Erster Mai



Alles zum Ereignis "Erster Mai"


  • Auftakt am Beach

    Di., 14.05.2013

    Gekommen, um zu bleiben

    Für die jüngsten Besucher gab es jede Menge zu entdecken und auszuprobieren – etwa eine rasante Fahrt auf dem Quad. Die „Großen“ machten es sich derweil in der Sonne bequem.

    Das war ein Auftakt nach Maß: weißer Sand, blauer Himmel, wärmende Sonne. Der Beach spielte am Eröffnungstag bereits alle Trümpfe aus – und zahlreiche Grevener und Besucher aus dem Umland ließen sich nicht zwei mal bitten.

  • Polizei meldet zahlreiche Straftaten

    Do., 02.05.2013

    Auto-Aufbrüche, Reifen-Diebstahl und Kratz-Attacke

    Mehrere Auto-Aufbrüche, einen Anhänger-Diebstahl und Sachbeschädigungen registrierte die Polizei über den Maifeiertag und in der Nacht zum Donnerstag. Die Taten im Einzelnen:

  • Mai-Wanderer zum Abgewöhnen

    Do., 02.05.2013

    Dreck und Randale am Kanal

    Kehraus nach dem Maifeiertag: Bernd Schulze Tomberge zeigt eine (kleine) Auswahl des Mülls, den er und sein Vater aufgesammelt haben. Außerdem wurde das Wartehäuschen für Schulkinder mutwillig und massiv beschädigt.

    Jedes Jahr dasselbe üble Spiel: Nach dem Maifeiertag müssen Ludger Schulze Tomberge und sein Sohn Bernd einen Haufen Müll rings um ihren Hof entfernen und durch Randalierer verursachte Schäden reparieren.

  • Wirtschaft

    Do., 02.05.2013

    Dax schließt nach EZB-Zinssenkung im Plus

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag nach der Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Gewinnen geschlossen. Unterstützend wirkten zudem aktuelle Arbeitsmarktdaten aus den USA.

  • Kulturhof Westerbeck wartet in der elften Ausstellungssaison mit Neuheiten auf

    Do., 02.05.2013

    Nackte Frauen zum Kontrast

    „Der Reigen schwingt rund“ öffnet den Blick auf das neu gestaltete Areal des Kulturhofes Westerbeck. Um ein Drittel habe er das Ausstellungsgelände erweitert, schätzt Raimund Beckmann.

    Die afrikanische Skulpturen auf dem Kulturhof Westerbeck haben Gesellschaft bekommen. „Das sind nur Frauen“, ruft ein Besucher auf seinem Rundgang, und es wird nicht ganz klar, ob er sich freut oder enttäuscht ist. Nackt sind sie und Modelmaße haben sie nicht, aber „sie sind wunderbar proportioniert“, findet Kulturhof-Betreiber Raimund Beckmann.

  • Vorfall am Maifeiertag

    Do., 02.05.2013

    Betrunkener Laerer schlägt und würgt 18-Jährigen

    Vorfall am Maifeiertag : Betrunkener Laerer schlägt und würgt 18-Jährigen

    Ein 30-jähriger betrunkener Laerer schlug und würgte einen 18-Jährigen am Maifeiertag am Mühlenteich. Passanten zogen den Mann zur Seite und hielten ihn fest, bis die Polizei eintraf. Das Opfer erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen.

  • Einstimmung auf den Wonnemonat

    Do., 02.05.2013

    Traditionelles „Dorfwecken“ in Alstätte

    „Der Mai ist gekommen“: Seit Jahren marschieren Spielmannszug und Musikverein am Maifeiertag durch das Dorf und stimmen musikalisch ein – so auch gestern.

  • Schwerer Unfall in Walstedde

    Do., 02.05.2013

    Motorradfahrer tödlich verletzt

    Tödlich verletzt wurde am Maifeiertag ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Hamm bei einem schweren Verkehrsunfall in Walstedde. Der Krad-Fahrer war beim Überholen mit einem abbiegenden Auto kollidiert.

  • Der Pflichttermin für Maigänger

    Do., 02.05.2013

    Begeisterte Jugendliche zog es zur Party-Meile an der Westruper Schule

    Abfeiern an der Westruper Schule: Am 1. Mai bot die Stadt Lüdinghausen den Jugendlichen ein offizielles Areal für eine ausgelassene Party. Und die begrüßten dieses Angebot ausdrücklich.

    Eine tolle Idee der Stadt, den Jugendlichen ein offizielles Party-Revier zur Verfügung zu stellen. Die Westruper Schule bot mit dem DJ-Equipment von TLS-Musik mit Mario Düllmann das passende Ambiente für die jungen Maigänger.

  • Mai-Party von der Polizei beendet

    Mi., 01.05.2013

    Zum Schluss flogen dann doch noch die Fäuste

    Schlägereien im Dutzend registrierte die Polizei an der Westruper Schule. Am Abend des Maifeiertages beendete sie die Party der Jugendlichen an der Westruper Schule.