SV Werder Bremen



Alles zur Organisation "SV Werder Bremen"


  • Personal

    Do., 22.08.2019

    Kramaric und Hübner fallen bei Hoffenheim weiter aus

    Hoffenheim muss weiter auf Andrej Kramaric verzichten.

    Walldorf (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim muss auch im ersten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison gegen Werder Bremen auf die Stammspieler Andrej Kramaric und Benjamin Hübner verzichten. Dies sagte Trainer Alfred Schreuder vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr).

  • Königsklassen-Quali

    Mi., 21.08.2019

    Marin hält Belgrad im Rennen um die Champions League

    Mit Roter Stern Belgrad auf Kurs Königsklasse: Ex-Nationalspieler Marko Marin.

    Bern (dpa) - Dank Marko Marin darf der serbische Meister Roter Stern Belgrad weiter von der zweiten Teilnahme an der Gruppenphase in der Fußball-Champions-League träumen.

  • DFL-Präsidium

    Mi., 21.08.2019

    Allianz gegen FCB & BVB: Rummenigge rügt «Team Mittelstand»

    Hätte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke gerne im DFL-Präsidium gesehen: Karl-Heinz Rummenigge.

    Reinhard Rauball verabschiedet sich nach zwölf Jahren vom Spitzenamt in der DFL. Die Konfliktlinie zwischen den Profi-Clubs bleibt für seinen Nachfolger bestehen. Die Kleinen nerven die Großen. Bayern-Boss Rummenigge gehen die Mittelstand-Vereine auf die Nerven.

  • BVB-Boss

    Di., 20.08.2019

    Watzke kandidiert nicht für DFL-Präsidium und Aufsichtsrat

    Kandidiert nicht für das DEL-Präsidium: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

    Berlin (dpa) - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund zieht bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur seine Kandidaturen für die Wahlen des neuen Präsidiums und Aufsichtsrats zurück.

  • Auszeichnungen

    Di., 20.08.2019

    DFL-Ehrenpreis für Overath, Matthäus, Rehhagel und Pizarro

    Von der DFL ausgezeichnet: Werder-Legende Claudio Pizarro.

    Berlin (dpa) - Wolfgang Overath, Lothar Matthäus, Otto Rehhagel und Claudio Pizarro sind mit dem Ehrenpreis der DFL ausgezeichnet worden. Die Deutsche Fußball Liga ehrte das Quartett bei einer Gala in Berlin für «besondere und herausragende Leistungen im deutschen Profifußball».

  • Nach Auftaktpleite

    Di., 20.08.2019

    Werder mehrere Wochen ohne Rashica - Klaassen mahnt zur Ruhe

    Mahnt zur Ruhe bei Werder Bremen: Davy Klaassen.

    Bremen (dpa) - Werder Bremen muss mehrere Wochen auf Milot Rashica verzichten. Der 23 Jahre alte Angreifer aus dem Kosovo hat sich bei der 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf am vergangenen Samstag eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

  • Rauball-Abschied

    Di., 20.08.2019

    Strukturreform der DFL: Seifert noch mächtiger

    Christian Seifert ist der Vorsitzende der Geschäftsführung der DFL.

    Berlin (dpa) - Noch vor der Präsentation des designierten DFB-Präsidenten Fritz Keller setzen die Profi-Clubs bei der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga am Mittwoch ihre Strukturreform durch die Wahlen zur Führungsspitze um.

  • 1867 Bundesligaspiele

    So., 18.08.2019

    Ernüchterung beim neuen Liga-Dino Werder Bremen

    Werder-Trainer Florian Kohfeldt war nach der Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf bedient.

    Nach dem Rekordspiel herrschte Ernüchterung. Die Entwicklung des Teams scheint in Bremen mehr Zeit zu benötigen als gedacht. Trainer Florian Kohfeldt bemängelte altbekannte Probleme. Infrage stellen wollen sie an der Weser aber trotzdem nichts.

  • Torwart-Leihgabe

    So., 18.08.2019

    Bewerbung für Guardiola - US-Boy Steffen rettet Fortuna

    Düsseldorfs Torwart Zackary Steffen überzeugte in Bremen.

    Bremen (dpa) - Der Einzige, der in die vielen Lobeshymnen nicht mit einstimmen wollte, war Zack Steffen selbst. «Ein zu Null wäre besser gewesen», sagte der Torwart von Fortuna Düsseldorf nach dem 3:1 der Rheinländer bei Werder Bremen, das er mit zahlreichen Glanzparaden erst ermöglicht hatte.

  • Fußball-Bundesliga

    So., 18.08.2019

    Werder weiter ohne Augustinsson - Entwarnung bei Toprak

    Ömer Toprak sollte Werder in der kommenden Woche wieder zur Verfügung stehen.

    Bremen (dpa) - Werder Bremen muss in der Fußball-Bundesliga weiter auf Ludwig Augustinsson verzichten. Der schwedische Linksverteidiger klagt nach wie vor über Kniebeschwerden und fällt damit auch für das Auswärtsspiel am kommenden Wochenende bei 1899 Hoffenheim aus.