IAA



Alles zum Ereignis "IAA"


  • IAA 2017

    Do., 14.09.2017

    Autonomer Renault Symbioz soll im Wohnzimmer parken

    Integraler Bestandteil des Wohnzimmers: Der Renault Symbioz kann auch als häusliche Sofalandschaft dienen.

    Das Auto im Wohnzimmer parken? Was sich die wenigsten Autofahrer vorstellen können, präsentiert Renault auf der IAA in Frankfurt am Main. Dort stellt der Autobauer den Symbioz vor, der zum Teil des Hauses werden soll.

  • Auto

    Do., 14.09.2017

    Auch Samsung will Technik für selbstfahrende Autos entwickeln

    Frankfurt/Main (dpa) - Smartphone-Weltmarktführer Samsung entwickelt ebenfalls Technologie für Roboterwagen und will sie Autoherstellern anbieten. Man arbeite schon seit einigen Jahren daran, sagte der Strategiechef von Samsung Electronics, Young Sohn, auf der IAA in Frankfurt. Der Elektronik-Riese reiht sich damit in eine Riege verschiedenster Anbieter ein, die ihre Technologie in Autos verschiedener Hersteller bringen. Auch Apple und Uber arbeiten an Technologie zum autonomen Fahren.

  • Auto

    Do., 14.09.2017

    Mitten in der Diesel-Krise: Merkel eröffnet Automesse IAA

    Frankfurt/Main (dpa) - Mitten in der Diesel-Krise kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel heute bei der Branchenmesse IAA mit wichtigen Automanagern zusammen. Die CDU-Chefin wird am Vormittag die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt zunächst offiziell eröffnen. Anschließend ist um 11.00 Uhr ein rund zweistündiger Rundgang über die Messe geplant. Merkel wird die Stände aller großen deutschen Autohersteller besuchen. Im Bundestagswahlkampf hatte Merkel die Autoindustrie angesichts des Abgas-Skandals kritisiert. Es habe «unverzeihliche Fehler» gegeben.

  • Elektro-SUV auf der IAA

    Mi., 13.09.2017

    Jaguar bringt den I-Pace im ersten Halbjahr 2018

    Erster Elektrowagen der Marke und schon ein SUV: der Jaguar I-Pace.

    Das erste reine Elektroauto von Jaguar ist da. Auf der IAA steht der I-Pace, ein SUV mit 200 PS und einer Reichweite von über 500 Kilometern.

  • Aktuell von der IAA 2017

    Mi., 13.09.2017

    Muskeltraining für die E-Klasse: Brabus mit 700 PS

    Mehr Muskeln unter der Haube: Brabus zeigt sein Modell 700 auf der IAA - der Name bezieht sich auf die 700 PS, die der Wagen bietet.

    Wenn die Tuner von Brabus den Mercedes E 63 S in ihre Finger bekommen, dann steht ein extremes Upgrade an. Auf der Automesse IAA ist das Ergebnis zu sehen: das Modell 700.

  • IAA 2017

    Mi., 13.09.2017

    Roadster-Renner: Lamborghini öffnet den Aventador S

    Oben ohne: Lamborghini zeigt den Aventador S auf der IAA als offene Roadster-Variante.

    Lamborghini schneidet seinen Sportwagen Aventador S zum Roadster auf. Das Ergebnis können Autofahrer auf der IAA vom 16. bis 24. September in Frankfurt am Main begutachten.

  • Premiere auf der Automesse

    Mi., 13.09.2017

    Offene «Rakete» auf der IAA: Brabus Rocket 900 Cabrio

    Über 350 Stundenkilometer schnell: Das Brabus Rocket 900 Cabrio hat 900 PS an Bord.

    Es soll das schnellste viersitzige Cabrio der Welt sein: Das Brabus Rocket 900 Cabrio feiert auf der Automesse IAA seine Premiere. Es basiert auf dem Mercedes-AMG S 65.

  • Klassiker von morgen

    Mi., 13.09.2017

    Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella

    Zwischen Zukunft und Retro: Borgward zeigt eine neue Isabella als elektrifiziertes Konzeptauto.

    Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im Innenraum konfrontiert.

  • «Styled by Courrèges»

    Mi., 13.09.2017

    IAA 2017: Citroën macht den E-Méhari alltagstauglicher

    Vorbote der kommenden Auflage, die alltagstauglicher werden soll: der Citroën E-Méhari als Sondermodell auf der IAA 2017.

    Bisher war der Elektro-Buggy von Citroën nicht sehr praktisch. Doch das wird sich ändern. Auf der IAA taucht der neue E-Méhari unter anderem mit Seiten- und Heckscheiben auf. Auch modisch legt das Cabrio zu.

  • Geländegänger mit Tradition

    Di., 12.09.2017

    Toyota hat den Land Cruiser überarbeitet

    Waschechter Geländewagen, frisch aufgelegt: Toyota hat die Rundumsicht im Land Cruiser verbessert.

    Toyota hat seinen Geländewagen Land Cruiser aufgefrischt und stellt ihn auf der IAA in Frankfurt vor. Sowohl an der Karosserie als auch im Innenraum gibt es einige Neuerungen.