Jahresversammlung



Alles zum Ereignis "Jahresversammlung"


  • Jahresversammlung Anton Minnebusch

    Do., 22.03.2018

    Siedler suchen jüngere Familien

    Der Vorstand möchte sein Bestes für den Fortbestand der Siedlergemeinschaft geben. Auf dem Foto fehlt Angelika Baumann.

    Die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Anton Minnebusch suchen dringend Mitstreiter. Vor allem jüngere Familien sollen zur aktiven Teilnahme überzeugt werden.

  • MSC Herbern wählt neuen Vorsitzenden

    Mi., 21.03.2018

    Matthias Hölscher übernimmt das Steuer

    Der Vorstand des MSC hat sein Gesicht geändert. Matthias Hölscher und Karsten Wesp (unten von rechts) bilden die neue Doppelspitze.

    Matthias Hölscher ist neuer Vorsitzender des Motorsportclubs Herbern, unterstützen wird ihn als Vertreter Karsten Wesp.

  • Jahresversammlung des VdK-Ortsverbands

    Mi., 21.03.2018

    Freude über spürbare Dynamik

    Der wiedergewählte Vorstand des VdK-Ortsverbandes mit (v.l.) Annette Vincke (Kassiererin), Karl Twisterling (Ehrenvorsitzender), Bernd Niehues (Vorsitzender), Helmut Ostholt (Beisitzer), Fred Heinemann (stellv. Vorsitzender), Christine Niehues und Christel Pannhorst (beide Beisitzer) sowie Eva Averbeck (Schriftführerin).

    Eine gerechte Sozialpolitik – es gibt wohl kaum einen der 80 Millionen Einwohner Deutschlands, der sich nicht hinter diese Forderung des Sozialverbands VdK stellen würde. 1,8 Millionen der Deutschen sind im VdK organisiert und 116 Mitglieder davon sind im Ortsverband Everswinkel-Alverskirchen aktiv. „Es ist eine ziemliche Dynamik drin. Wir haben kontinuierlich Neuaufnahmen“, bilanzierte der Vorsitzende Bernd Niehues die Mitgliederentwicklung bei der jährlichen Generalversammlung.

  • Jahresversammlung des Davensberger Sportvereins

    Di., 20.03.2018

    Davaren setzen weiter auf den bewährten Vorstand

    Jana Eickholt, Uwe Eickholt, Andrea Tegtmeier, Uwe Mörchen und Norbert Homm bilden weiter den Davaria-Vorstand.

    Der SV Davaria Davensberg wird weiter vom bewährten Vorstand geführt, sucht aber Mitstreiter für die Kommandobrücke.

  • Generalversammlung der Jakobibruderschaft Herbern

    Mo., 19.03.2018

    König rückt in Vorstand auf

    Den Vorstand der Jakobi-Bruderschaft Herbern bilden (v.l.): Thomas Rolf, Dirk Lohmann, Frank Zurloh, Hubertus Bockel, Hermann Hülsmann, Benedikt Selhorst, Michael Goßheger, Martin Weltermann und Benedikt Angelkort.

    Nach 14 Jahren verabschiedet sich Martin Weltermann aus der Führungsetage der Jakobibruderschaft Herbern. Sein Nachfolger ist ein prominenter Jakobiner.

  • Gemeindejugendring Lotte steht gut da

    So., 18.03.2018

    Bulli und Zelte zu vermieten

    Der alte und neue Vorstand (von links): Christian Anschütz, (2. Vorsitzender) Hans-Jürgen Fiedler (Vorsitzender), Aileen Gewohn (Schriftführerin), Mark Grace (ehemals 2. Vorsitzender.) und Klaus-Peter Jonas (Kassenwart).

    Der Lotter Gemeindejugendring hat Christian Anschütz bei der Jahresversammlung zum neuen zweiten Vorsitzenden gewählt. Der Verein hat außerdem freie Kapazitäten in der Vermietung von Materialien für die Jugendarbeit in der Gemeinde – sowohl an Vereine als auch Schulen und Privatpersonen.

  • Probleme

    So., 18.03.2018

    Keine Nachfolger gefunden

    Erster Vorsitzender Heiko Wolfenstädter, Kassiererin Dagmar Lenters, und Zweiter Sportwart Daniel Heckmann (v.l.) waren sich des Ernsts der Lage bewusst.

    Weil sich keine Nachfolger für das Amt des Geschäftsführers und des Ersten Sportwartes bei der Bewegungssportgemeinschaft in Nordwalde finden lassen, müssen die bisherigen Amtsträger weitermachen. Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung im Schießkeller. Zudem bereitet die neue Gebührenordnung der Gemeinde für die Schwimmhalle der BSG Sorgen.

  • VdK-Versammlung

    So., 18.03.2018

    Bei Rat und Tat immer wieder gefordert

    Hedwig Schulze zur Hörst und Theo den Biemann ehrten Hannelore Kolczack-Hoppe, Emma Peters, Karin Holtermann und Christoph Gawlik (v.l.) für zehnjährige Mitgliedschaft.

    Gut aufgestellt ist der VdK. Der Sozialverband hat über 160 Mitglieder, bringt jedes Jahr ein Programm heraus und ist mit Rat und Tat für viele da. Zu Gast war Hedwig Schulze zur Hörst, Geschäftsführerin des Kreisverbandes. Auch Ehrungen gehörten zur Jahresversammlung am Samstagnachmittag.

  • Versammlung der KFD St. Dionysius

    Fr., 16.03.2018

    Frauen unterstützen Projekt in Kenia

    Zur Jahresversammlung traf sich die KFD St. Dionysius am Donnerstagabend im Don-Bosco-Haus. Annette Becker begleitete die Lieder des Abends auf dem Akkordeon.

    Zur Jahresversammlung trafen sich jetzt die Frauen der KFD St. Dionysius im Don-Bosco-Haus. Dort zogen sie nicht nur Bilanz des vergangenen Jahres, sondern blickten auf die Unternehmungen für 2018.

  • Hegering

    Fr., 16.03.2018

    Knollmeyer folgt auf Sievers

    Norbert Schulze-Vohren (Hegering), Martin Sievers (Ex-Hegering-Leiter), Willi Petermann (bildet Jagdhornbläser aus) und Dr. Hermann Hallermann (Vorsitzender Kreisjägerschaft) sorgten für eine stimmungsvolle Hegering-Versammlung.

    Vereine leben von ihren Mitgliedern und einige Mitglieder schenken den Vereinen beeindruckend viel Lebenszeit und Engagement. Da ist es an der Zeit „Danke! zu sagen: Der langjährige Hegering-Leiter Martin Sievers, der sich aktuell aus seinem Amt zurückzieht, lobte auf der Jahresversammlung den jahrelangen Einsatz von Willi Petermann, der im Hegering für die Jagdhornbläserausbildung verantwortlich zeichnet. Und auch Theodor Sparenberg sen. erfuhr für seine 60-jährige Mitgliedschaft eine besondere Ehrung.