MTV Stuttgart



Alles zur Organisation "MTV Stuttgart"


  • Volleyball: Bundesliga

    Fr., 13.02.2015

    USC ist im Endspurt unter Zugzwang

    Möglichst die volle Ausbeute muss Wiebke Silge (l.), die hier vorbei an Wiesbadens Pauliina Vilponen schmettert, mit dem USC in den letzten beiden Partien der Hauptrunde holen.

    Die Hauptrunde der Volleyball-Bundesliga biegt auf die Zielgerade ein. Zwei Spieltage haben der USC Münster und seine Konkurrenten noch Zeit, die Ausgangslage vor den Ausscheidungsspielen zu verbessern. Für den USC geht es dabei um den direkten Einzug ins Viertelfinale.

  • Turnen

    Mi., 11.02.2015

    Hambüchen turnt künftig für Meister MTV Stuttgart

    Fabian Hambüchen wechselt zum deutschen Meister.

    Stuttgart (dpa) - Fabian Hambüchen startet laut Medienberichten in der kommenden Bundesligasaison für den MTV Stuttgart.

  • Volleyball: Bundesliga-Aufgabe in Wiesbaden

    Di., 10.02.2015

    USC will die Bilanz aufhübschen

    Julia Schaefer

    Am Mittwoch um 19 Uhr ist der USC Münster wieder in der Volleyball-Bundesliga gefordert. Diesmal gastiert das Team von Axel Büring beim VC Wiesbaden, der im Gegensatz zu den Westfalen als Vierter bereits für das Playoff-Viertelfinale qualifiziert ist.

  • Volleyball: USC hetzt weiter von Spiel zu Spiel

    Di., 10.02.2015

    Der alte Sepp bringt es auf den Punkt

    Nach dem personellen Engpass ist die USC-Gruppe, die derzeit von Spiel zu Spiel hastet, wieder angewachsen. Nur noch Ashley Benson fehlte gegen Stuttgart.

    Es gehört zweifelsfrei zu den berühmtesten Zitaten im deutschen Sport und passt derzeit haargenau zur Situation des USC Münster. „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, philosophierte einst der legendäre Sepp Herberger, 1954 Trainer der Fußball-Weltmeister. Kurz, einfach und absolut treffend.

  • Volleyball: Bundesliga

    So., 08.02.2015

    USC unterliegt Stuttgart zum dritten Mal

    Niederländisches Duell am Netz: Stuttgarts Kim Renkema (l.) setzte sich nicht nur in dieser Szene gegen Tess von Piekartz durch. Die Schwaben gewannen am Sonntag am Berg Fidel mit 3:0 gegen den USC Münster.

    Zum dritten Mal traf der USC Münster in dieser Saison auf Allianz MTV Stuttgart, zum dritten Mal unterlag der Volleyball-Bundesligist den Schwaben. Am Sonntag gab es am Berg Fidel eine 0:3 (22:25, 18:25, 19:25)-Niederlage, durch die der USC auf rang sieben rutscht.

  • Volleyball: USC kassiert 0:3-Niederlage

    So., 08.02.2015

    Angstgegner Stuttgart: USC verliert mit 0:3

    Der USC Münster will die Revanche gegen den MTV Stuttgart. Und hat sie nach lediglich 74 Minuten klar verpasst. 0:3 – die vierte Schlappe in Serie ist amtlich.

  • Volleyball: 1. Damen-Bundesliga

    Sa., 07.02.2015

    Auf den USC wartet das nächste Schwergewicht

    Kapitänin Ines Bathen steht mit dem USC am Sonntag vor der nächsten hohen Hürde. Dann gastiert mit Stuttgart der aktuelle Dritte der Bundesliga am Berg Fidel.

    Nach drei Niederlagen in Serie erwartet der USC Münster am Sonntag den Tabellendritten Allianz MTV Stuttgart, der eine überraschend starke Saison spielt. Bei den Gastgebern kehren zumindest temporär einige Verletzte zurück.

  • Volleyball: 1. Damen-Bundesliga

    Di., 27.01.2015

    Das Feld sortiert sich – und der USC liegt gut im Rennen

    Studie fürs Lehrbuch: Zuspielerin Tess von Piekartz setzt Mittelblockerin Ashley Benson in Szene.

    Im Rennen um einen sicheren Platz im Playoff-Viertelfinale hat der USC Münster mittlerweile beste Karten. Mit einem Auge dürfte der aktuelle Fünfte sogar auf Rang vier schauen. Doch zunächst gilt der Fokus dem Heimspiel gegen den VT Aurubis Hamburg am Mittwoch (19.30 Uhr).

  • Volleyball

    So., 28.12.2014

    Volleyball: Friedrichshafen und Lüneburg im Pokalfinale

    Bühl (dpa) - Die Volleyballer von Titelverteidiger VfB Friedrichshafen und der SVG Lüneburg stehen im Finale des DVV-Pokals.

  • Pokal-Halbfinale vor ausverkauftem Haus

    So., 28.12.2014

    Beste Kulisse seit 2005

    Rappelvoll: Die Sporthalle Berg Fidel platzte am Samstag aus allen Nähten. Es mussten sogar Zuschauer nach Hause geschickt werden.

    Mehr als 3000 Fans erlebten am Samstagabend das Pokal-Halbfinale zwischen dem USC Münster und Allianz MTV Stuttgart. Die Sporthalle Berg Fidel war ausverkauft, es mussten sogar Zuschauer abgewiesen werden.