Katrin Göring-Eckardt



Alles zur Person "Katrin Göring-Eckardt"


  • Bundestagswahlkampf

    So., 18.06.2017

    Wahlprogramm der Grünen: Ehe für alle und mehr Umweltschutz

    Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt spricht über den «Zehn-Punkte-Plan für grünes Regieren».

    Schlechte Umfragen und Kritik am Spitzenduo drückten bei den Grünen zuletzt die Stimmung. Der Berliner Parteitag stellt sich weitgehend hinter Özdemir und Göring-Eckardt - und beschließt überraschend klare Bedingungen für Koalitionen nach der Bundestagswahl.

  • Ökopartei positioniert sich

    Sa., 17.06.2017

    Die Grünen vor der Bundestagswahl: Der Balanceakt

    Nach ihrer Parteitagsrede schlagen Katrin Göring-Eckardt und Simone Peter ein, Cem Özdemir und Anton Hofreiter schauen zu.

    Drei Monate vor der Bundestagswahl wollen die Grünen sich auf einem Bundesparteitag neuen Schwung und Hoffnung holen in Zeiten mieser Umfragen. Um das Wahlprogramm wird gekämpft.

  • Parteitag in Berlin

    Fr., 16.06.2017

    Links oder Mitte? Grüne beschließen Bundestags-Wahlprogramm

    Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Simone Peter, besichtigt die Aufbauarbeiten für den Grünen-Bundesparteitag im Velodrom in Berlin.

    Trotz derzeit schlechter Umfragewerte hoffen die Grünen auf eine Regierungsbeteiligung im Bund. Der Parteitag in Berlin soll Geschlossenheit demonstrieren. Aber die Konflikte zwischen Linken und Realos sind längst nicht beigelegt.

  • Parteien

    Fr., 16.06.2017

    Links oder Mitte? Grüne beschließen Bundestags-Wahlprogramm

    Berlin (dpa) - Die Grünen stimmen von heute an drei Tage lang über ihr Programm für die Bundestagswahl im Herbst ab. Zu Beginn stehen bei dem Bundesparteitag in Berlin Debatten und Beschlüsse zur Einleitung und zu Umwelt- und Agrarthemen auf dem Programm. Parteichef und Spitzenkandidat Cem Özdemir hält die Hauptrede vor den rund 850 Delegierten. Der Parteitag dürfte zeigen, ob sie dem realpolischen Kurs Özdemirs und seiner Co-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt folgen. Rund drei Monate vor der Bundestagswahl liegt die Partei in Umfragen bei nur sieben bis acht Prozent.

  • Parteien

    Fr., 16.06.2017

    Grüne beschließen Programm für Bundestagswahl

    Berlin (dpa) - Die Grünen wollen in den kommenden drei Tagen ihr Programm für die Bundestagswahl auf den Weg bringen. Der Bundesparteitag in Berlin beginnt heute zunächst unter anderem mit Umwelt- und Agrarthemen. Parteichef und Spitzenkandidat Cem Özdemir hält eine Rede vor den rund 850 Delegierten. Der Parteitag dürfte zeigen, ob sie dem realpolitischen Kurs Özdemirs und seiner Co-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt folgen oder nicht.

  • «Lassen uns nicht provozieren»

    Mo., 12.06.2017

    SPD schließt Rot-Rot-Grün weiterhin nicht aus

    Wollen sich in der Debatte über Rot-Rot-Grpn «nicht provozieren» lassen: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und der neue Generalsekretär Hubertus Heil.

    Hohe Hürden haben die Linken vor Rot-Rot-Grün aufgestellt - die SPD will sich aber nicht provozieren lassen. Kritischer sind die Grünen. Und die CDU warnt vor einer Regierung mit der Linkspartei.

  • Zehn-Punkte-Plan

    Mi., 31.05.2017

    Grüne stellen Bedingungen für Koalitionsvertrag

    Die Spitzenkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, stellen den 10-Punkte-Plan für Grünes Regieren vor.

    Wofür stehen die Grünen? Mit einem Zehn-Punkte-Plan will die Partei ihr Profil für die Bundestagswahl schärfen. Doch die Forderungen bleiben hinter dem Entwurf für das Wahlprogramm zurück.

  • Zehn-Punkte-Plan

    Mi., 31.05.2017

    Endlich kenntlich? Die Grünen und die Verbindlichkeit

    Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir stellen vor dem Haus der Bundespressekonferenz in Berlin ein Plakat mit dem 10-Punkte-Plan der Grünen vor.

    Nach der Bundestagswahl wollen die Grünen mitregieren. Und sie wollen raus aus dem Umfragetief. Dabei soll nun ein Zehn-Punkte-Plan für eine künftige Koalition helfen, hinter dem demonstrativ alle Parteigrößen stehen. Doch der hat Haken.

  • Ansgt vor Fünf-Prozent-Hürde

    So., 28.05.2017

    Grüne im Umfragetief - kann Kretschmann es richten?

    Ansgt vor Fünf-Prozent-Hürde : Grüne im Umfragetief - kann Kretschmann es richten?

    Das Verhältnis zwischen den Grünen und Winfried Kretschmann ist paradox: Einerseits braucht die Partei den beliebten Regierungschef im Wahlkampf. Andererseits sorgt der gern auch für Unruhe. Welchen Beitrag kann und will Kretschmann im Bundestagswahlkampf leisten?

  • Gesellschaft

    Do., 18.05.2017

    Grüne wollen Abstimmung über Homo-Ehe vor Gericht erzwingen

    Berlin (dpa) - Die Grünen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht eine Bundestagsabstimmung über die Ehe für homosexuelle Paare erzwingen. Das kündigte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt an. Ihr Parteikollege Volker Beck reichte den Eilantrag der Fraktion ein. Bisher können Schwule und Lesben nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen und als Paar kein Kind adoptieren. Dem Bundestag liegen drei Gesetzentwürfe von den Linken, den Grünen und vom Bundesrat vor. Die große Koalition ist in der Frage gespalten und verhindert eine Abstimmung.