Yonhap News Agency



Alles zur Organisation "Yonhap News Agency"


  • Konflikte

    Mi., 26.04.2017

    USA schicken Atom-U-Boot nach Südkorea und bauen Raketenabwehr auf

    Seoul (dpa) - Angesichts der wachsenden Spannungen im Konflikt mit Nordkorea demonstrieren die USA militärische Stärke. Das US-Militär begann laut Medien mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems in Südkorea. Nach Angaben der Agentur Yonhap wurden die ersten Container mit Bauteilen des Systems THAAD auf ein Gelände in der Provinz Gyeongsang gebracht. Bereits gestern hatte das atomgetriebene Raketen-U-Boot «USS Michigan» in der südkoreanischen Küstenstadt Busan angelegt.

  • Konflikte

    Di., 25.04.2017

    Bericht: Schießübungen zum Armee-Jubiläum in Nordkorea

    Seoul (dpa) - Inmitten wachsender Spannungen auf der koreanischen Halbinsel hat Nordkorea nach Medienberichten massive Schießübungen abgehalten. Bei den Übungen an der Ostküste nahe Wonsan habe die Volksarmee eine große Zahl von Artilleriegeschützen eingesetzt, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Die Übung zum offiziellen 85. Gründungstag der Volksarmee werde auch als Demonstration der Stärke gegenüber Südkorea und den USA verstanden, die ihrerseits Übungen der Seestreitkräfte vor der Ost- und Westküste begonnen haben.

  • Konflikte

    So., 23.04.2017

    Bericht: Nordkorea hält weiteren US-Bürger fest

    Seoul (dpa) - In Nordkorea wird nach Medienberichten ein weiterer US-Bürger festgehalten. Der Amerikaner koreanischer Abstammung sei am Freitag vor dem Verlassen des Landes am Flughafen von Pjöngjang festgenommen worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf ungenannte Informanten. Der Grund für seine Festnahme sei unbekannt. Mindestens zwei Amerikaner verbüßen derzeit in dem wegen seines Atomprogramms international isolierten Land eine Haftstrafe. 

  • Konflikte

    So., 16.04.2017

    Nordkorea unternimmt neuen Raketentest - Versuch gescheitert

    Seoul (dpa) - Nordkorea hat einen neuen Raketentest unternommen. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den Generalstab der südkoreanischen Streitkräfte berichtete, scheiterte der Raketentest allerdings. Es war zunächst unklar, was für eine Art Rakete abgeschossen worden ist. Der Raketentest überschattet den Besuch von US-Vizepräsident Mike Pence, der heute in Seoul erwartet wird. Pence will vor dem Hintergrund der verschärften Spannungen um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm die Solidarität der USA mit dem südkoreanischen Verbündeten bekunden.

  • Konflikte

    So., 16.04.2017

    Nordkorea unternimmt neuen Raketentest

    Peking (dpa) – Nordkorea hat einen neuen Raketentest unternommen. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Generalstab in Seoul berichtete, scheiterte der Raketentest allerdings.

  • Konflikte

    So., 16.04.2017

    Nordkorea unternimmt neuen Raketentest

    Peking (dpa) – Nordkorea hat am Sonntag einen neuen Raketentest unternommen. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Generalstab in Seoul berichtete, scheiterte der Raketentest allerdings.

  • Geburtstag des Staatsgründers

    Sa., 15.04.2017

    Militärparade mit Tausenden Soldaten in Nordkorea

    Nordkoreanische Soldaten tragen Flaggen und ein Foto von Kim Il Sung bei der Militärparade in Pjöngjang.

    Das isolierte Nordkorea ist nach Jahrzehnten kommunistischer Diktatur ein verarmter Staat. Doch am Wochenende wurde auf Anordnung von oben gefeiert und paradiert. Ein international befürchteter Atomtest ließ zunächst auf sich warten.

  • Staatsoberhaupt

    Do., 30.03.2017

    Gericht in Südkorea erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsidentin

    Seoul (dpa) - Ein Gericht in Südkorea hat nach Medienberichten einen Haftbefehl gegen die frühere Präsidentin Park Geun Hye wegen Bestechlichkeit und anderer Vorwürfe erlassen. Hintergrund ist ein Korruptionsskandal um eine enge Vertraute der entmachteten Politikerin. Nach einer mündlichen Anhörung habe das Bezirksgericht in Seoul dem Antrag auf Haftbefehl der Staatsanwaltschaft in der Nacht stattgegeben, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Am 10. März hatte das Verfassungsgericht Park ihres Amtes enthoben.

  • Staatsoberhaupt

    Mo., 27.03.2017

    Haftbefehl für Südkoreas Ex-Präsidentin beantragt

    Seoul (dpa) - Südkoreas Staatsanwaltschaft hat nach Medienberichten einen Haftbefehl gegen die entmachtete Präsidentin Park Geun Hye beantragt. Es bestehe die Gefahr, dass Beweismaterial vernichtet werde, hieß es laut der nationalen Nachrichtenagentur Yonhap in einer Erklärung der Ermittler zur Begründung des Antrags. Die Ermittler werfen Park unter anderem Bestechlichkeit und Machtmissbrauch vor. Das Verfassungsgericht hatte Park am 10. März ihres Amtes enthoben. Aus Sicht der Richter hatte sie ihrer Freundin Choi Soon Sil die Einmischung in Regierungsgeschäfte erlaubt. 

  • Pyeongchang 2018

    Di., 14.03.2017

    IOC-Chef: Olympische Winterspiele können Südkoreaner einen

    IOC-Präsident Thomas Bach (r) wird in Seoul mit der Ehrendoktorwürde der Nationalen Sport-Universität ausgezeichnet.

    Seoul (dpa) - Die Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang können nach Ansicht von IOC-Präsident Thomas Bach helfen, das politisch tief gespaltene Land zu einen.