Amtsgericht



Alles zur Organisation "Amtsgericht"


  • Freizeit

    Mi., 31.07.2019

    Kettcar-Hersteller Kettler erneut in der Krise

    Ein Firmenschild mit Logo steht vor der Hauptverwaltung des Unternehmens Kettler.

    Ense-Parsit (dpa) - Der Kettcar-Hersteller Kettler steckt nur gut sieben Monate nach der Übernahme durch den Finanzinvestor Lafayette Mittelstand Capital erneut in der Krise. Für die Kettler Freizeit GmbH und die Kettler Plastics GmbH sei am Mittwoch Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt worden, sagte die Direktorin des Amtsgerichts Arnsberg, Charlotte Merz, der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der «Soester Anzeiger» über die Entwicklung berichtet. Kettler beschäftigt zur Zeit noch rund 500 Mitarbeiter.

  • Prozesse

    Di., 30.07.2019

    96-Jährige Rentnerin verliert Führerschein nach Fahrerflucht

    Blick in das Land- und Amtsgericht Düsseldorf.

    Auf dem Weg zum Friseur fährt eine 96-Jährige versehentlich ein Motorrad um - und setzt ihre Fahrt fort. War das Fahrerflucht? Die alte Dame meint Nein. Sie kenne die Geschädigten schließlich schon lange.

  • Geldstrafe wegen Straßenverkehrsgefährdung

    Mo., 29.07.2019

    Rücksichtlose Überholmanöver

    „Es hätte geknallt, wenn ich nicht bis zum Stillstand abgebremst hätte“, sagt der Zeuge in der Hauptverhandlung am Amtsgericht Tecklenburg aus. Er erinnert sich an Allerheiligen 2018, als ein Renault Clio ihn in den engen Kurven der Tecklenburger Bahnhofstraße zwischen der Straße Am Weingarten und der Lengericher Straße überholte.

  • Krankenhäuser

    Mo., 29.07.2019

    Klinik-Betreiber Via Salus: Insolvenzverfahren aufgehoben

    Dernbach/Montabaur (dpa) - Das Insolvenzverfahren gegen den angeschlagenen Klinik- und Seniorenheim-Betreiber Katharina Kasper Via Salus ist praktisch beendet. Das Amtsgericht Montabaur habe es am Montag aufgehoben, teilte das Unternehmen in Dernbach im Westerwald mit. Wirksam werde die Entscheidung dann zum 1. August, sagte ein Sprecher. Die Gläubiger können demnach noch im August mit einer hundertprozentigen Rückzahlung ihrer Forderungen rechnen. Vorausgegangen war eine Einigung mit den Gläubigern. Dessen Herzstück sei eine Umstrukturierung der Krankenhaus-Sparte sowie der Einstieg der Alexianer als Gesellschafter mit zehn Prozent.

  • 50-Jähriger wegen Drogenkaufs verurteilt / Schöppinger droht Verfahren wegen uneidlicher Falschaussage

    Mo., 29.07.2019

    Sechs Monate Haft fast ein Geschenk

    Auch wenn der Schöppinger am Freitag nur als Zeuge vor dem Amtsgericht Ahaus ausgesagt hat, könnte ihn das Verfahren teuer zu stehen kommen. Im schlimmsten Fall droht dem Mitte 20-Jährigen das Aussetzen einer zweijährigen Freiheitsstrafe auf Bewährung – und damit das Gefängnis.

  • Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

    Mo., 29.07.2019

    Westerkappelner weitere 14 Monate ohne Führerschein

    Das Amtsgericht Tecklenburg. 

    Im Februar hatte sich der 27-Jährige aus Westerkappeln nach einem Unfall mit seinem Wagen aus dem Staub gemacht, war aber später von der Polizei ermittelt worden. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss gefahren war. Vom Amtsgericht Tecklenburg gab es jetzt die Quittung für dieses Fehlverhalten.

  • Eintrag in das Genossenschaftsregister

    Sa., 27.07.2019

    Bankenhochzeit ist perfekt

    Freuen sich über die erfolgte Fusion: die Bankvorstände Marcus W. Leiendecker (5.v.l.) und Bernhard Stegemann (5.v.r.) im Kreise einiger Mitarbeiter.

    Die bisherigen Volksbanken Lüdinghausen-Olfen und Haltern sind nun auch offiziell in den „Hafen der Ehe“ eingelaufen: Die neue Volksbank Südmünsterland-Mitte wurde jetzt in das Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Coesfeld eingetragen. Für die Kunden der ehemaligen Volksbank Lüdinghausen-Olfen ändert sich durch die Fusion kaum etwas.

  • Gewalttätiger Beziehungsstreit vor Gericht

    Sa., 27.07.2019

    Ohrfeige und Tritte für die Freundin

     

    Eine Ohrfeige und Tritte gab der angeklagte zu. Doch als es am Freitag vor dem Amtsgericht Tecklenburg um den Punkt Freiheitsberaubung ging, da zeigte sich der 39-Jährige dann doch verwundert. Es ging bei dem Prozess um einen Beziehungsstreit in Lengerich im November 2018.

  • Einzelhandel

    Fr., 26.07.2019

    Sporthändler Voswinkel beantragt Schutzschirmverfahren

    Dortmund (dpa/lnw) - Die angeschlagenen Sporthandelskette Voswinkel will im Zuge der Sanierung in Eigenverwaltung 22 ihrer 72 Filialen in Deutschland schließen. Außerdem würden das Warenverteilzentrum in Bochum und die Zentrale in Dortmund verkleinert, kündigte das Unternehmen am Freitag in Dortmund an. Insgesamt seien 275 Arbeitsplätze betroffen. «Wir bemühen uns weiterhin, für die betroffenen Filialen einen Käufer zu finden und so möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten», sagte Voswinkel-Geschäftsführer Marcus Neul.

  • Polizei

    Do., 25.07.2019

    Verdacht auf 90 Taten: Richter lehnt Untersuchungshaft ab

    Eine Statue der Göttin Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

    Borken - Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch in Borken einen Mann festgenommen, der in den vergangenen Monaten mutmaßlich in 90 Läden, Restaurants und Kneipen eingebrochen ist oder es versucht hat. Laut Mitteilung vom Donnerstag hatte die Polizei den 24-Jährigen und einen 25-Jährigen Komplizen auf frischer Tat ertappt. Ein Richter lehnte Untersuchungshaft für den 24-Jährigen ab.