SC Freiburg



Alles zur Organisation "SC Freiburg"


  • Fußball

    Mo., 30.09.2019

    Düsseldorfer Zimmer fällt wegen Muskelfaserrisses aus

    Fußball: Düsseldorfer Zimmer fällt wegen Muskelfaserrisses aus

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf muss bis auf Weiteres ohne Fußball-Profi Jean Zimmer auskommen. Wie der Bundesligist am Montag mitteilte, zog sich der 25 Jahre alte Defensivspieler bereits am vergangenen Samstag einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Deswegen fehlte Zimmer bei der 1:2-Heimniederlage der Fortuna am Sonntag gegen den SC Freiburg. Alfredo Morales und Oliver Fink haben dagegen ihre Verletzungen auskuriert und nahmen am Montag wieder am Mannschaftstraining teil.

  • «Kenne solche Situationen»

    Mo., 30.09.2019

    Trainer Funkel bei Sieglos-Fortuna gelassen

    Steht vor seinem 500. Bundesligaspiel: Der Düsseldorfer Trainer Friedhelm Funkel gestikuliert.

    Trainer Funkel wähnt sich in dieser Saison mit Fortuna Düsseldorf auf einem deutlich steinigeren Weg zum angestrebten Klassenerhalt. Schon früh in der Saison lassen die Fortunen unnötig viele Punkte liegen. Unruhig werden zumindest die Verantwortlichen deshalb nicht.

  • Luca Waldschmidt trifft

    So., 29.09.2019

    Der SC Freiburg setzt sich oben fest

    Freiburgs Torschütze Luca Waldschmidt (r) jubelt mit Christian Günter über den Treffer zum 2:1 gegen Düsseldorf.

    Dank Joker Waldschmidt steht Freiburg nach sechs Spieltagen in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga. Trainer Streich will nach dem 2:1 in Düsseldorf von einer Euphorie nichts wissen. Für die unglückliche Fortuna war es das fünfte sieglose Spiel am Stück.

  • Sieg in Düsseldorf

    So., 29.09.2019

    SC Freiburg klettert auf Platz drei

    Sieg in Düsseldorf: SC Freiburg klettert auf Platz drei

    Düsseldorf (dpa) - Mit einem Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf hat sich der SC Freiburg auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geschoben.

  • Fußball

    So., 29.09.2019

    2:1 in Düsseldorf: Freiburg klettert auf Platz drei

    Der Freiburger Gian Luca Waldschmidt (vorne) erzielt gegen Düsseldorfs Torwart Zackary Steffen das 1:2.

    Düsseldorf (dpa) - Mit einem Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf hat sich der SC Freiburg auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geschoben. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich setzte sich am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei der Fortuna durch. Jonathan Schmid (45.) und Luca Waldschmidt (81.) erzielten die Freiburger Tore, Lucas Höler verschoss noch einen Foulelfmeter (73.). Rouwen Hennings (42.) hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Die Freiburger profitierten von den Patzern der Titelkandidaten RB Leipzig (1:3 gegen den FC Schalke 04) und Borussia Dortmund (2:2 gegen Werder Bremen) am Samstag. Mit 13 Punkten liegt der SC nach sechs Spielen auf Rang drei.

  • Fußball

    So., 29.09.2019

    2:1 bei Fortuna Düsseldorf: Freiburg klettert auf Platz drei

    Düsseldorf (dpa) - Mit einem Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf hat sich der SC Freiburg auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geschoben. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich setzte sich mit 2:1 durch. Mit 13 Punkten liegt der SC nach sechs Spielen auf Rang drei hinter Tabellenführer Bayern München und Leipzig.

  • Sonntagsspiel

    So., 29.09.2019

    Freiburg erneut ohne Waldschmidt in der Startelf

    Sonntagsspiel: Freiburg erneut ohne Waldschmidt in der Startelf

    Düsseldorf (dpa) - Freiburgs Trainer Christian Streich verzichtet auch bei Fortuna Düsseldorf auf Shooting-Star Luca Waldschmidt.

  • Fußball

    Fr., 27.09.2019

    Freiburgs Trainer versteht Reus in Mentalitäts-Debatte

    Marco Reus spricht auf der Pressekonferenz.

    Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat im Zuge der Mentalitäts-Debatte Verständnis für Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus. «Dass der Marco sagt, er kann den Scheiß nicht mehr hören, das kann ich verstehen», sagte Streich am Freitag. Nach dem 2:2 in Frankfurt hatte Reus vor laufender Sky-Kamera seinen Unmut über die Frage nach fehlender Mentalität im BVB-Team geäußert.

  • Fußball

    Fr., 27.09.2019

    Funkel-Team peilt gegen Freiburg zweiten Saisonsieg an

    Fußball: Funkel-Team peilt gegen Freiburg zweiten Saisonsieg an

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel kann trotz des mäßigen Saisonstarts mit den bisherigen Auftritten seiner Mannschaft leben. «Ich bin mit der Punktausbeute nicht ganz zufrieden, mit den Leistungen aber schon», sagte der 65-Jährige vor dem schweren Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg. Die Negativserie von vier Partien ohne Sieg soll am sechsten Spieltag gegen die Mannschaft der Stunde aus dem Breisgau möglichst beendet werden. Bisher verlor Fortuna in der Fußball-Bundesliga noch kein Heimspiel gegen Freiburg.

  • Grindel-Nachfolger

    Fr., 27.09.2019

    Fritz Keller zum DFB-Präsidenten gewählt

    Alles Gute: Blumen für den neuen DFB-Präsidenten Fritz Keller.

    Der DFB hat einen neuen Chef. Wie erwartet wurde Fritz Keller einstimmig um Präsidenten gekürt. Der 62-Jährige soll den Fußball-Verband nach vielen Skandalen in eine bessere Zukunft führen. Reinhard Rauball spricht von einer «Herkulesaufgabe» für den Winzer.