Olaf Gericke



Alles zur Person "Olaf Gericke"


  • Landrat bei CDU Mitte-Nord

    Do., 21.06.2018

    Gericke: „Wir greifen durch“

    Ausführlich legte Landrat Dr. Olaf Gericke vor den Mitgliedern der CDU Mitte-Nord die Sicherheitslage im Kreis Warendorf dar, während ihm Karl-Heinz Jonscher und Peter Lehmann (v.r.) aufmerksam zuhörten.

    Ein Vortrag von Landrat Dr. Olaf Gericke stand jetzt im Mittelpunkt der Versammlung der CDU-Ortsunion Mitte-Nord. Kernthema war die Sicherheit im Kreis Warendorf.

  • Sicheres Leben

    Di., 19.06.2018

    Rettungswagen bleibt in Beelen

    In der Rettungsleitstelle des Kreises (vorne: Leitstellendisponent Marcel Roske) freuen sich (v.l.) Landrat Dr. Olaf Gericke, Petra Schreier (Ordnungsdezernentin des Kreises Warendorff), Jens Peters (Geschäftsführer DRK-Ortsverein Warendorf) und Elisabeth Kammann (Bürgermeisterin von Beelen) über die neue Rettungsdienstversorgung. Foto: Peter Sauer.

    Beelen atmet auf. Der Rettungswagen vor Ort bleibt, nachts übernimmt der Nachbar in Clarholz (Kreis Gütersloh), beziehungsweise der Rettungswagen des neuen Standortes in Clarholz-West. Ab Januar 2019. So die Übereinkunft mit den Krankenkassen.

  • WM vor Ort

    Di., 19.06.2018

    Schnörkelloser Geradeaus-Stil beider Teams

    Während die (Fußball-)Welt nach Russland schaut, findet, von der Öffentlichkeit bislang weitgehend unbemerkt, direkt vor der Haustür ebenfalls eine sportliche Begegnung auf höchstem Niveau statt, über die Hermann Flothkötter – nicht ganz ernst gemeint – für die WN berichtet.

  • Kunstwerk ist der Öffentlichkeit zugänglich

    Mo., 18.06.2018

    Richters Pendel bewegt Münster

    Jeweils Gruppen mit 100 Besucher wurden am Sonntag in die Dominikanerkirche gelassen, um sich das Foucaultsche Pendel anzuschauen

    „Gerhard Richter widersetzt sich der Event-Kultur.“ Als der Kunsthistorik Prof. Benjamin Buchloh, vorgestellt als Kenner der Kunst von Gerhard Richter, am Sonntag diese Worte in seiner Ansprache fallen lässt, hat Gerhard Richter den entsprechenden Nachweis längst erbracht.

  • Digitalisierung

    Sa., 16.06.2018

    Glasfaser für alle

    Positive Signale für ihre Glasfaser-Strategie beim Netzausbau erhielten in Berlin: Landrat Dr. Olaf Gericke, gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann, MdB Reinhold Sendker, die mit Johannes Feldmann und Ulf Freienstein (v.l.) vom Breitbandbüro des Bundes sprachen.

    Das vom Kreis Warendorf geplante Upgrade auf Glasfaser beim Netzausbau im Außenbereich kommt. Landrat Dr. Olaf Gericke hat am Freitag eine mündliche Förderzusage von Bundesfinanzminister Olaf Scholz dazu bekommen.

  • Ehrenamtliches Engagement

    Fr., 08.06.2018

    Für Engagement ausgezeichnet

    Die Preisträger, die Jury und Frank Tischner (3. v. r.; Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkschaft) bei der Preisverleihung). Kabarettist Rainer Schmidt (kl. Bild) hielt einen Impuls-Vortrag.

    Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, schätzt es sehr, wenn sich Menschen engagieren: „Gerade das Handwerk lebt im Bereich der Berufsausbildung von der Leistung der Ehrenamtlichen und weiß deshalb soziales Engagement zu würdigen.“ Höchste Zeit also, einigen Ehrenamtlichen etwas zurückzugeben für ihr tolles Engagement.

  • Praktizierter Naturschutz

    Do., 07.06.2018

    Blühende Vielfalt am Wegesrand

    Hand in Hand fördern sie Weg-und Feldraine: Barbara Emmrich (Städtischer Baubetrieb Beckum), Martin Burcheister (Bauhof), Heinz-Josef Heuckmann (Leiter Fachdienst Umwelt und Grün, Beckum), Ingobert Rex (Fachgebietsleiter Naturschutz, Kreis), Landrat Dr. Olaf Gericke; Hubert Raring (Ortslandwirt Vellern); Heinz-Jürgen Müller (Leiter Amt für Planung und Naturschutz, Kreis), Dr. Matthias Quas (Geschäftsführer Landwirtschaftlicher Kreisverband Warendorf) und Ulrich Bultmann (Leiter Kreis Warendorf-Münster-Gütersloh der Landwirtschaftskammer)

    Wenn die heiße Sommerluft über dem Getreidefeld flimmert und es überall „kräuterlich“ duftet und an Insekten wimmelt, dürfen natürliche Weg- und Feldraine nicht fehlen. Nicht nur für unsere Lust auf schöne Optik, sondern als wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Der Kreis Warendorf setzt auf eine grüne Zukunft mit dem Pilotprojekt „Pflege und Entwicklung von Wege- und Feldrainen.“ Los geht es in Beckum-Vellern.

  • Projekt „Kindergarten in Bewegung“

    Mi., 30.05.2018

    Selbstbewusstsein gestärkt

    Zwölf Kinder nahmen mit ihren Eltern zur Belohnung am Projekt „Kindergarten in Bewegung“ ihre Schnuppergutscheine in Empfang, die sie bei den Sportvereinen einlösen können.Ute Redemeyer, Übungsleiterin vom Kreissportbund (KSB), hatte mit den Kindern den Tanz „Theo, Theo“ einstudiert. Und Landrat Dr. Olaf Gericke (kl. Bild) erhielt die Bewegungsfigur „Hugo“.

    Seit dem Sommer des vergangenen Jahres stand im Kindergarten St. Josef für zwölf Steppkes das Projekt „Kindergarten in Bewegung“ auf dem Plan.

  • Einbürgerung von 190 Menschen

    Sa., 19.05.2018

    Endlich in Deutschland wählen

    24 neue deutsche Staatsbürger und ihre Familien waren der Einladung zur Einbürgerungsfeier gefolgt

    Es waren die Wahlen, die Professor Johannes Nathschläger dazu brachten, die Staatsbürgerschaft zu wechseln. „Meine Mutter war nicht begeistert“, verriet der gebürtige Wiener. „Aber warum soll ich in einem Land wählen, in dem ich nicht mehr leben werde?“

  • Religio auf dem Katholikentag

    Mo., 14.05.2018

    Brücke nach Telgte geschlagen

    Am Stand des Museums Religio beim Katholikentag begrüßte Museumsleiterin Dr. Anja Schöne Landrat Dr. Olaf Gericke, wenig später kam auch Staatsministerin Professor Monika Grütters.

    Am Stand des Museums Religio beim Katholikentag begrüßte Museumsleiterin Dr. Anja Schöne Landrat Dr. Olaf Gericke, wenig später kam auch Staatsministerin Professor Monika Grütters.