1. FSV Mainz 05



Alles zur Organisation "1. FSV Mainz 05"


  • Fußball

    Fr., 08.02.2019

    Bayer Leverkusen vorerst auf Europapokal-Platz: 5:1 in Mainz

    Die Mainzer Moussa Niakhate (l) und Aaron Martin (r) kämpfen gegen Leverkusens Karim Bellarabi um den Ball.

    Mainz (dpa) - Bayer Leverkusen ist in der Fußball-Bundesliga vorerst auf einen Europapokal-Platz gestürmt. Das Team von Trainer Peter Bosz kam am Freitagabend zum Auftakt des 21. Spieltages zu einem 5:1 (4:1) bei Mainz 05. Durch seinen dritten Bundesliga-Erfolg nacheinander kletterte der Werksclub mit 33 Punkten auf Rang fünf. Wendell (5.), Kai Havertz (20.), Julian Brandt (30.) und Karim Bellarabi (43.) sorgten schon vor der Pause für die Entscheidung. Brandt (64.) markierte mit seinem zweiten Tor den Endstand. Robin Quaison (9.) traf für die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 1:1. Die Mainzer bleiben nach der zweiten Niederlage in Folge auf Platz elf.

  • Statistik und Personal

    Fr., 08.02.2019

    Der 21. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Hat mit Borussia Dortmund die TSG Hoffenheim vor der Brust: BVB-Coach Lucien Favre

    Düsseldorf (dpa) - Der 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga startet mit der Begegnung FSV Mainz 05 gegen Bayer 04 Leverkusen. Die restlichen Partien im Überblick:

  • Vertrag bis 2023

    Fr., 08.02.2019

    Mainzer Gbamin strebt im Sommer erneut Wechsel an

    Der Mainzer Jean-Philippe Gbamin (r) möchte im Sommer gerne wechseln.

    Mainz (dpa) - Nach dem Transfer-Veto des FSV Mainz 05 im Vorjahr will Jean-Philippe Gbamin am Saisonende einen erneuten Wechselversuch unternehmen.

  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 08.02.2019

    Bayer 04 will in Mainz den Pokal-K.o. wieder gut machen

    Sowohl die Leverkusener, als auch die Gegner aus Mainz wollen im Freitagsspiel der Bundesliga wieder in die Erfolgsspur finden.

    Bayer 04 und Mainz 05 wollen heute wieder in die Erfolgsspur kommen. Die Werkself könnte nach dem Pokal-Aus in Heidenheim mit einem Sieg in Rheinhessen mindestens für eine Nacht auf einen Europacup-Platz klettern, Mainz mit einem Sieg an einem dranbleiben.

  • Bundesliga am Freitag

    Do., 07.02.2019

    Bayer will in die Erfolgsspur zurück - Mainz Fastnacht-Sieg

    Wil nach der Pokalpleite in Heidenheim Wiedergutmachtung gegen Mainz: Leverkusen-Coach Peter Bosz.

    Bayer 04 und Mainz 05 spielen am Freitag gegeneinander und haben ein Ziel: Nach Niederlagen wieder in die Erfolgsspur kommen. Die Werkself könnte mit einem Dreier mindestens für eine Nacht auf einen Europacup-Platz klettern, Mainz mit einem Sieg an einem dranbleiben.

  • Fußball

    Do., 07.02.2019

    Einsatz von Leverkusener Havertz vor Spiel in Mainz unsicher

    Leverkusens Kai Havertz, hier beim Spiel gegen die VfL Wolfsburg.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusen bangt vor dem nächsten Spiel in der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr) beim FSV Mainz 05 um Kai Havertz. Der Einsatz des Mittelfeldspielers, der wegen einer Verletzung im Bereich der Hüftmuskulatur bereits am Dienstag im DFB-Pokalspiel beim Zweitligisten FC Heidenheim (1:2) fehlte, war auch am Donnerstag zunächst unklar. «Ich habe keine Ahnung, ob er spielen kann. Die Spieler, die auflaufen, müssen hundertprozentig fit sein», sagte Bayer-Trainer Peter Bosz vor dem Abschlusstraining.

  • Leverkusener angeschlagen

    Do., 07.02.2019

    Einsatz von Havertz vor Spiel in Mainz unsicher

    Der Leverkusener Kai Havertz leidet an einer Verletzung im Bereich der Hüftmuskulatur.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen bangt vor dem nächsten Spiel in der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr) beim FSV Mainz 05 um Kai Havertz.

  • Fußball

    Do., 07.02.2019

    Mainz will gegen Leverkusen Besseres zeigen: Bell zurück

    Sandro Schwarz, Trainer des FSV Mainz 05, gestikuliert am Spielfeldrand.

    Mainz (dpa/lrs) - Der FSV Mainz 05 will mit Stefan Bell wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Der Kapitän hat beim desaströsen 0:3 in Augsburg eine Gelb-Sperre abgesessen. «Wir wissen, dass wir die Dinge besser machen können», sagte Trainer Sandro Schwarz einen Tag vor dem Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport Player) gegen Bayer Leverkusen. Das Team von Peter Bosz kommt nach dem Aus im DFB-Pokal (1:2 in Heidenheim) ernüchtert ins Rheinhessische. Die 05er müssen gegen die Werkself auf Danny Latza (Gehirnerschütterung) verzichten. Angeschlagen ist Stammkraft Jean-Philippe Gbamin (Magen-Darm-Infekt). Für Latza steht als Alternative der Kameruner Kunde Malong bereit.

  • Lehmann jubelt mit

    Mo., 04.02.2019

    Augsburger Befreiungsschlag nach «vielen Knalleffekten»

    Augsburgs Co-Trainer Jens Lehmann (l) motiviert Sergio Cordova vor dessen Einwechslung.

    Wenn es doch immer so leicht wäre. Der FC Augsburg verpflichtet einen neuen prominenten Co-Trainer und schon gibt es einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. Der Dreifachtorschütze freut sich über Druck - und ist auf den neuen Mann gespannt.

  • Fußball

    So., 03.02.2019

    FC Augsburg beendet Negativserie

    Augsburg (dpa) - Mit drei Toren hat der isländische Stürmer Alfred Finnbogason den FC Augsburg zum Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 geführt. Die Mannschaft von Trainer Manuel Baum beendete mit dem 3:0-Heimerfolg am Sonntag eine Negativserie von zuletzt zehn sieglosen Spielen in der Fußball-Bundesliga. Finnbogason traf zunächst zwei Mal (8./34. Minute) vom Elfmeterpunkt. Beide Strafstöße gab der Schiedsrichter wegen Handspiels. Anschließend war der 30-Jährige aus dem Spiel heraus erfolgreich (54.). Augsburg liegt nach dem 20. Spieltag mit 18 Punkten weiterhin auf Rang 15.