Basketball



Alles zum Schlagwort "Basketball"


  • Basketball: Oberliga 4

    Mo., 11.02.2019

    Vorentscheidung verpasst – Union Lüdinghausen unterliegt Schalke 2

    Königsblaue Wand: Union-Mann Felix Wentzel (2.v.r.) sucht in dieser Szene die entscheidende Lücke in der S 04-Deckung.

    Der SC Union Lüdinghausen hat das Kellerduell gegen den FC Schalke 2 denkbar knapp mit 57:60 verloren. In zwei Teilabschnitten agierten die Hausherren sehr ordentlich, in den anderen beiden Vierteln wollte nur wenig klappen.

  • Basketball: Oberliga

    So., 10.02.2019

    SG Telgte-Wolbeck gewinnt zweite Hälfte in Paderborn mit 50 Punkten Differenz

    Rafael Sierra erzielte 21 Punkte gegen seinen alten Verein Paderborn Baskets III.

    Eine Halbzeit lang taten sich die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck schwer, dann überrannten sie Schlusslicht Paderborn Baskets III fast nach Belieben. Besonders ein Akteur überzeugte dabei gegen seinen früheren Verein.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    So., 10.02.2019

    WWU Baskets feiern gegen Wolfenbüttel Rekordsieg vor Rekordkulisse

    Verschnaufpause auf der Bank? Von wegen: Auch am Spielfeldrand und auf den pickepackevollen Tribünen herrschte von der ersten bis zur letzten Sekunde Hochbetrieb beim Auftritt der WWU Baskets vor 3000 Zuschauern am Berg Fidel.

    Die WWU Baskets Münster rocken weiter die Stadt und ihre neue Liga. Mit einem letztlich mühelosen 75:51 gegen die Herzöge Wolfenbüttel festigte der Neuling die Tabellenspitze und lockte gleichzeitig so viele Zuschauer wie nie zuvor an den Berg Fidel.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 10.02.2019

    Souveräner Erfolg der WWU Baskets gegen Herzöge Wolfenbüttel

    Basketball: 2. Liga Pro B: Souveräner Erfolg der WWU Baskets gegen Herzöge Wolfenbüttel

    Auf diesen Rekord waren alle scharf, die es mit den hiesigen Basketballern halten. Erstmals meldeten die WWU Baskets Münster ein ausverkauftes Haus und zogen 3000 Zuschauer nach Berg Fidel. Die Superlative in der  2. Liga Pro B sind ein Markenzeichen des beliebten und umjubelten Aufsteigers, der wieder lieferte und das erstmals ziemlich mühelos bis zum höchsten Erfolg der Serie.

  • Basketball: 1. Regionalliga West

    So., 10.02.2019

    Ernüchternd und überflüssig: TV Ibbenbüren verliert in Deutz

    Benjamin Fumey erzielte in Deutz 13 Punkte und unterlag am Ende ernüchternd.

    Nach der Positivserie und den beiden glanzvollen Erfolgen gegen Düsseldorf und im Pokal landeten die TVI-Basketballer beim Deutzer TV mächtig auf dem Boden der Tatsachen.

  • Basketball: Oberliga

    Fr., 08.02.2019

    SG-Coach Marc Schwanemeier: „Ich hatte so eine Situation noch nie“

    Coach Marc Schwanemeier im Kreis seiner Oberliga-Basketballer.

    In der Basketball-Oberliga kommt es am Wochenende zu einem ungleichen Aufeinandertreffen. Der noch ungeschlagene Tabellenführer SG Telgte-Wolbeck gastiert beim punktlosen Schlusslicht Paderborn Baskets III. Allerdings kommen die Gäste mit schmalem Kader.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 08.02.2019

    Rückkehr zum eigenen Publikum für die WWU Baskets gegen Wolfenbüttel

    Malcolm Delpeche lässt sich nie hängen: Der Baskets-Akteur wurde zum „Spieler der Woche“ gewählt.

    Die Favoritenrolle hat ein Aufsteiger selten inne. Die WWU Baskets Münster waren ja auch lange ein Underdog. Dieses Image lässt sich vor dem Heimspiel gegen die Herzöge Wolfenbüttel kaum aufrechterhalten. Der Gast ist sieben Mal sieglos, der Hausherr Tabellenführer – aber das Hinspiel ging verloren.

  • Basketball: Bezirksliga

    Fr., 08.02.2019

    Arminia Ochtrups Basketballer sind bereit für neue Heldentaten

    Sebastian Schiemenz (l.) ist einer der verbliebenen Scharfschützen beim SC Arminia Ochtrup.

    Zwei Mal in Folge haben die Ochtruper Basketballer knapp verloren. Damit soll es aber genug sein, jetzt sind die Arminen bereit für neue Heldentaten. Die Sache hat nur einen Haken: Am Samstag kommt alles andere als eine Laufkundschaft in die Töpferstadt.

  • Basketball: Bezirksliga

    Mi., 06.02.2019

    Vorwärts Gronau lässt Vorteil ungenutzt

    Gronaus Spielertrainer Jan Bartels im Spiel gegen Bulmke.

    Nach der Schlusssirene war die Enttäuschung bei den Basketballern von Vorwärts Gronau groß. Einen großen Vorteil hatten sie verschenkt.

  • Basketball

    Di., 05.02.2019

    Champions League: Bonner Basketballer mit Niederlage raus

    Opava (dpa) - Die Telekom Baskets Bonn haben sich mit einer Niederlage aus der Basketball-Champions-League verabschiedet. Der Bundesliga-Elfte unterlag am Dienstagabend beim tschechischen Erstligisten BK Opava mit 71:73 (34:41) und beendete die Runde damit als Tabellensechster. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Chris O'Shea im internationalen Wettbewerb vertreten, spielt aber nun im Europe-Cup-Achtelfinale weiter. Der Bonner Gegner dort wird am Donnerstag ausgelost. Bester Werfer bei den Telekom Baskets war Bojan Subotic mit 15 Punkten.