Felix Magath



Alles zur Person "Felix Magath"


  • Fußball

    Sa., 05.04.2014

    ManUnited 4:0 bei Newcastle - Magaths Fulham siegt

    Manchester United um Mittelfeldmotor Marouane Fellaini zeigte in der Liga eine überzeugende Vorstellung. Foto: Andreas Gebert

    United hat sich auch ohne den angeschlagenen Star Wayne Rooney für das Champions-League-Duell bei den Bayern warmgeschossen. In der Premier League feierte zudem Felix Magath seinen zweiten Sieg mit Fulham und verließ den letzten Platz. Chelsea stürmte an die Spitze.

  • Fußball

    Mo., 31.03.2014

    Magath will FC Fulham auch bei Abstieg treu bleiben

    Felix Magath will selbst bei einem Abstieg beim FC Fulham bleiben. Foto: Facundo Arrizabalaga

    London (dpa) - Felix Magath will auch im Falle eines Abstiegs Trainer beim FC Fulham bleiben. «Ja, sicher», sagte der 60-Jährige nach der 1:3-Heimniederlage seiner Mannschaft gegen den FC Everton englischen Medienberichten zufolge auf eine diesbezügliche Frage.

  • Fußball

    So., 30.03.2014

    Magath im Pech: Fulham unterliegt Everton 1:3

    Der erste deutsche Coach in der Premier League steht mit Fulham vor einer Herkulesaufgabe. Foto: Facundo Arrizabalaga

    London (dpa) - Die Situation für Felix Magath und seinen FC Fulham im Abstiegskampf der englischen Premier League wird immer prekärer.

  • Fußball

    Fr., 28.03.2014

    Magath arbeitet weiter an Fulhams Nicht-Abstieg

    Felix Magath will den FC Fulham vor dem Abstieg retten. Foto: Facundo Arrizabalaga

    London (dpa) - Der Klassenverbleib mit Schlusslicht FC Fulham in der englischen Premier League wäre für Felix Magath «eine meiner größten Leistungen». Das sagte der deutsche Fußball-Trainer vor dem Heimspiel der Cottagers gegen den FC Everton am Sonntag.

  • Fußball

    Mi., 26.03.2014

    Fulham-Coach Magath verpflichtet Diarra

    Mahamadou Diarra spielt wieder für den FC Fulham. Foto: Thomas Eisenhuth

    London (dpa) - Felix Magath lässt im Abstiegskampf der englischen Premier League mit dem FC Fulham nichts unversucht. Am Mittwoch nahm der deutsche Fußball-Trainer den 32 Jahre alten Mittelfeldspieler Mahamadou Diarra bis zum Saisonende unter Vertrag.

  • Fußball

    Di., 25.03.2014

    Magath: Wegen Abstiegskampf keine Vertragsgespräche

    Felix Magath hat alle Gespräche über Vertragsverlängerungen von Spielern ausgesetzt. Foto: Facundo Arrizabalaga

    London (dpa) Felix Magath konzentriert sich beim FC Fulham auf den Kampf um den Klassenerhalt. Der deutsche Fußball-Trainer des Premier-League-Schlusslichts hat die Gespräche über Vertragsverlängerungen mit seinen aktuellen Spielern ausgesetzt.

  • Fußball

    Sa., 22.03.2014

    Chelsea «zerstört» mit 6:0 Wengers Arsenal-Jubiläum

    Das Jubiläum wurde Arsène Wenger gründlich vermasselt. Foto: Andreas Gebert

    Sechs Gegentore zum Jubiläum - da schwänzte Arsène Wenger gleich mal die Pressekonferenz. Der Coach des FC Arsenal war nach dem 0:6 bedient, Kollege José Mourinho wieder mal obenauf. Schlusslicht Fulham kam mit Felix Magath bei ManCity mit 0:5 unter die Räder.

  • Fußball

    Sa., 22.03.2014

    Magath-Club Fulham verliert 0:5 bei ManCity

    Das Team von Felix Magath kassierte eine heftige Klatsche in Manchester. Foto: Kevin Kurek

    London (dpa) - Felix Magath hat mit dem FC Fulham eine weitere Pleite kassiert. Eine Woche nach dem ersten Sieg unter dem deutschen Trainer gegen Newcastle United (1:0) verlor das Schlusslicht der Premier League bei Titelkandidat Manchester City 0:5.

  • Fußball

    Do., 20.03.2014

    Italien bei vorletztem WM-Test in London gegen Irland

    Cesare Prandelli tritt mit seinem Team im vorletzten WM-Test gegen Irland an. Foto: Andreas Gebert

    Berlin (dpa) - Der viermalige Fußball-Weltmeister Italien tritt am 31. Mai in London zu seinem vorletzten WM-Testspiel gegen Irland an. Die Partie wird im Stadion Craven Cottage des von Felix Magath trainierten Premier-League-Clubs FC Fulham stattfinden.

  • Fußball

    So., 16.03.2014

    Erleichterung bei Fulham nach erstem Sieg unter Magath

    Felix Magath ist stolz auf seinen ersten Sieg mit dem FC Fulham. Foto: Facundo Arrizabalaga

    Nach dem ersten Sieg im Abstiegskampf unter seiner Regie erklärt Felix Magath seine neue Brille in Fulhams Vereinsfarben zum Glücksbringer. Vom Glück verlassen präsentierte sich hingegen der FC Chelsea. Der Spitzenreiter patzte.