Ladbergen



Alles zum Ort "Ladbergen"


  • Evangelische Kirchengemeinde

    Mo., 30.09.2019

    Team Alemannia gewinnt Highlight-Cup

    Setzte sich beim Turnier um den Highlight-Cup durch: das Team Alemannia Ladbergen.

    Statt besondere Gottesdienste vorzubereiten, schnüren die Mitglieder des Highlight-Teams einmal im Jahr die Fußballschuhe und spielen um einen Pokal.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Mo., 30.09.2019

    TTC Lengerich und Westfalia mit unerwarteten Niederlagen

    Matthias Klaassen steuerte einen Einzelpunkt zum Sieg des TTC Ladbergen gegen Burgsteinfurt III bei.

    Als Verlierer kehrte in der Tischtennis-Bezirksklasse auch DJK Gravenhorst aus Ochtrup zurück. Nicht eingeplante Niederlagen mussten die Staffelkonkurrenten TTC Lengerich in Handorf (7:9) und Westfalia Westerkappeln II zu Hause gegen ETuS Rheine (5:9) einstecken.

  • Handball: Landesliga

    So., 29.09.2019

    TSV Ladbergen verliert den Faden und das Spiel

    Leon Ludwigs (links) und der TSV Ladbergen unterlagen am Sonntagabend in eigener Halle gegen den Favoriten TV Verl mit 24:27-Toren

    Ruppig, hart, umkämpft und am Ende glücklos – das Topspiel zwischen dem TSV Ladbergen und Spitzenreiter TV Verl hatte es am Sonntagabend so richtig in sich: Am Ende steht eine 24:27 (15:11)-Heimniederlage für die Mannschaft von Coach Holger Kaiser auf dem Papier.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 29.09.2019

    SW Lienens Wahnsinn geht weiter

    O.3 lagen Marc Hoff (links) und SW Lienen gegen SW Esch schon zurück. Doch die Lienener stecken so schnell nicht auf. Am Ende feierten sie noch einen 5:4-Sieg bei strömenden Regen

    Der SC Dörenthe hat den bisherigen Tabellenführer der Kreisliga A, den SC Halen, gestürzt. Mit dem allerletzten Aufgebot siegte die Scholz-Elf am Sonntagnachmittag in Halen mit 3:2, neuer Tabellenführer ist die DJK Arminia Ibbenbüren.

  • Zahlreiche Straßensperrungen auf Ladberger Gemeindegebiet

    Sa., 28.09.2019

    Einschränkungen durch Giro

    Und schon sind sie wieder weg: Die Amateure und Profis werden im Rahmen des Münsterland Giros auch Ladbergen queren.

    Ein Fest für alle Radsportbegeisterten, die drittgrößte Radsportveranstaltung in ganz Deutschland: Am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, werden mehr als 4000 Radsportler beim Münsterland Giro unterwegs sein, darunter die Spitzenfahrer aus dem internationalen Profilager, die sich um 11.55 Uhr vom Rathausplatz in Emsdetten auf den 200 Kilometer langen Weg machen. Ein riesiges Sportevent für die Region – aber eines, mit dem verkehrsbedingte Einschränkungen einher gehen.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 27.09.2019

    SW Lienen, VfL Ladbergen und TGK Tecklenburg wollen nachlegen

    Sieg für TuS Graf Kobbo Tecklenburg, Erster Saisonerfolg für den VfL Ladbergen und ein verdientes 3:3 von SW Lienen in Mettingen: Der zurückliegende Spieltag der Kreisliga A war für die heimischen Teams vielversprechend.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 27.09.2019

    Der erste richtige Härtetest wartet auf den TSV Ladbergen

    Auf Maximilian König (mit Ball) und den TSV Ladbergen wartet am Sonntag gegen den TV Verl der erste richtige Härtetest in der noch jungen Saison.

    Mehr Topspiel geht kaum: Am Sonntag erwartet der TSV Ladbergen als aktueller Spitzenreiter der Landesliga den Vierten TV Verl. Die Verler sind einer von zwei Top-Favoriten. Schafft der TSV auch im dritten Heimspiel einen Sieg?

  • Handball: Damen-Bezirksliga

    Fr., 27.09.2019

    HSG Hohne/Lengerich vor Heimdebüt – TSV Ladbergen nach Gronau

    Zum ersten Mal sind am Wochenende in der Handball-Bezirksliga der Damen sowohl die HSG Hohne/Lengerich, die ihren ersten Sieg feiern wollen, und der TSV Ladbergen, im Einsatz. Lengerich darf zu Hause ran, Ladbergen fährt Richtung niederländische Grenze.

  • Hubertus Haking für Innovationspreis nominiert

    Fr., 27.09.2019

    Region voller Erfindergeist

    Skizziert, gebaut, funktioniert: Hubertus Haking hat eine einfache Lösung für ein innovatives Dach-Schiebefenster entwickelt.

    Sie sind stark, digital und pfiffig und haben am 5. Dezember alle die Chance auf den Innovationspreis Münsterland: 15 Unternehmen aus der Region haben sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und sind für den Innovationspreis Münsterland nominiert. Mit ihren Ideen, Projekten und Modellen in fünf Kategorien haben sie die Jury bei ihrer Vorauswahl überzeugt. Unter den Nominierten befindet sich auch die Haking Metallbau GmbH aus Ladbergen in der Kategorie „Klein und pfiffig“. Inhaber Hubertus Haking hat ein Konzept für ein Schiebe-Dachfesters entwickelt (WN berichteten).

  • Tischtennis: Überkreisliche Ligen

    Do., 26.09.2019

    Ein Sieg würde Westfalia Westerkappeln gut zu Gesicht stehen

    Andre Kritzmann strebt mit dem TTC Lengerich in Handorf einen weiteren Sieg an.

    Im Kampf um den Erhalt der Tischtennis-Landesliga bestreitet am Wochenende sowohl Westfalia Westerkappeln bei Borussia Münster II als auch Cheruskia Laggenbeck zu Hause gegen TTR Rheine II ein Schlüsselspiel.