Udo Lindenberg



Alles zur Person "Udo Lindenberg"


  • Udo-Ausstellung verlängert

    Mi., 16.05.2018

    Kunst und Karten in Kirche

    „Udos 10 Gebote“: Die Ausstellung ist noch bis einschließlich Pfingstmontag in Münster zu sehen.

    Sie war einer der Publikumsmagneten beim Katholikentag in Münster: die Ausstellung „Udos 10 Gebote“ in der Kirche Liebfrauen-Überwasser. Deshalb geht sie in die Verlängerung. Die vom Bonifatiuswerk angebotene Ausstellung ist noch bis Pfingstmontag (21. Mai) täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

  • Lindenberg-Ausstellung

    Di., 15.05.2018

    „Udos 10 Gebote“ noch bis Pfingsten

    Ausstellung in der Überwasserkirche

    Sie war einer der Publikumslieblinge beim Katholikentag in Münster: die Ausstellung „Udos 10 Gebote“ in der Kirche Liebfrauen-Überwasser. 41 600 Menschen haben in sechs Tagen die zeitgenössische Interpretation der biblischen Weisungen durch den bekannten Rockmusiker Udo Lindenberg besichtigt.

  • Zed Mitchell in der Kulturschmiede

    So., 13.05.2018

    Mal explosiv, mal zart berührend

    Der Blues von Zed Mitchell (Mitte, an der Gitarre) und seinen Mitstreitern war ganz authentisch, ihm folgte man gerne auf seinem Weg von Las Vegas bis zu den tiefen Wassern des großen Mississippi.

    Bluesrock vom Feinsten boten Zed Mitchell und seine Mitstreiter am Samstag in der leider nicht ausverkauften Kulturschmiede. Eigentlich wäre eine größere Resonanz normal gewesen, denn schließlich gehört der Gitarrist, Sänger und Komponist Zed Mitchell auch international zu den führenden Vertretern seiner Zunft.

  • Jacob-Grimm-Preis

    Do., 26.04.2018

    Kulturpreis Deutsche Sprache für Fanta 4

    Die «Fanta 4» sind Michi Beck, Thomas D., And.Ypsilon und Smudo (Archivbild).

    Kassel/Dortmund/Stuttgart (dpa) - Der Jacob-Grimm-Preis «Deutsche Sprache» geht in diesem Jahr an die Fantastischen Vier. Die Deutsch-Rapper aus Stuttgart bekommen den Preis für ihre Rolle als «Wegbereiter einer neuen deutschen Musikgeschichte».

  • Kultur

    Do., 26.04.2018

    Kulturpreis Deutsche Sprache für «Fanta 4»

    Der Musiker Thomas D der Band «Die Fantastischen Vier» steht im IFA Sommergarten beim Tourauftakt auf der Bühne.

    Kassel/Dortmund/Stuttgart (dpa/lsw) - Der Jacob-Grimm-Preis «Deutsche Sprache» geht in diesem Jahr an die «Fantastischen Vier». Die Deutsch-Rapper aus Stuttgart bekommen den Preis für ihre Rolle als «Wegbereiter einer neuen deutschen Musikgeschichte», wie der Verein Deutsche Sprache aus Dortmund am Donnerstag mitteilte. Zu einer Zeit, in der Sprechgesang mit englischer Sprache verknüpft war, seien die vier Musiker die ersten gewesen, «die sich ihrer Muttersprache bedienten, ähnlich wie Udo Lindenberg, der das Deutsche in der Popmusik etablierte», hieß es vom Bamberger Sprachwissenschaftler und Sprecher der Jury, Helmut Glück. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober in Kassel statt. Den Jacob-Grimm-Preis erhielten bisher unter anderem Udo Lindenberg, Loriot, Ulrich Tukur und zuletzt der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert.

  • 70. Geburtstag

    Do., 26.04.2018

    300 Freunde feiern „Backi“

    Peter „Backi“ Backhaus feierte am Dienstagabend im Jovel seinen 70. Geburtstag.

    Eigentlich wollte Peter „Backi“ Backhausen, münsterisches Musiker-Urgestein und einst Trommler im Panikorchester von Udo Lindenberg, seinen 70. Geburtstag viel kleiner feiern – aber dann wurde es am Dienstagabend doch eine Riesensause mit vielen illustren Gästen. „Ich bin so fit wie lange nicht mehr“, erklärte das Geburtstagskind kurz vor dem Auftritt. Anderthalb Tage lang hatten die Akteure geprobt. Und Backhausen, der hauptberuflich mit einer Art rollenden Musikschule unterwegs ist, hat wieder Bühnenluft geschnuppert.

  • Konzert im Jovel

    Mi., 25.04.2018

    Backi Backhausen feiert Geburtstagssause

    Peter "Backi" Backhausen an seinem Instrument: Am Dienstag feierte das Musik-Urgestein im Jovel seinen 70. Geburtstag.

    Eigentlich wollte Peter „Backi“ Backhausen, münsterisches Musiker-Urgestein und einst Trommler im Panikorchester von Udo Lindenberg, seinen 70. Geburtstag viel kleiner feiern – aber dann wurde es am Dienstagabend doch eine Riesensause mit vielen illustren Gästen.

  • „Birthday Party“ im Jovel

    So., 22.04.2018

    Rock-Sause zum Siebzigsten

    Peter „Backi“ Backhausen, einst Schlagzeuger im Panikorchester von Udo Lindenberg, bringt hier Kindern beim Musikprojekt in der Kita „Lichtblick“ in Gievenbeck Saiteninstrumente näher.

    Peter „Backi“ Backhausen, einst Schlagzeuger im Panikorchester von Udo Lindenberg, feiert seinen 70. Geburtstag. Aus dem für Dienstag vorgesehenen Kneipenkonzert ist inzwischen ein Gig im größeren Jovel-Club geworden.

  • „Panik-Komplizen“ an Bord

    Mi., 18.04.2018

    Udo Lindenberg startet neue Tour

    „Panik-Komplizen“ an Bord : Udo Lindenberg startet neue Tour

    Panik ohne Ende: Rockstar Udo Lindenberg (71) will wieder auf Tour gehen. „In der Panik-Zentrale brodelt gerade die Ideen-Maschine, alle Apparate drehen auf voller Power“, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

  • Neuer Unicef-Pate

    Do., 05.04.2018

    Julian Draxler schnürt Pakete für Südsudan

    Julian Draxler packt Pakete in Kopenhage.

    Der Fußballstar will mithelfen, unterernährte Kinder in Afrika mit Spezialnahrung zu versorgen und die Not zu lindern. Wie andere Promis auch unterstüzt er deshalb die UN-Kinderhilfsorganisation.