KFC Uerdingen



Alles zur Organisation "KFC Uerdingen"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 25.02.2019

    0:0 wird zum Standardergebnis des SC Preußen Münster

    Sicherer Rückhalt im Preußen-Tor: Maximilian Schulze-Niehues.

    Die Null steht: Vorne steht sie, hinten steht sie – und dann enden die Spiele, wie sie enden müssen: Nämlich 0:0. In Duisburg und da gegen den KFC Uerdingen sicherte sich der SC Preußen mit der dritten Nullnummer des Jahres einen verdienten Punkt.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 25.02.2019

    Re-Live: KFC Uerdingen - Preußen Münster

    Fußball: 3. Liga: Re-Live: KFC Uerdingen - Preußen Münster

    Es ist das dritte 0:0 des Jahres für die Preußen: Torlos trennten sich die Adlerträger am Montagabend vom KFC Uerdingen in Duisburg. Warum es nur für einen Punkt für die Münsteraner reichte, können Sie hier im Liveticker nachlesen. 

  • Fußball: 3. Liga

    So., 24.02.2019

    Preußen Münster auf der Suche nach der zündenden Idee gegen den KFC Uerdingen

    Lokaler Sympathieträger: Ole Kittner (links) hat für zwei Jahre beim SC Preußen verlängert.

    Die Preußen treten mal wieder an einem Montag an. In Duisburg treffen sie auf den KFC Uerdingen. Trainer Marco Antwerpen hat in dieser Spielzeit schon munter durchgewechselt und dürfte das auch diesmal tun.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 24.02.2019

    Auf der Suche nach der zündenden Idee: Preußen Münster beim KFC Uerdingen

    Hofft auf seinen Einsatz gegen Uerdingen: Lucas Cueto

    In Duisburg treten die Preußen am Montag gegen den KFC Uerdingen an. Trainer Marco Antwerpen hat in dieser Saison oft genug seine Truppe verändert – auch beim Finanz-Krösus der Liga dürfte es Wechselspiele geben.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 23.02.2019

    Ausblick auf reizvolle Auswärtspartie in Uerdingen

    Fußball: 3. Liga: Ausblick auf reizvolle Auswärtspartie in Uerdingen

    Auf das Duell mit dem KFC Uerdingen freuen sich die Preußen-Spieler besonders. Linksfuß Niklas Heidemann erklärt im Video-Interview, warum dieser Gegner besonders reizvoll ist. 

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 22.02.2019

    Preußen-Verteidiger Heidemann: „Das kitzelt einen schon etwas mehr“

    Niklas Heidemann (r.) freut sich auf die großen Kaliber im Kader des KFC Uerdingen.

    Eine gewisse Vorfreude auf das Kräftemessen mit dem Top-Favoriten KFC Uerdingen am Montag in Duisburg lässt sich nicht abstreiten. Preußen Münster ist heiß auf das Spiel, das wegen der Umbauarbeiten an der Grotenburg, in der Nachbarstadt ausgetragen wird. Angst kennt Münster jedoch nicht.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 21.02.2019

    Große Gelassenheit trotz Gerüchteküche um Preußen-Trainer Antwerpen

    Es sieht so aus, als bliebe Marco Antwerpen wie geplant bis Saisonende Preußen-Trainer.

    Dass Marco Antwerpen immer wieder Gegenstand von Spekulationen ist, lässt sich nicht vermeiden. Sucht ein Club – wie zuletzt Darmstadt 98 – einen neuen Coach, fällt der Name des Preußen-Trainers. Doch sowohl er als auch Sportchef Malte Metzelder gehen gelassen damit um.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 18.02.2019

    Preußen-Trainer Antwerpen wieder auf einer Kandidatenliste – Darmstadt 98 sucht

    Wohl ein „heißes“ Spekulationsobjekt auf dem deutschen Trainermarkt: Marco Antwerpen

    Noch ein Interessent für Marco Antwerpen. Der Trainer des SC Preußen Münster, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, steht offenbar auf der Kandidatenliste bei Darmstadt 98. Der Zweitligist beurlaubte Dirk Schuster am Montag.

  • Fußball

    Fr., 15.02.2019

    Uerdingens Investor Ponomarew: 50+1-Regel «muss fallen»

    Der Präsident vom KFC Uerdingen 05, Michail Ponomarew, schaut vor Spielbeginn aufs Spielfeld.

    Krefeld (dpa/lni) - Der Investor und Präsident des KFC Uerdingen Michail Ponomarew hofft auf eine baldige Abschaffung der sogenannten 50+1-Regel im deutschen Fußball. «Ich weiß den Zeitpunkt nicht, aber das muss fallen», wird der russische Unternehmer am Freitag in der «Rheinischen Post» zitiert. «Das ist wichtig für den deutschen Fußball in Europa.» Die nur in Deutschland gültige Regel soll den Einfluss externer Investoren begrenzen. Sie stellt sicher, dass Vereine auch dann die Entscheidungsgewalt über ihre Profiabteilungen behalten, wenn sie diese in eine Kapitalgesellschaft ausgliedern.

  • Kein Antwerpen-Wechsel zu Uerdingen

    Mo., 04.02.2019

    Absage Richtung Grotenburg

    Während das Team den Sieg über den FCK feiert, halten Sportchef Malte Metzelder (l.) und Coach Marco Antwerpen Zwiesprache.

    Ein wenig genervt wirkte Marco Antwerpen ja schon. Immer wieder musste er am Freitag nach dem 2:0 des SC Preußen gegen den 1. FC Kaiserslautern Fragen beantworten, die nichts mit der guten Partie zu tun hatten. Wird er wirklich neuer Trainer beim KFC Uerdingen? War das sein letzter Auftritt für Münster?