Jahresversammlung



Alles zum Ereignis "Jahresversammlung"


  • Hegering

    Fr., 16.03.2018

    Knollmeyer folgt auf Sievers

    Norbert Schulze-Vohren (Hegering), Martin Sievers (Ex-Hegering-Leiter), Willi Petermann (bildet Jagdhornbläser aus) und Dr. Hermann Hallermann (Vorsitzender Kreisjägerschaft) sorgten für eine stimmungsvolle Hegering-Versammlung.

    Vereine leben von ihren Mitgliedern und einige Mitglieder schenken den Vereinen beeindruckend viel Lebenszeit und Engagement. Da ist es an der Zeit „Danke! zu sagen: Der langjährige Hegering-Leiter Martin Sievers, der sich aktuell aus seinem Amt zurückzieht, lobte auf der Jahresversammlung den jahrelangen Einsatz von Willi Petermann, der im Hegering für die Jagdhornbläserausbildung verantwortlich zeichnet. Und auch Theodor Sparenberg sen. erfuhr für seine 60-jährige Mitgliedschaft eine besondere Ehrung.

  • Jahresversammlung der IGSE

    Fr., 16.03.2018

    Shoppen mit Heimatgefühl

    Der IGSE-Vorstand mit Johannes Schroeter, Silvia Kirschke, Robert Bellmann, Marlies Rasche-Peveling, Michael Perdun, Angela Meinighaus und Andreas Enseling (v.l; es fehlt Stefan Batkowski) nach der Wahl. Verabschiedet aus dem Vorstand wurde Gabriele Warnecke.

    ,Das Bewährte übernehmen und mit neuen Ideen weitere Akzente setzten.‘ So hätte die Überschrift über die Mitgliederversammlung der „Interessengemeinschaft Selbstständiger Everswinkel“ (IGSE) am Mittwochabend im Gasthof Diepenbrock lauten können. „Das Straßenmusikfest in Verbindung mit dem Frühlingsfest war ein voller Erfolg“, resümierte Silvia Kirschke vom Vorstand bei ihrem Jahresrückblick.

  • Jahresversammlung des Fördervereins Haus St. Vitus

    Fr., 16.03.2018

    Bewohnerbeirat ist gefragt

    Das Jahr bilanziert hat der Förderverein des Hauses St. Vitus. Das Bild zeigt den Vorsitzenden Hermann Dirksen, Brigitte Natrup, Margot Kortmann (1. Reihe v.l.), Mechthild Gründkemeyer, Michael Perdun, Gunda Winkelkötter (2. Reihe v.l.), Hubert Kortenbrede, Hausleiter Lothar Berth (3. Reihe v.l) sowie Karl Schniederkötter, Winfried Richter und Heinz-Dieter Laumann (4. Reihe v.l.)

    Die vorgeschriebenen Jahresversammlungen bei Vereinen können bisweilen recht trocken sein. Dass es auch anders geht, konnten alle Teilnehmer erleben, als der Verein der Freunde und Förderer des Hauses St. Vitus seine Mitglieder eingeladen hatte. Das belebende Element waren die drei Vertreter des Heimbewohnerbeirats (HBR), die als Gäste dabei waren und nach der Abwicklung der notwendigen Regularien ihr Gremium vorstellten.

  • Generationswechsel beim Wifo mit Tobias Ahaus und Frederik Venschott

    Do., 15.03.2018

    Frischzellenkur für den Vorstand

    Die aktuell gewählten Wifo-Vorstandsmitglieder (v.l.): Frederik Venschott, Tobias Ahaus, Johann-Christoph Ottenjann, Christoph Artmeier, Roland Bendig, Sebastian Verlage, Veronika Wermelt und Hans-Georg Hunold.

    Am Dienstagabend wurden im Vosskotten die Weichen für die Zukunft des Wifo gestellt: Neuer Präsident des Vereins der Grevener Wirtschaft wird Tobias Ahaus (Ahaus Immobilien). Sein Stellvertreter – und Nachfolger im kommenden Jahr – wird Frederik Venschott (Fensterbau). Und: Die beiden 29-Jährigen haben Pläne.

  • Jahresversammlung des Heimatvereins Herbern

    Mi., 14.03.2018

    Heimatkalender feiert seinen 40. Jahrestag

    Bauer und Bäuerin im Team (v.l.): Franz Wemhoff, Renate Waltermann, Marita Heitbaum, Elfriede Neuhaus und Alfred Brochtrop Den Vorstand des Heimatvereins bilden Edeltraut Heitmann, Josef Bernsmann, Mathilde Forsthövel und Elisabet Naendrup.

    Wahlen, Jubiläen, Termine und Statistiken standen am Dienstagabend im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Heimatvereins Herbern in der Gaststätte „Zum Wolfsjäger“.

  • Frauengemeinschaft St. Anna

    Mi., 14.03.2018

    Rote Rosen für die kfd-Jubilarinnen

    Rosen für langjährige kfd-Jubilarinnen und für neue Mitglieder gab es bei der Jahresversammlung im Hof Hesselmann mit Teamsprecherin Ingrid Knob (r.) und Präses Dr. Timo Weissenberg (5.v.r.)

    So manche Mecklenbeckerin ist schon seit Jahrzehnten dabei: Im Bürgerzentrum Hof Hesselmann zeichnete die kfd St. Anna ihre langjährigen Mitglieder im Blumen und Urkunden aus.

  • Jahresversammlung: Nach Fertigstellung der Zufahrt soll Flutlichtanlage kommen

    Mi., 14.03.2018

    1. FC Nordwalde steht auf solidem Sockel

    Gut aufgestellt: die Vorstandsmannschaft des 1. FC Nordwalde

    Der 1. FC Nordwalde steht sportlich und wirtschaftlich auf solider Basis. Das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung. Im Rahmen der Zusammenkunft wurde zudem deutlich, dass der Verein seine geplanten Projekte vorantreiben will.

  • Radsportler des SV Herbern tagen

    Di., 13.03.2018

    Mountainbiken bereichert das Vereinsangebot

    Der Vorstand mit Reinhard Kober, Matthias Struhkamp, Anne Wierling und Ralf Krampe wickelte die Regularien ab, Hermann Aschwer berichtete aus der Welt der Extremsportler.

    Wann immer Radsportler des SV Herbern wegen Herausforderungen gestöhnt haben – bei der Jahresversammlung erfuhren sie, dass es größere Extreme gibt.

  • Kfd St. Martinus im Ballenlager

    Mo., 12.03.2018

    Engagierte Frauen wurden geehrt

    Das Leitungsteam und die Geehrten Kfd-Mitglieder stellten sich mit Pfarrer Klaus Lunemann zum Foto.

    Die Teamsprecherinnen Gerda Strohmann und Liesel Huesmann begrüßten im Namen des Vorstandes 100 Frauen zur Jahresversammlung der Kfd St. Martinus im Ballenlager. Bei etwa 500 Mitgliedern der Kfd sei das eine beachtliche Anzahl.

  • Jahresversammlung mit Jubilarehrung

    Mo., 12.03.2018

    VdK Westerkappeln sucht Behindertenbeauftragten

    Kreisgeschäftsführer Roland Lammers (rechts) und Ortsvorsitzender Gerd Weglage (2. von links) gratulierten (von links) Günter Möllenkamp, Heike Bulk, Brigitte Weglage und Reinhard Ender zur jeweils zehnjährigen Mitgliedschaft.

    Der VdK Westerkappeln will einen Behindertenbeauftragten einsetzen. Eine dafür geeignete Person wird noch gesucht. Das sagte der Vorsitzende des Ortsverbandes, Gerd Weglage, am Sonntag anlässlich der Jahreshauptversammlung im „Alten Gasthaus Schröer“.