Heimatmuseum



Alles zur Organisation "Heimatmuseum"


  • Jubiläum auf dem Dorfplatz

    Mi., 23.11.2016

    „Brunnengeflüster“ seit 25 Jahren

    Ist das noch Geflüster oder doch Getuschel? Wahrscheinlich über den jungen Mann da hinten.

    Das „Brunnengeflüster“ schmückt seit nunmehr einem Vierteljahrhundert den Platz vor der Alten Dorfschule. Wenn auch etwas verspätet, gratulieren wir der Skulpturengruppe eines Emsdettener Künstlerpaars zum 25. „Geburtstag“ und fragen uns dabei, wer da eigentlich mit wem tuschelt, tratscht und flüstert.

  • Krippenausstellung im Heimatmuseum

    Mi., 23.11.2016

    Krippen-Ausstellung mit 200 Exponaten

    Viele unterschiedliche Krippen sind ab Sonntag im Kinderhauser Heimatmuseum zu sehen.

    Zum ersten Advent wird im Heimatmuseum, Kinderhaus 15, an der St.-Josef-Kirche wieder die Krippenausstellung mit etwa 200 Exponaten eröffnet. Am Sonntag (27. November) ist die Ausstellung von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

  • Münsterland

    Mo., 21.11.2016

    Alle Weihnachtsmärkte im Überblick

    Lichterglanz und Glühweinduft: Die Weihnachtsmärkte locken in den kommenden Adventswochen wieder Millionen Menschen in die Innenstädte. Ihre Tradition reicht viele Jahrhunderte zurück.

    In der bevor­stehenden Adventszeit lockt der Budenzauber kreuz und quer durchs Münsterland. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt – für die bessere Planung. Denn schließlich soll die Adventszeit auch besinnliche Momente beinhalten.

  • Weihnachtsbasar im Heimatmuseum

    Mo., 07.11.2016

    Stöbern nach Weihnachtsschmuck

    Kustodin Ingrid Feldkamp (r.) hatte viel zu tun auf dem Weihnachtsbasar im Heimatmuseum. Katrin Klapproth (l.) und viele andere Besucher stöberten nach Weihnachtsgeschenken und Christbaumschmuck.

    Die nächsten Basar-Termine sind am 13. und 20. November jeweils ab 15 Uhr.

  • 30 Jahre Bürgervereinigung Kinderhaus

    Mo., 24.10.2016

    Viel für den Stadtteil getan

    Aus einem Stammtisch ist die Bürgervereinigung entstanden. Da passte es am Sonntag, dass man sich im Heimatmuseum mit seiner rustikalen Atmosphäre zur Geburtstagsfeier versammelte.

    Als Stammtisch hatte 1975 alles begonnen - Freiwillige wollten Kinderhaus in Sachen, Infrastruktur, Kultur und Heimatpflege voranbringen. 1986 gründete man die Vereinigung. Sie ist nach wie vor mit vielen Ehrenamtlichen aktiv.

  • 30 Jahre Bürgervereinigung Kinderhaus

    Mi., 19.10.2016

    Geburtstagsfeier im Heimatmuseum

    30 Jahre besteht die Bürgervereinigung Kinderhaus inzwischen. Am Sonntag (23. Oktober) wird ab 15 Uhr im Heimatmuseum, Kinderhaus 15, gefeiert.

  • Standort-Geschichte im Heimatmuseum

    Di., 18.10.2016

    „Vier-Sterne-General“ ergänzt Ausstellung

    Die Uniform des „Vier-Sterne-Generals“ Wolf-Dieter Langheld bereichert die Ausstellung im Heimatmuseum.

    „Die ,Westfalen-Kaserne‘ im Wandel der Zeit – Ahlen und seine Soldaten“ heißt die aktuelle Sonderausstellung im Heimatmuseum. Soeben wurde sie um ein besonderes Exponat ergänzt, nämlich die Uniform von Wolf-Dieter Langheld.

  • Heimatverein sucht Digitalisierer

    Mo., 10.10.2016

    Wer sichert Saerbecks Foto-Schätze?

    Ludger Dierksmeier verwaltet das Archiv des Heimatvereins, in dem viele Schätze darauf warten, gehoben zu werden: Tausende Dias, Papierbilder und digitale Daten; hinzugekommen sind jetzt neue Luftbilder aus Saerbeck.

    Der Heimatverein will sein „Gedächtnis“ an die Zeit anpassen und das Bilderarchiv digitalisieren. Eine Unmenge von Abzügen und Dias wartet darauf, auf die Festplatte zu wandern, auch um dort besser such- und findbar zu sein. Allerdings fehlt für diese Arbeit noch einer, der sie macht. Interessierte sind willkommen.

  • Bundeswehr-Ausstellung eröffnet

    So., 02.10.2016

    Soldaten sind Teil der Stadtgesellschaft

    Freuten sich: Helmut Ransleben, Hans Schlüter, Adolf Moes, Wolf Langheld, Stefan Kribus, Ingolf Klotzsch, Thomas Kras und Robert Bergmann (v.l.).

    In der Deele des Heimatmuseums war kein Platz mehr frei: Die Macher der Ausstellung über die Bundeswehr am Standort Ahlen wurden durch starkes Publikumsinteresse für ihre viele Arbeit belohnt.

  • Westfalen-Kaserne im Wandel der Zeit

    Do., 29.09.2016

    Auch Rummenigge leistete hier Dienst

    Zu den Exponaten der Sonderausstellung über die Geschichte der „Westfalen-Kaserne“ gehören auch Uniformteile, wie Ingolf Klotzsch (l.) und Thomas Kras hier zeigen.

    Ehemalige und aktive Soldaten aus dem ganzen Umland werden sich in den kommenden sechs Wochen in Ahlen einfinden. Im Heimatmuseum, Wilhelmstraße 12, eröffnet am Wochenende eine Sonderausstellung unter dem Titel „Die ,Westfalen-Kaserne‘ im Wandel der Zeit“.