Grieneisen trug das Trikot des VfL Osnabrück (2007 bis 2010) und der Sportfreunde Lotte. (2011 bis 2015). Im Interview sprach er über seine Zeit in Lotte und Osnabrück.

  • Medienbeicht bestätigt

    Do., 28.03.2019

    Holstein Kiel bestätigt: HSV will Kinsombi

    Beim HSV auf der Wunschliste: David Kinsombi.

    Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV will David Kinsombi vom Nordrivalen Holstein Kiel verpflichten. «Der Hamburger Sportverein hat sein Interesse an David Kinsombi bei uns hinterlegt», sagte Holsteins Sportgeschäftsführer Fabian Wohlgemuth den «Kieler Nachrichten».

  • Fußball

    Do., 28.03.2019

    HSV-Trainer Wolf hofft auf Einsatz von Özcan und Mangala

    Hamburgs Trainer Hannes Wolf feiert den Sieg seiner Mannschaft.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hofft am Samstag im Auswärtsspiel beim VfL Bochum auf einen Einsatz seiner Mittelfeldspieler Orel Mangala und Berkay Özcan. Die U21-Nationalspieler Belgiens und der Türkei waren mit muskulären Problemen von ihren Länderspielreisen in die Hansestadt zurückgekehrt. «Bei Berkay kann es bis Samstag gehen, bei Orel ebenso», sagte Trainer Hannes Wolf am Donnerstag.

  • Ex-Torwart

    Di., 26.03.2019

    Uli Stein: Der HSV muss rechtzeitig die Weichen stellen

    Uli Stein und seine Frau Cornelia bei der Verleihung des Deutschen Sportjournalisten-Preises.

    Hamburg (dpa) - Der ehemalige HSV-Torhüter Uli Stein geht von der sofortigen Rückkehr des Hamburger Zweitligisten in die Fußball- Bundesliga aus.

  • Clubs drohen Millionenausgaben

    Mo., 25.03.2019

    Fußball: Polizeikosten-Streit vor Entscheidung

    Bei Hochrisikospielen ist vermehrt die Polizei im Einsatz.

    Wer kommt dafür auf, wenn bei Hochsicherheitsspielen im Fußball mehr Polizisten benötigt werden als sonst? Darüber streiten sich die Deutsche Fußball Liga und das Land Bremen schon seit vier Jahren. Am Dienstag verhandelt das Bundesverwaltungsgericht den Grundsatzfall.

  • Ehemalige Club-Legende

    Mo., 25.03.2019

    Magath skeptisch: Nichts Entscheidendes beim HSV verändert

    Hat einen kritischen Blick auf den HSV: Felix Magath.

    Hamburg (dpa) - Das frühere HSV-Idol Felix Magath sieht die Zukunft für seinen ehemaligen Club alles andere als vielversprechend. Er gehe zwar davon aus, dass der Hamburger SV neben dem 1. FC Köln wieder in die Fußball-Bundesliga aufsteige.

  • 2. Liga

    Fr., 22.03.2019

    HSV trennt sich zum Saisonende von Mittelfeldspieler Holtby

    Der Hamburger SV wird sich von Lewis Holtby trennen.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV und Lewis Holtby gehen nach der Saison getrennte Wege. Sportvorstand Ralf Becker und Trainer Hannes Wolf teilten dem 28 Jahre alten Mittelfeldspieler mit, dass sein im Sommer auslaufender Vertrag nicht mehr verlängert wird.

  • Ex-Hamburg-Profi

    Do., 21.03.2019

    Van der Vaart: Trotz «Hamburger Krankheit» steigt HSV auf

    Rafael van der Vaart glaubt an einen Aufstieg des HSV.

    Hamburg (dpa) - Der frühere Profi Rafael van der Vaart sieht seinen ehemaligen Club Hamburger SV trotz des unbeständigen Saisonverlaufs in der 2. Fußball-Bundesliga auf Aufstiegskurs.

  • FC Bayern München

    Mi., 20.03.2019

    Hoeneß macht die Kasse auf: Werden investieren wie nie

    Uli Hoeneß kündigt «das größte Investitionsprogramm, das der FC Bayern je hatte» an.

    Der Finanzplan des FC Bayern für den Umbruch steht längst. Ein nie da gewesenes Investitionsprogramm der Münchner soll die Frischzellenkur im Sommer stützen. Das hat Uli Hoeneß angekündigt. Zwei Namen sind fix, über viele andere wird spekuliert.