Filmfest Hamburg



Alles zum Ereignis "Filmfest Hamburg"


  • Fernsehen

    Do., 02.10.2014

    Produzentenpreis für «Polizeiruf 110»

    Logo der Sendung. Foto: ARD

    Hamburg (dpa) - Beim Filmfest Hamburg sind die Filme «Welcome to Karastan» und «Polizeiruf 110: Familiensache» mit Produzentenpreisen geehrt worden.

  • Film

    Fr., 26.09.2014

    Filmfest Hamburg: Autorenkino trifft auf Mainstream

    Fatih Akin (l) und Festivalleiter Albert Wiederspiel auf dem roten Teppich. Foto: Axel Heimken

    Hamburg (dpa) - Fünfeinhalb Stunden dauert der Schwarz-Weiß-Film «From What Is Before» («Von dem, was war»). Ein Historiendrama über die schlimmen Auswirkungen der Diktatur von Ferdinand Marcos auf den Philippinen in den 1970er Jahren.

  • Film

    Mi., 24.09.2014

    Filmfest Hamburg startet mit britischer Komödie «Pride»

    Hamburg (dpa) - Mit der britischen Komödie «Pride» von Matthew Warchus beginnt heute das 22. Hamburger Filmfest. Mehr als 140 Produktionen aus 49 Ländern zeigt das Festival bis zum 4. Oktober. In sechs Kinos der Hansestadt präsentieren die Veranstalter auf elf Leinwänden die Beiträge, darunter 24 Debüts. Die wichtigste Auszeichnung erhält diesmal Regisseur Fatih Akin: Der 41 Jahre alte Hamburger Filmemacher bekommt vor der Deutschlandpremiere seines Werkes «The Cut» am Samstag den Douglas-Sirk-Preis.

  • Film

    Mi., 06.08.2014

    Britische Komödie «Pride» eröffnet Filmfest Hamburg

    Der Eröffnungsfilm für das Filmfest Hamburg steht fest. Foto: Axel Heimken/Archiv

    Hamburg (dpa) - Die britische Komödie «Pride» eröffnet am 25. September das Filmfest Hamburg.

  • Film

    Do., 20.03.2014

    «Banklady»: Sex and Crime im Hamburg der 60er Jahre

    Gisela (Nadeshda Brennicke) und Hermann (Charly Hübner) als Bonnie und Clyde. Foto: Stefan Erhard/StudioCanal

    Hamburg (dpa) - Mitte der 60er Jahre arbeitete sie als Hilfskraft in einer Hamburger Tapetenfabrik, wohnte mit ihren gut 30 Jahren noch bei ihren Eltern im Kinderzimmer - und sehnte sich nach der großen Welt, die sie aus bunten Illustrierten kannte.

  • Film

    Di., 01.10.2013

    Jan Fedder feiert: 45 Jahre auf Bühne und Leinwand

    Jan Fedder (l) und NDR-Programmdirektor Volker Herres beim Filmfest in Hamburg. Foto: Axel Heimken

    Hamburg (dpa) - Jan Fedder ist beim Filmfest Hamburg für sein Leben als Schauspieler am Montagabend gewürdigt worden. Schon seit 45 Jahren ist der «Hamburger Jung» auf Bühne und Leinwand zu sehen.

  • Film

    Mo., 30.09.2013

    Filmfest: Iranischer Regisseur kann bei Premiere nicht dabei sein

    Hamburg (dpa) - Der iranische Regisseur Mohammad Rasoulof wird bei der Deutschlandpremiere seines Films «Manuscripts Don't Burn» am Dienstag beim Filmfest Hamburg wahrscheinlich nicht dabei sein.

  • Film

    Mo., 30.09.2013

    Premiere von «Banklady» beim Filmfest Hamburg

    Nadeshda Brennicke auf dem Filmfest in Hamburg. Foto: Axel Heimken

    Hamburg (dpa/lno) – Christian Alvarts Kriminalgeschichte «Banklady» hat am Sonntagabend beim 21. Filmfest Hamburg Weltpremiere gefeiert. Das Publikum bejubelte die Produktion, die zugleich Zeitgeschichts-, Liebes- sowie Freiheitsfilm ist und Ende März 2014 in die Kinos kommen soll.

  • Film

    Mi., 11.09.2013

    Filmfest Hamburg zeigt Werke aus 56 Ländern

    Festivalleiter Albert Wiederspiel liebt Antipoden. Das zeigt sich am Programm des Filmfest Hamburg. Foto: Sven Hoppe

    Hamburg (dpa) - 151 Filme aus 56 Ländern: Von Ägypten bis Venezuela will das Hamburger Filmfest diesmal einen Bogen spannen. Bei der Auswahl, wurde auch auf die extremen Unterschiede einiger Werke gesetzt.

  • Film

    Mi., 28.08.2013

    «Gabrielle» eröffnet Filmfest Hamburg

    Hamburg (dpa) - Der frankokanadische Film «Gabrielle» von Regisseurin Louise Archambault eröffnet das 21. Filmfest Hamburg. «Gabrielle» hat beim Internationalen Filmfestival in Locarno den Publikumspreis gewonnen.